• Ungezähmt / House of Night Bd. 4
  • Ungezähmt / House of Night Bd. 4
House of Night Band 4

Ungezähmt / House of Night Bd. 4

House of Night

8,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Beschreibung


House of Night

UNGEZÄHMT

Der 4. Band der großen Vampyr-Serie.

Das Leben ist total ätzend, wenn deine Freunde so richtig sauer auf dich sind.

Zoey weiß, wovon sie spricht. In nur einer Woche wenden sich alle Ihre Freunde von ihr ab und sie wird zur absoluten Außenseiterin. Jetzt bleiben ihr nur noch zwei wirkliche Freunde, allerdings ist die eine untot und der andere nicht mal Gezeichnet. Außerdem hat die Hohepriesterin Neferet den Menschen den Krieg erklärt und Zoey weiß tief in ihrem Herzen, dass das falsch ist. Aber wird irgendjemand auf sie hören? Zoeys Abenteuer auf dem Vampyr-Internat nehmen eine gefährliche Wendung: Ihr Vertrauen wird auf eine harte Probe gestellt, schreckliche Pläne kommen ans Licht, und eine uralte, böse Macht erhebt sich.

Details

  • Verkaufsrang

    34501

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    14 - 17 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    07.10.2011

  • Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
  • Seitenzahl

    544

  • Maße (L/B/H)

    19,2/12,8/4,2 cm

Beschreibung

Details

  • Verkaufsrang

    34501

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    14 - 17 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    07.10.2011

  • Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
  • Seitenzahl

    544

  • Maße (L/B/H)

    19,2/12,8/4,2 cm

  • Gewicht

    476 g

  • Auflage

    7. Auflage

  • Originaltitel Untamed/House of Night 4
  • Übersetzer

    Christine Blum

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-596-18729-4

Weitere Bände von House of Night

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

35 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

kleine Mängel, großer Suchtcharakter

Meggie aus Mertesheim am 10.09.2015

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zoey kommt nicht zur Ruhe. Nachdem Stevie Rae zu einer neuen Art Jungvampyr wurde und auch Aphrodite sich verändert hat, versucht Zoey alles unter einen Hut zu bringen. Denn auch Neferet ruft auf zum Krieg gegen die Menschen. Doch Zoey weiß, dass Neferet etwas ganz anderes im Sinn hat und bald weiß Zoey auch, was. Der vierte Teil der House of Night-Reihe ist sehr rasant. Es vergehen nur wenige Tage in der Geschichte und das Autorinnenduo hat ganz vieles in diese kurze Zeit gepackt. Und deswegen ging mir auch „vieles“ eben viel zu schnell. Ich hätte mir ein paar mehr Erklärungen gewünscht, die vielleicht auch zu mehr Verständnis für die Handlung geführt hätten. Neue Figuren werden eingeführt. Hier z. B. der Jungvamypr Stark, an dem Zoey einen Narren gefressen hat. Und auch dies ist wieder ein Punkt, der mich auch in den anderen Bänden schon gestört hat. Zoey und ihre Jungs-/Männergeschichten. Langsam benimmt sie sich wirklich wie ein „Flittchen“. Sehr gefallen hat mir dagegen, dass Zoeys Grandma eine größere Rolle gespielt hat und hoffentlich auch weiter spielen wird. Ebenso der neue Charakter Schwester Mary Angela, eine Nonne, die bei der gemeinnützigen Organisation Street Cats arbeitet. Trotz einiger Kritikpunkte macht es Spaß, Zoey auf ihrem weiteren Weg zu folgen und – da der 4. Band ja auch wieder mit einem fiesen Cliffhanger endet – muss man auch wissen, wie es weitergeht. Auch Zoeys Freunde – obwohl zeitweise nervig – sind wirklich das Wichtigste für sie, da sie ihr mehrmals aus der Patsche helfen. Ohne ihre Freunde wäre Zoey verloren. Und das weiß sie auch. Aphrodite wird mir von Band zu Band sympathischer. War sie am Anfang noch die Oberzicke, ist sie zwar immer noch zickig, aber mit dem Hang dazu, anderen nunmehr zu helfen und nicht mehr nur an sich selbst zu denken. Ihr Mundwerk ist einzigartig. Sie schenkt gut aus, kann aber auch sehr gut einstecken. Dies gefällt mir sehr gut an ihr, vor allem, da sie sich auch bewusst ist, dass sie frech, arrogant und zickig ist. Doch immer öfter kommt ihr „weiches“ Herz zum Vorschein. Was man insbesondere an ihrer Ehrlichkeit gerade gegenüber Zoey bemerkt und auch an ihrem Verhalten gegenüber Zoeys Grandma. Wie oben erwähnt, ging alles sehr schnell und man ist wieder am Ende des Buches. Band 5 liegt schon bereit. Ich denke, dass es hier ebenso rasant weitergehen wird. Fazit: Eine Reihe mit einigen Mängeln, aber auch Suchtcharakter.

kleine Mängel, großer Suchtcharakter

Meggie aus Mertesheim am 10.09.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zoey kommt nicht zur Ruhe. Nachdem Stevie Rae zu einer neuen Art Jungvampyr wurde und auch Aphrodite sich verändert hat, versucht Zoey alles unter einen Hut zu bringen. Denn auch Neferet ruft auf zum Krieg gegen die Menschen. Doch Zoey weiß, dass Neferet etwas ganz anderes im Sinn hat und bald weiß Zoey auch, was. Der vierte Teil der House of Night-Reihe ist sehr rasant. Es vergehen nur wenige Tage in der Geschichte und das Autorinnenduo hat ganz vieles in diese kurze Zeit gepackt. Und deswegen ging mir auch „vieles“ eben viel zu schnell. Ich hätte mir ein paar mehr Erklärungen gewünscht, die vielleicht auch zu mehr Verständnis für die Handlung geführt hätten. Neue Figuren werden eingeführt. Hier z. B. der Jungvamypr Stark, an dem Zoey einen Narren gefressen hat. Und auch dies ist wieder ein Punkt, der mich auch in den anderen Bänden schon gestört hat. Zoey und ihre Jungs-/Männergeschichten. Langsam benimmt sie sich wirklich wie ein „Flittchen“. Sehr gefallen hat mir dagegen, dass Zoeys Grandma eine größere Rolle gespielt hat und hoffentlich auch weiter spielen wird. Ebenso der neue Charakter Schwester Mary Angela, eine Nonne, die bei der gemeinnützigen Organisation Street Cats arbeitet. Trotz einiger Kritikpunkte macht es Spaß, Zoey auf ihrem weiteren Weg zu folgen und – da der 4. Band ja auch wieder mit einem fiesen Cliffhanger endet – muss man auch wissen, wie es weitergeht. Auch Zoeys Freunde – obwohl zeitweise nervig – sind wirklich das Wichtigste für sie, da sie ihr mehrmals aus der Patsche helfen. Ohne ihre Freunde wäre Zoey verloren. Und das weiß sie auch. Aphrodite wird mir von Band zu Band sympathischer. War sie am Anfang noch die Oberzicke, ist sie zwar immer noch zickig, aber mit dem Hang dazu, anderen nunmehr zu helfen und nicht mehr nur an sich selbst zu denken. Ihr Mundwerk ist einzigartig. Sie schenkt gut aus, kann aber auch sehr gut einstecken. Dies gefällt mir sehr gut an ihr, vor allem, da sie sich auch bewusst ist, dass sie frech, arrogant und zickig ist. Doch immer öfter kommt ihr „weiches“ Herz zum Vorschein. Was man insbesondere an ihrer Ehrlichkeit gerade gegenüber Zoey bemerkt und auch an ihrem Verhalten gegenüber Zoeys Grandma. Wie oben erwähnt, ging alles sehr schnell und man ist wieder am Ende des Buches. Band 5 liegt schon bereit. Ich denke, dass es hier ebenso rasant weitergehen wird. Fazit: Eine Reihe mit einigen Mängeln, aber auch Suchtcharakter.

Die Autprinnen überraschen!

Bewertung am 26.02.2012

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für Zoey läuft das Leben gerade gar nicht gut. All ihre Freunde sind sauer auf sie, ihre beste Freundin ist untot und Neferet hat den Menschen den Krieg erklärt. Wie soll Zoey den Auftrag, den ihr die Göttin Nyx auferlegt hat ausführen, wenn sie keine Unterstützung hat? Ganz einfach: Über den eigenen Schatten springen, sich mit den Freunden vertragen und heimlich Neferets Pläne durchkreuzen. Das wäre alles ein Anfang, wenn da nicht Aphrodites Vision von einer Uralten Prophezeihung wäre, die den Untergang aller bedeutet... Teil vier der House of Night Reihe hat mir sehr gut gefallen. Das Buch war sehr schnell gelesen, weil es einfach so spannend war und dieses Mal wurde ich von den Autorinnen überrascht!

Die Autprinnen überraschen!

Bewertung am 26.02.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für Zoey läuft das Leben gerade gar nicht gut. All ihre Freunde sind sauer auf sie, ihre beste Freundin ist untot und Neferet hat den Menschen den Krieg erklärt. Wie soll Zoey den Auftrag, den ihr die Göttin Nyx auferlegt hat ausführen, wenn sie keine Unterstützung hat? Ganz einfach: Über den eigenen Schatten springen, sich mit den Freunden vertragen und heimlich Neferets Pläne durchkreuzen. Das wäre alles ein Anfang, wenn da nicht Aphrodites Vision von einer Uralten Prophezeihung wäre, die den Untergang aller bedeutet... Teil vier der House of Night Reihe hat mir sehr gut gefallen. Das Buch war sehr schnell gelesen, weil es einfach so spannend war und dieses Mal wurde ich von den Autorinnen überrascht!

Unsere Kund*innen meinen

Ungezähmt / House of Night Bd. 4

von P.C. Cast, Kristin Cast

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Britta Weiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Britta Weiler

Thalia Brandenburg - Sankt-Annen-Galerie

Zum Portrait

3/5

Die Welt versinkt im Chaos

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Trotz gewollter Jugendsprache - eher schlechtem Schreibstil - und billiger Action schafft das Mutter-Tochter-Dou wieder spannend und kurzweilig zu unterhalten.
3/5

Die Welt versinkt im Chaos

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Trotz gewollter Jugendsprache - eher schlechtem Schreibstil - und billiger Action schafft das Mutter-Tochter-Dou wieder spannend und kurzweilig zu unterhalten.

Britta Weiler
  • Britta Weiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anja Gómez

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Gómez

Thalia Euskirchen

Zum Portrait

5/5

Diese Reihe macht süchtig!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auch im vierten Band geht es wieder hoch her im House of Night. Zoey fühlt sich verfolgt, wird von geheimnisvollen Schatten angegriffen und muss sich mit ihrer abtrünnigen Hohepriesterin und Mentorin Neferet auseinandersetzen. Düster, spannend, sexy! Diese Reihe hat absolutes Suchtpotenzial!
5/5

Diese Reihe macht süchtig!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auch im vierten Band geht es wieder hoch her im House of Night. Zoey fühlt sich verfolgt, wird von geheimnisvollen Schatten angegriffen und muss sich mit ihrer abtrünnigen Hohepriesterin und Mentorin Neferet auseinandersetzen. Düster, spannend, sexy! Diese Reihe hat absolutes Suchtpotenzial!

Anja Gómez
  • Anja Gómez
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ungezähmt / House of Night Bd. 4

von P.C. Cast, Kristin Cast

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ungezähmt / House of Night Bd. 4
  • Ungezähmt / House of Night Bd. 4