Psychotherapie — Welche Effekte verändern?

Inhaltsverzeichnis

Einführung.- A.- 1 Wirkfaktoren in der Einzelpsychotherapie.- 2 Was hilft in der analytischen Psychotherapie? Rückblicke ehemaliger Patienten.- 3 Die Bedeutung des Therapeuten als inneres Objekt des Patienten.- 4 Zur therapeutischen Allianz.- 5 Psychodynamische Wirkfaktoren psychotherapeutischer Verläufe.- 6 Die therapeutische Gesprächsführung in der Verhaltenstherapie: Kurz- und langfristige Effekte.- 7 Veränderung durch Beziehung? Studien über Empathie und Lenkung in der kognitiven Psychotherapie.- 8 Wirkmomente in der Interaktion am Beispiel der therapeutischen Selbstöffnung.- 9 Das interaktive Umfeld der psychodynamischen Interpretation.- 10 Emotionale Einsicht als therapeutischer Wirkfaktor.- 11 Therapeutische Konzepte, Basisvariablen der Konversation und Forschungsmethoden.- B.- 12 Spezifische und/oder unspezifische Wirkfaktoren in der Psychotherapie: Ein Problem der Einzelpsychotherapie oder auch der Gruppenpsychotherapie?.- 13 Ein heimlicher Wirkfaktor: Die „Theorie„ des Therapeuten.- 14 Stören und Stabilisieren — Zur Frage der Wirkfaktoren in der Gruppenpsychotherapie aus psychoanalytischer und systemtheoretischer Sicht.- 15 Zum therapeutischen Stellenwert der Interaktionsprozesse in der Gruppenpsychotherapie.- 16 Bedeutsame interpersonelle Ereignisse — Der Hauptansatz für therapeutischen Effekt in der Gruppenpsychotherapie.- 17 Psychodynamische Arbeit als ein Wirkfaktor in der Gruppenpsychotherapie.- 18 Kohäsion, therapeutische Allianz und Therapieerfolg in der Gruppenpsychotherapie: Eine empirische Untersuchung.- 19 Affektive Beunruhigung als erlebnismäßiger Ausdruck der Dynamik im gruppentherapeutischen Veränderungsprozeß.- C.- 20 „Psychotherapie — Wo sind wir jetzt und wohin müssen wir kommen?„ Versuch einer Integration.- Namenverzeichnis.

Psychotherapie — Welche Effekte verändern?

Zur Frage der Wirkmechanismen therapeutischer Prozesse

Buch (Taschenbuch)

79,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Psychotherapie — Welche Effekte verändern?

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 79,99 €
eBook

eBook

ab 38,66 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.07.1990

Herausgeber

Volker Tschuschke + weitere

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

434

Beschreibung

Portrait

Dr. rer. biol. hum. Volker Tschuschke ist Professor für Medizinische Psychologie an der Universität Köln und Psychoanalytiker.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.07.1990

Herausgeber

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

434

Maße (L/B/H)

23,5/15,5/2,5 cm

Gewicht

680 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-540-52233-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Psychotherapie — Welche Effekte verändern?
  • Einführung.- A.- 1 Wirkfaktoren in der Einzelpsychotherapie.- 2 Was hilft in der analytischen Psychotherapie? Rückblicke ehemaliger Patienten.- 3 Die Bedeutung des Therapeuten als inneres Objekt des Patienten.- 4 Zur therapeutischen Allianz.- 5 Psychodynamische Wirkfaktoren psychotherapeutischer Verläufe.- 6 Die therapeutische Gesprächsführung in der Verhaltenstherapie: Kurz- und langfristige Effekte.- 7 Veränderung durch Beziehung? Studien über Empathie und Lenkung in der kognitiven Psychotherapie.- 8 Wirkmomente in der Interaktion am Beispiel der therapeutischen Selbstöffnung.- 9 Das interaktive Umfeld der psychodynamischen Interpretation.- 10 Emotionale Einsicht als therapeutischer Wirkfaktor.- 11 Therapeutische Konzepte, Basisvariablen der Konversation und Forschungsmethoden.- B.- 12 Spezifische und/oder unspezifische Wirkfaktoren in der Psychotherapie: Ein Problem der Einzelpsychotherapie oder auch der Gruppenpsychotherapie?.- 13 Ein heimlicher Wirkfaktor: Die „Theorie„ des Therapeuten.- 14 Stören und Stabilisieren — Zur Frage der Wirkfaktoren in der Gruppenpsychotherapie aus psychoanalytischer und systemtheoretischer Sicht.- 15 Zum therapeutischen Stellenwert der Interaktionsprozesse in der Gruppenpsychotherapie.- 16 Bedeutsame interpersonelle Ereignisse — Der Hauptansatz für therapeutischen Effekt in der Gruppenpsychotherapie.- 17 Psychodynamische Arbeit als ein Wirkfaktor in der Gruppenpsychotherapie.- 18 Kohäsion, therapeutische Allianz und Therapieerfolg in der Gruppenpsychotherapie: Eine empirische Untersuchung.- 19 Affektive Beunruhigung als erlebnismäßiger Ausdruck der Dynamik im gruppentherapeutischen Veränderungsprozeß.- C.- 20 „Psychotherapie — Wo sind wir jetzt und wohin müssen wir kommen?„ Versuch einer Integration.- Namenverzeichnis.