Geliebtes, mir so fremdes Italien

Geliebtes, mir so fremdes Italien

Buch (Taschenbuch)

17,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

In seinem Buch „Geliebtes, mir so fremdes, Italien” zieht der Autor und Künstler Rolf Horn seine sehr persönliche Bilanz seiner fast 20-jährigen Auszeit von Deutschland in der Toskana. „Ich lebe gerne in Italien. Die Menschen sind fröhlich und kümmern sich nur um sich selbst. Es fehlt allenthalben an Bürgersinn, Anstand, Moral und Empathie.“Es ist jener Zwiespalt zwischen Liebe und Bewunderung für Italien und die lebensbejahende Mentalität seiner Landsleute im Dolce Vita einerseits und der tiefen Verachtung für ein korruptes, oft von Lobbyismus geprägten und scheinbar keinen moralischen und juristischen Werten verbundenen politischen Systems, das sich wie ein roter Faden durch das gesamte Werk spannt. Auf diese Gratwanderung nimmt Rolf Horn seinen Leser mit durch sein eigenes, facetten- und schaffensreiches Leben, um als politischer Mensch, vor allem jedoch als emotionaler Künstler, das Janusgesicht Italiens aufzuzeigen.

Rolf Horn 73 Jahre alt
Geboren 22.12.1944
Beruf Olivenbauer, Bildhauer, Maler, Schriftsteller

1944 Ich wurde am 22.12.1944 im besetzten Prag geboren. Gleich darauf flohen wir nach Holstein. Bis zum 13. Lebensjahr wuchs ich in der DDR auf.
1958 flohen wir in die Bundesrepublik Deutschland.
1974 Studium der Betriebswirtschaft in München. Bis zum 48. Lebensjahr arbeitete ich in einer Rückversicherung.
1992 Umzug mit meiner Gattin in die Toskana. Wir machen Agriturismus, malen und schreiben.
1999 Erste Einzel-Ausstellung : Galeria Mentana in Florenz.
2004 fing ich an Bücher zu schreiben
2005 Habe begonnen Olivenholzskulpturen zu schnitzen

Das Leben in der Toskana ist hart, schön und macht mich glücklich.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.03.2011

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

19/12/1,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.03.2011

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

19/12/1,3 cm

Gewicht

210 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8423-5009-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Geliebtes, mir so fremdes Italien