Ein gewisses Lächeln

Françoise Sagan

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die junge Dominique studiert ohne rechte Überzeugung an der Sorbonne in Paris
und ist ebenso wenig enthusiastisch mit ihrem Kommilitonen Bertrand liiert.
Das Studentenleben fließt träge und angenehm ziellos dahin, bis Dominique
Bertrands Onkel Luc kennenlernt. Der ist zwar glücklich verheiratet, aber dennoch
einem kleinen Abenteuer nicht abgeneigt, und nach einigem skrupulösen
Zögern verbringt Dominique zwei sommerlich heiße Liebeswochen mit ihm an
der Riviera. Als sie bemerkt, dass sie sich wirklich verliebt hat, ist es bereits zu
spät. Natürlich kehrt Luc zu seiner Frau zurück und natürlich hat die Beziehung
zu Bertrand keine Zukunft …
Ein schöner, junger, zeitloser Liebeskummerroman mit der sinnlichen Melancholie
des französischen Existentialismus.

Françoise Sagan wurde 1935 als Tochter eines französischen
Großindustriellen geboren und in Klosterinternaten
erzogen. Auf einen Schlag bekannt wurde sie mit ihrem
Roman »Bonjour Tristesse«, ihr zweites Buch »Ein gewisses
Lächeln« erschien 1955. Sagan war über viele Jahre Frankreichs
bekannteste Bestsellerautorin. Sie starb 2004 in
Honfleur.
Bei Wagenbach außerdem lieferbar ist ihr Roman: »Lieben
Sie Brahms …«.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 05.05.2020
Verlag Wagenbach, K
Seitenzahl 144
Maße 19,3/12,1/1,5 cm
Gewicht 183 g
Originaltitel Un certain sourire
Übersetzer Helga Treichl
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8031-2668-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0