Altersbilder in der professionellen Altenpflege

Inhaltsverzeichnis

I: Gerontologische Einstellungsforschung.- 1. Übersicht.- 2. Berufsgruppenspezifische Altersbilder.- 3. Modifizierung von Alterswissen und Altersbildern durch Aus- und Weiterbildung.- 4. Kritische Bewertung der Einstellungsforschung über Alter und alte Menschen.- II: Professionelle Tätigkeit in der Altenpflege.- 1. Begriffsklarung.- 2. Das Berufsbild ‘Altenpfleger/Altenpflegerin’.- 3. Das Berufsbild ‘Krankenschwester/Krankenpfleger’.- 4.Die Pflege.- III: Handlungsleitende Kognitionen in der Altenpflege.- 1. Forschungsvoraussetzungen und Forschungsziele.- 2. Einstellungen als Konzeptualisierung von Bewertungstendenzen.- 2.1 Entwicklungen in der allgemeinen Einstellungsforschung.- 2.2 Die Struktur von Einstellungen.- 2.3 Einstellungen und handlungsleitende Kognitionen.- 3. Implizite Persönlichkeitstheorien als Konzeptualisierung handlungsleitender Kognitionen.- 4. Forderungen an ein valides Instrumentarium zur Untersuchung handlungsleitender Kognitionen.- 5. Eigener Forschungsansatz.- IV: Konstruktion der Instrumentarien.- 1. Fragebogen zur Soziodemographie.- 2. Fragebogen zu Institutionsmerkmalen.- 3. Fragebogen zu altersrelevantem Wissen.- 4. Fragebogen zur Streßverarbeitung.- 5. Fragebogen zur Arbeitszufriedenheit.- 6. Fragebogen zu subjektiven Alterstheorien.- 7. Fragebogen zu Verhaltenstendenzen.- 8. Entwicklung des Fragebogens zur Erfassung subjektiver Alterstheorien.- 8.1 Stichprobenauswahl.- 8.2 Durchführung der Interviews.- 8.3 Bearbeitung der Interviews.- 8.3.1 Konstruktion des Episodensatzes.- 8.3.2 Erstellung der Beurteilungsskalen.- 9. Zusammenfassung.- V: Hauptuntersuchung.- 1.Pretest.- 2.Datenerhebung and Stichprobe.- 3. Ergebnisse.- 3.1 Der Episodenfragebogen.- 3.1.1 Linearauszählung der Skalenurteile.- 3.1.2 MaBe zentraler Tendenz der Beurteilungsskalen.- 3.1.3 Faktorenanalyse der Skalenurteile.- 3.1.4 Klassifikation der Episoden.- 3.1.5 Interpretation des Mittelwertmodells fiber Implizite Persönlichkeitstheorien.- 3.2 Überprüfung der Instrumente Streßverarbeitungsbogen (SVF), Arbeitsbeschreibungsbogen (ABB) und Facts-on-Aging-Quiz (FAQ).- 3.2.1 Der Streßverarbeitungsbogen.- 3.2.2 Der Arbeitsbeschreibungsbogen.- 3.2.3 Das Facts-on-Aging-Quiz.- 3.3 Einfluß von Personenmerkmalen auf den Inhalt subjektiver Alterstheorien.- 3.4 Die Struktur subjektiver Alterstheorien.- 3.4.1 Differenziertheit der Beurteilung als Parameter fur die Angemessenheit subjektiver Alterstheorien.- 3.4.2 Differenziertheit subjektiver Alterstheorien als Personenmerkmal.- 3.4.3 Einfluß von Personenmerkmalen auf die Struktur subjektiver Alterstheorien.- 3.4.4 Einfluß von Episodenmerkmalen auf die Struktur subjektiver Alterstheorien.- 3.5 Der Zusammenhang zwischen Inhalt und Struktur subjektiver Alterstheorien.- 3.6 Zusammenfassung der Ergebnisse zu Struktur und Inhalt subjektiver Alterstheorien.- 3.7 Die Analyse der Verhaltenstendenzen.- 3.7.1 Kategorisierung der Verhaltenstendenzen.- 3.7.2 Deskription der Verhaltenstendenzen.- 3.7.3 Einfluß von Episodenmerkmalen auf die Verhaltenstendenzen.- 3.7.4 Einfluß von Personenmerkmalen auf die Verhaltenstendenzen.- VI: Diskussionen und Reflexionen.- 1. Psychologische Diskussion.- 1 1 Anknüpfungspunkt: Gerontologische Einstellungsforschung.- 1.2 Ankniüpfungspunkt: Personwahrnehmungsforschung.- 1.3 Anknüpfungspunkt:: Pflegeforschung.- 1.4 Zusammenfassung.- 2. Soziologische Diskussion.- 2.1 Die Organisation der Altenpflege.- 2.1.1 Strukturen.- 2.1.2 Differenziertheit.- 2.2 Pflegeforschung.- 2.3 Altersbilder.- VII: Ausblick.- 1. Soziodemographischer Fragebogen.- 2. Beispiel aus dem Episoden-Fragebogen.- 3. Modifiziertes Facts-on-Aging-Quiz.- 4. Verzeichnis der Tabellen.- 5. Verzeichnis der Abbildungen.

Altersbilder in der professionellen Altenpflege

Eine empirische Studie

Buch (Taschenbuch)

54,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Altersbilder in der professionellen Altenpflege

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 54,99 €
eBook

eBook

ab 42,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.01.1997

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

302

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.01.1997

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

302

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,7 cm

Gewicht

436 g

Auflage

1997

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8100-1802-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Altersbilder in der professionellen Altenpflege
  • I: Gerontologische Einstellungsforschung.- 1. Übersicht.- 2. Berufsgruppenspezifische Altersbilder.- 3. Modifizierung von Alterswissen und Altersbildern durch Aus- und Weiterbildung.- 4. Kritische Bewertung der Einstellungsforschung über Alter und alte Menschen.- II: Professionelle Tätigkeit in der Altenpflege.- 1. Begriffsklarung.- 2. Das Berufsbild ‘Altenpfleger/Altenpflegerin’.- 3. Das Berufsbild ‘Krankenschwester/Krankenpfleger’.- 4.Die Pflege.- III: Handlungsleitende Kognitionen in der Altenpflege.- 1. Forschungsvoraussetzungen und Forschungsziele.- 2. Einstellungen als Konzeptualisierung von Bewertungstendenzen.- 2.1 Entwicklungen in der allgemeinen Einstellungsforschung.- 2.2 Die Struktur von Einstellungen.- 2.3 Einstellungen und handlungsleitende Kognitionen.- 3. Implizite Persönlichkeitstheorien als Konzeptualisierung handlungsleitender Kognitionen.- 4. Forderungen an ein valides Instrumentarium zur Untersuchung handlungsleitender Kognitionen.- 5. Eigener Forschungsansatz.- IV: Konstruktion der Instrumentarien.- 1. Fragebogen zur Soziodemographie.- 2. Fragebogen zu Institutionsmerkmalen.- 3. Fragebogen zu altersrelevantem Wissen.- 4. Fragebogen zur Streßverarbeitung.- 5. Fragebogen zur Arbeitszufriedenheit.- 6. Fragebogen zu subjektiven Alterstheorien.- 7. Fragebogen zu Verhaltenstendenzen.- 8. Entwicklung des Fragebogens zur Erfassung subjektiver Alterstheorien.- 8.1 Stichprobenauswahl.- 8.2 Durchführung der Interviews.- 8.3 Bearbeitung der Interviews.- 8.3.1 Konstruktion des Episodensatzes.- 8.3.2 Erstellung der Beurteilungsskalen.- 9. Zusammenfassung.- V: Hauptuntersuchung.- 1.Pretest.- 2.Datenerhebung and Stichprobe.- 3. Ergebnisse.- 3.1 Der Episodenfragebogen.- 3.1.1 Linearauszählung der Skalenurteile.- 3.1.2 MaBe zentraler Tendenz der Beurteilungsskalen.- 3.1.3 Faktorenanalyse der Skalenurteile.- 3.1.4 Klassifikation der Episoden.- 3.1.5 Interpretation des Mittelwertmodells fiber Implizite Persönlichkeitstheorien.- 3.2 Überprüfung der Instrumente Streßverarbeitungsbogen (SVF), Arbeitsbeschreibungsbogen (ABB) und Facts-on-Aging-Quiz (FAQ).- 3.2.1 Der Streßverarbeitungsbogen.- 3.2.2 Der Arbeitsbeschreibungsbogen.- 3.2.3 Das Facts-on-Aging-Quiz.- 3.3 Einfluß von Personenmerkmalen auf den Inhalt subjektiver Alterstheorien.- 3.4 Die Struktur subjektiver Alterstheorien.- 3.4.1 Differenziertheit der Beurteilung als Parameter fur die Angemessenheit subjektiver Alterstheorien.- 3.4.2 Differenziertheit subjektiver Alterstheorien als Personenmerkmal.- 3.4.3 Einfluß von Personenmerkmalen auf die Struktur subjektiver Alterstheorien.- 3.4.4 Einfluß von Episodenmerkmalen auf die Struktur subjektiver Alterstheorien.- 3.5 Der Zusammenhang zwischen Inhalt und Struktur subjektiver Alterstheorien.- 3.6 Zusammenfassung der Ergebnisse zu Struktur und Inhalt subjektiver Alterstheorien.- 3.7 Die Analyse der Verhaltenstendenzen.- 3.7.1 Kategorisierung der Verhaltenstendenzen.- 3.7.2 Deskription der Verhaltenstendenzen.- 3.7.3 Einfluß von Episodenmerkmalen auf die Verhaltenstendenzen.- 3.7.4 Einfluß von Personenmerkmalen auf die Verhaltenstendenzen.- VI: Diskussionen und Reflexionen.- 1. Psychologische Diskussion.- 1 1 Anknüpfungspunkt: Gerontologische Einstellungsforschung.- 1.2 Ankniüpfungspunkt: Personwahrnehmungsforschung.- 1.3 Anknüpfungspunkt:: Pflegeforschung.- 1.4 Zusammenfassung.- 2. Soziologische Diskussion.- 2.1 Die Organisation der Altenpflege.- 2.1.1 Strukturen.- 2.1.2 Differenziertheit.- 2.2 Pflegeforschung.- 2.3 Altersbilder.- VII: Ausblick.- 1. Soziodemographischer Fragebogen.- 2. Beispiel aus dem Episoden-Fragebogen.- 3. Modifiziertes Facts-on-Aging-Quiz.- 4. Verzeichnis der Tabellen.- 5. Verzeichnis der Abbildungen.