• Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1
  • Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1

Trackliste

  1. Grabesgrün
Cassie Maddox Band 1

Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

10,35 €

Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,35 €

Beschreibung

Wahr sind nur die Lügen

Wer bringt ein kleines Mädchen um und bahrt es auf dem Opferaltar einer Ausgrabungsstätte auf? Jede Spur, die die beiden jungen Dubliner Ermittler Rob Ryan und Cassie Maddox verfolgen, führt sie nur tiefer in ein Dickicht, in dem sich alle Gewissheiten in ihr Gegenteil verkehren. Und keiner darf erfahren, dass Rob vor vielen Jahren selbst etwas Furchtbares erlebt hat – im Wald bei ebenjener Ausgrabungsstätte …

Sehr, sehr literarisch, psychologisch, wahnsinnig gut geschrieben und ganz ungewöhnliche Protagonisten. Katharina Mahrenholtz eat.read.sleep-Podcast 20210910

Tana French begeistert Krimi- und Literatur-Liebhaber:innen gleichermaßen. Mit ihrer eindrücklichen Sprache zeichnet die irische Autorin markante Gesellschaftsporträts und schaut tief in die Seelen der Menschen. Tana French wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet; ihre Romane stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Sie wuchs in Irland, Italien und Malawi auf, absolvierte eine Schauspielausbildung am Trinity College und arbeitete für Theater, Film und Fernsehen. Tana French lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im nördlichen Teil von Dublin.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.08.2009

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

704

Maße (L/B/H)

19/12,7/4,3 cm

Gewicht

520 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.08.2009

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

704

Maße (L/B/H)

19/12,7/4,3 cm

Gewicht

520 g

Auflage

17. Auflage

Reihe

Mordkommission Dublin 1

Originaltitel

In the Woods

Übersetzer

  • Ulrike Wasel
  • Klaus Timmermann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-17542-0

Weitere Bände von Cassie Maddox

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Sehr zäh geschrieben

Bewertung aus Greiz am 24.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe von diesem Buch mehr erwartet, da ich von Tanja French vorher schon ein gut geschriebenes Buch gelesen hatte (Der Sucher). Ich bin von "Grabesgrün" ziemlich enttäuscht. Es lässt sich sehr zäh lesen, fast schon langweilig. Es ist schon erstaunlich, wie man soviel schreiben kann, ohne das etwas passiert. Null Spannung, sorry! Da ich mir auch gleich den zweiten Band mit "Cassie Maddox" bestellt hatte, hoffe ich nun sehr, dass dieser besser ist.

Sehr zäh geschrieben

Bewertung aus Greiz am 24.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe von diesem Buch mehr erwartet, da ich von Tanja French vorher schon ein gut geschriebenes Buch gelesen hatte (Der Sucher). Ich bin von "Grabesgrün" ziemlich enttäuscht. Es lässt sich sehr zäh lesen, fast schon langweilig. Es ist schon erstaunlich, wie man soviel schreiben kann, ohne das etwas passiert. Null Spannung, sorry! Da ich mir auch gleich den zweiten Band mit "Cassie Maddox" bestellt hatte, hoffe ich nun sehr, dass dieser besser ist.

Spannung ist hier eher Mangelware

krimi_wahnsinn aus Lilienthal am 22.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer bringt ein kleines Mädchen um und bahrt es auf einer Ausgrabungsstätte auf? Die beiden Dubliner Ermittler Rob und Cassie gehen jeder Spur nach, doch alle verlaufen sie im Sand. Als Cassie auch noch auf Robs dunkles Geheimnis kommt, sind die Ermittlungen in Gefahr. Ein durchaus spannendes Buch, leider hätte mir hier der Spannungsbogen etwas größer sein können. Nur einmal kam er richtig hoch, flachte aber leider viel zu schnell wieder ab. Für einen Kriminalroman ausreichend. Die Protagonisten erschienen mir freundlich, Rob und Cassie waren das perfekte Team. Das hat sich leider am Ende doch als Missverständnis entpuppt.

Spannung ist hier eher Mangelware

krimi_wahnsinn aus Lilienthal am 22.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer bringt ein kleines Mädchen um und bahrt es auf einer Ausgrabungsstätte auf? Die beiden Dubliner Ermittler Rob und Cassie gehen jeder Spur nach, doch alle verlaufen sie im Sand. Als Cassie auch noch auf Robs dunkles Geheimnis kommt, sind die Ermittlungen in Gefahr. Ein durchaus spannendes Buch, leider hätte mir hier der Spannungsbogen etwas größer sein können. Nur einmal kam er richtig hoch, flachte aber leider viel zu schnell wieder ab. Für einen Kriminalroman ausreichend. Die Protagonisten erschienen mir freundlich, Rob und Cassie waren das perfekte Team. Das hat sich leider am Ende doch als Missverständnis entpuppt.

Unsere Kund*innen meinen

Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1

von Tana French

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von J. Wohlgemut

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Wohlgemut

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Doppelt hart getroffen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Ort und seine Bewohner werden mit dem schlimmsten konfrontiert was man sich vorstellen kann und das nicht zum ersten Mal - Kinder verschwinden und kommen grausam ums Leben! Das letzte Kind, das sich retten konnte und dabei seinen Freund in den Wäldern verloren hat, ist der heutige Ermittler. Seine Erinnerungen an sein eigenes Schicksal und die dauernde Nähe zu den Wäldern, die er seither gemieden hat, setzten ihm im Laufe der Ermittlungen zu und trüben seine Arbeit. Gibt es eine Verbindungen zu dem Fall von damals oder ist dies einfach ein harter Schlag des Schicksals und es gibt zwei Täter in der Ortschaft...? Ein Spannungsbogen der hoch und überzeugend gezogen ist und einen an das Buch fesselt. Dazu eine bildgewaltige Sprache und ein feinsinniger Schreibstil, die diesen Krimi zu einem wahren Genuss machen. Subtile Spannung trifft eine große Erzählerin!
4/5

Doppelt hart getroffen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Ort und seine Bewohner werden mit dem schlimmsten konfrontiert was man sich vorstellen kann und das nicht zum ersten Mal - Kinder verschwinden und kommen grausam ums Leben! Das letzte Kind, das sich retten konnte und dabei seinen Freund in den Wäldern verloren hat, ist der heutige Ermittler. Seine Erinnerungen an sein eigenes Schicksal und die dauernde Nähe zu den Wäldern, die er seither gemieden hat, setzten ihm im Laufe der Ermittlungen zu und trüben seine Arbeit. Gibt es eine Verbindungen zu dem Fall von damals oder ist dies einfach ein harter Schlag des Schicksals und es gibt zwei Täter in der Ortschaft...? Ein Spannungsbogen der hoch und überzeugend gezogen ist und einen an das Buch fesselt. Dazu eine bildgewaltige Sprache und ein feinsinniger Schreibstil, die diesen Krimi zu einem wahren Genuss machen. Subtile Spannung trifft eine große Erzählerin!

J. Wohlgemut
  • J. Wohlgemut
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingo Roza

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingo Roza

Thalia Velbert - StadtGalerie

Zum Portrait

5/5

Grabesgrün

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Stellt Euch einen Sommer vor wie aus einem Fünfzigerjahre-Kinderfilm in ländlicher Kulisse. Er ist weit entfernt von Irlands kaum zu unterscheidenden Jahreszeiten, die für den Gourmetgaumen angerührt werden, keine Aquarelltöne mit einer Prise Wolken und weichem Regen. Nein, dieser Sommer ist vollmundig und verschwenderisch in einem warmen klaren Siebdruckblau.“ Mit diesem für einen Kriminalroman ungewöhnlich poetischen Prolog zieht uns die junge irische Schriftstellerin Tana French in ihrem Debütroman „Grabesgrün“ hinein in den Sog der Ereignisse. Wer ermordet eine Zwölfjährige, um ihre Leiche in einer archäologischen Ausgrabungsstätte nahe Dublin fast liebevoll aufzubahren? Der Ich-Erzähler, Rob Ryan, der auch gleichzeitig Ermittler in diesem Fall ist, wird an traumatische Ereignisse seiner eigenen Kindheit erinnert, in den nur seine Kollegin Cassie Maddox eingeweiht ist. Fazit des Romans: Wer die Wahrheit sagt, lügt!
5/5

Grabesgrün

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Stellt Euch einen Sommer vor wie aus einem Fünfzigerjahre-Kinderfilm in ländlicher Kulisse. Er ist weit entfernt von Irlands kaum zu unterscheidenden Jahreszeiten, die für den Gourmetgaumen angerührt werden, keine Aquarelltöne mit einer Prise Wolken und weichem Regen. Nein, dieser Sommer ist vollmundig und verschwenderisch in einem warmen klaren Siebdruckblau.“ Mit diesem für einen Kriminalroman ungewöhnlich poetischen Prolog zieht uns die junge irische Schriftstellerin Tana French in ihrem Debütroman „Grabesgrün“ hinein in den Sog der Ereignisse. Wer ermordet eine Zwölfjährige, um ihre Leiche in einer archäologischen Ausgrabungsstätte nahe Dublin fast liebevoll aufzubahren? Der Ich-Erzähler, Rob Ryan, der auch gleichzeitig Ermittler in diesem Fall ist, wird an traumatische Ereignisse seiner eigenen Kindheit erinnert, in den nur seine Kollegin Cassie Maddox eingeweiht ist. Fazit des Romans: Wer die Wahrheit sagt, lügt!

Ingo Roza
  • Ingo Roza
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1

von Tana French

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1
  • Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1
  • Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1

    1. Grabesgrün