Kommunikation als Erfolgsfaktor im Innovationsmanagement

Inhaltsverzeichnis

1. Innovation und Kommunikation als Beitrag zur Wertschöpfung

2. Open Innovation als unternehmerische Innovationsstrategie

3. Strategien und Instrumente der Innovationskommunikation

4. Best Practices: Innovation und Kommunikation in der Unternehmenspraxis

5. Perspektiven und Herausforderungen

Kommunikation als Erfolgsfaktor im Innovationsmanagement

Strategien im Zeitalter der Open Innovation

Buch (Gebundene Ausgabe)

79,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Vorwort Es gibt kaum ein Begriffspaar in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, das so viel ver spricht und zugleich so viel verschleiert wie „Innovation“ und „Innovationsmanage ment“. Neue Technologien, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsprozesse gelten als Treiber für künftiges Wachstum. Unternehmen und Regierungen weltweit räumen dem Thema Innovation auf ihrer strategischen Agenda oberste Priorität ein. Aufgrund der volkswirtschaftlichen Effekte wird eine verstärkte Innovationstätigkeit mit seltener Einmütigkeit auch von Industrieverbänden, Gewerkschaften und Parteien aller Cou leur gefordert. Im Ergebnis investieren Unternehmen nachhaltig in Innovationen und setzen teilweise sogar CIOs als „Chief Innovation Officer“ ein. Die meisten Industrie staaten stellen öffentliche Finanzmittel für die Forschung und teilweise auch für den Aufbau regionaler Innovationsnetzwerke zur Verfügung. In der gesellschaftlichen Kommunikation spielen Innovationen eine zentrale Rolle –sie sind positiv konnotiert und ein fester Bestandteil der Marketing und PR Aktivitäten von Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Zukunftsweisende Ideen oder Anwendungen werden über all in schillernden Farben dargestellt. Unternehmenspublikationen, Websites und Messeauftritte rücken neue Technologien und Produkte ins rechte Licht. Vorreiter haben bereits seit einiger Zeit spezifische Strategien und Organisationseinheiten für die Innovationskommunikation etabliert. Dennoch mangelt es häufig an der notwendigen Substanz. Das Wort „Innovation“ wird mittlerweileso inflationär verwendet, dass es für Journalisten in Deutschland mehrheitlich zum inhaltsleeren Gerede geworden ist. Konsumenten zeigen zuneh mend Reaktanz, wenn kleinere Produktverbesserungen als wesentliche Neuheiten kommuniziert werden. Viele Mitarbeiter haben gelernt, dass Innovationen häufig mit Umstrukturierungen einhergehen, die für den Einzelnen durchaus negative Konse quenzen haben können.

Professor Dr. Ansgar Zerfaß ist Professor für Kommunikationsmanagement am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig und leitet dort die Kompetenzfelder Strategie & Wertschöpfung, Interaktive Kommunikation sowie Innovations- und Technologiekommunikation.

Professor Dr. Kathrin M. Möslein ist Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere industrielle Informationssysteme an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Co-Direktorin des Center for Leading Innovation & Cooperation (CLIC) an der Handelshochschule Leipzig.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

16.06.2009

Herausgeber

Ansgar Zerfass + weitere

Verlag

Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler

Seitenzahl

428

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

16.06.2009

Herausgeber

Verlag

Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler

Seitenzahl

428

Maße (L/B/H)

25/17,5/3 cm

Gewicht

836 g

Auflage

2009

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8349-1659-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kommunikation als Erfolgsfaktor im Innovationsmanagement
  • 1. Innovation und Kommunikation als Beitrag zur Wertschöpfung

    2. Open Innovation als unternehmerische Innovationsstrategie

    3. Strategien und Instrumente der Innovationskommunikation

    4. Best Practices: Innovation und Kommunikation in der Unternehmenspraxis

    5. Perspektiven und Herausforderungen