Fernsehen und Weltwissen

Der Einfluß von Medien auf Zeit-, Raum- und Personenschemata

Peter Winterhoff-Spurk

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
54,99
54,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

54,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

42,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

The author's Habilitationsschrift--Universiteat Mannheim.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.01.1989
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Seitenzahl 203
Maße 23,5/15,5/1,1 cm
Gewicht 326 g
Auflage 1989
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-12006-5

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • 1. Empirische Medienpsychologie: Einige theoretische Voraussetzungen.- 1.1 Vorbemerkungen.- 1.2 Kommunikation und Medien.- 1.3 Medienpsychologie.- 2. Psychologische Befunde zur Wirkung von Massenmedien.- 2.1 Vorbemerkungen.- 2.2 Zur Entwicklung der Massenmedien-Wirkungsforschung.- 2.3 Gegenwärtige Forschungsfelder.- 3. Fernsehen und die Kultivierung von Zeit-, Raumund Personen-Schemata.- 3.1 Zur Entwicklung der Kultivierungshypothese.- 3.2 Zur Kultivierung kognitiver Fertigkeiten.- 3.3 Zur Kultivierung von Einstellungen.- 3.4 Allgemeine Folgerungen.- 4. Zur Kultivierung von Zeit-Schemata.- 4.1 Psychologische Aspekte der Zeit-Wahrnehmung.- 4.2 Untersuchung 1.1: Fernsehen und Zeit-Schätzungen.- 5. Zur Kultivierung von Raum-Schemata.- 5.1 Psychologische Aspekte der Raum-Wahrnehmung.- 5.2 Untersuchung 1.2: Fernsehen und Entfernungs-Schätzungen.- 6. Zur Kultivierung von Personen-Schemata.- 6.1 Psychologische Aspekte der Personen-Wahrnehmung.- 6.2 Untersuchung 1.3: Fernsehen und Personen-Beurteilungen.- 7. Zur Modifikation der Kultivierungshypothese: Vom Ein-Speicher-Konzept zum Drei-Speicher-Konzept.- 7.1 Zusammenfassende Interpretation der Zeit-, Raumund Personen-Untersuchungen.- 7.2 Psychologische Befunde zum Drei-Speicher-Konzept.- 7.3 Kognitionspsychologische Überlegungen zur Informationsverarbeitung und das Drei-Speicher-Konzept.- 8. Zur empirischen Überprüfung der Drei-Speicher-Hypothese.- 8.1 Untersuchung 2.1: Gesamtschulzweig (Grünberg).- 8.2 Untersuchung 2.2: Hauptschulzweig (Grünberg).- 8.3 Untersuchung 2.3: Hauptschulzweig (Mannheim).- 9. Drei-Speicher-Hypothese und Medienwirkungsforschung.- 9.1 Zusammenfassende Interpretation der Befunde.- 9.2 Transfereffekte von den medialen Speichern in den personal-realen Speicher.- 9.3 Drei-Speicher-Hypothese: Folgen für die Medienwirkungsforschung.