Kalte Stille

Kalte Stille

Roman

Buch (Taschenbuch)

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kalte Stille

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.03.2012

Verlag

Heyne

Seitenzahl

448

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.03.2012

Verlag

Heyne

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,8/11,8/3,6 cm

Gewicht

362 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-43403-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lesebegeisterte am 02.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein grenz-geniales Buch! Der Autor führt den Leser an der Nase herum und man erfährt wirklich erst auf den letzten paar Seiten, wer wirklich der Mörder ist.

Lesebegeisterte am 02.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein grenz-geniales Buch! Der Autor führt den Leser an der Nase herum und man erfährt wirklich erst auf den letzten paar Seiten, wer wirklich der Mörder ist.

top-empfehlenswert

Bernhard Sch. am 13.04.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach "Trigger" und "Dunkler Wahn" von Herrn Wulf Dorn - beide Bücher habe ich schon mit 5 Sternen bewertet - war es naheliegend, auch "Kalte Stille" zu lesen. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht, ein wirklich lesenswertes Buch. Flüssiger Schreibstil, überschaubar lange Kapitel, Spannung pur und ein überaus sympathischer Dr. Jan Forstner - bei der Lösung seiner "persönlichen Baustelle," seiner Kindheit. Ich empfehle dieses Buch ohne Einschränkung weiter, die fünf Sterne hat sich der Autor echt verdient.

top-empfehlenswert

Bernhard Sch. am 13.04.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach "Trigger" und "Dunkler Wahn" von Herrn Wulf Dorn - beide Bücher habe ich schon mit 5 Sternen bewertet - war es naheliegend, auch "Kalte Stille" zu lesen. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht, ein wirklich lesenswertes Buch. Flüssiger Schreibstil, überschaubar lange Kapitel, Spannung pur und ein überaus sympathischer Dr. Jan Forstner - bei der Lösung seiner "persönlichen Baustelle," seiner Kindheit. Ich empfehle dieses Buch ohne Einschränkung weiter, die fünf Sterne hat sich der Autor echt verdient.

Unsere Kund*innen meinen

Kalte Stille

von Wulf Dorn

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Cornelia Dygatz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Cornelia Dygatz

Thalia Dinslaken

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

EinJunge wird entführt, der Vater kommt auf dem Weg zur Lösegeld-Übergabe ums Leben und der große Bruder macht sich Vorwürfe... Die Frage ist: Lebt der Junge noch? Absolut spannend
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

EinJunge wird entführt, der Vater kommt auf dem Weg zur Lösegeld-Übergabe ums Leben und der große Bruder macht sich Vorwürfe... Die Frage ist: Lebt der Junge noch? Absolut spannend

Cornelia Dygatz
  • Cornelia Dygatz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Melanie Böhm

Melanie Böhm

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

4/5

Fesselnd ab der ersten Zeile

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Autor Wulf Dorn schafft es in seinem neuen Psychothriller wieder, den Leser absolut zu fesseln. Von der ersten Zeile an fiebert man mit, gruselt sich und schnappt nach den Ködern - um dann festzustellen, dass man auf der falschen Fährte war. Großartig! Der Protagonist ist Jan, ein auf pädophile Straftäter spezialisierter Psychater, der nach einer Tragödie in seiner Jugend und einem daraus resultierenden beruflichen Zusammenbruch einen Neuanfang in seiner alten Heimat wagt. An der psychatrischen Klinik, an der schon sein Vater praktizierte, bekommt er einen neuen Job und sieht sich mehr denn je mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Um sein eigenes Trauma zu überwinden muss er sich endlich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Als er versucht herauszufinden, was damals wirklich geschehen ist, stösst er auf ein schreckliches Geheimnis und weitere unschuldige Menschen müssen sterben ... Gruselig, richtig schön gruselig!
4/5

Fesselnd ab der ersten Zeile

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Autor Wulf Dorn schafft es in seinem neuen Psychothriller wieder, den Leser absolut zu fesseln. Von der ersten Zeile an fiebert man mit, gruselt sich und schnappt nach den Ködern - um dann festzustellen, dass man auf der falschen Fährte war. Großartig! Der Protagonist ist Jan, ein auf pädophile Straftäter spezialisierter Psychater, der nach einer Tragödie in seiner Jugend und einem daraus resultierenden beruflichen Zusammenbruch einen Neuanfang in seiner alten Heimat wagt. An der psychatrischen Klinik, an der schon sein Vater praktizierte, bekommt er einen neuen Job und sieht sich mehr denn je mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Um sein eigenes Trauma zu überwinden muss er sich endlich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Als er versucht herauszufinden, was damals wirklich geschehen ist, stösst er auf ein schreckliches Geheimnis und weitere unschuldige Menschen müssen sterben ... Gruselig, richtig schön gruselig!

Melanie Böhm
  • Melanie Böhm
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kalte Stille

von Wulf Dorn

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kalte Stille