Die Farben der Insel

Roman

Kristín Marja Baldursdóttir

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn Sie »Die Eismalerin« mochten, dann werden Sie »Die Farben der Insel« lieben!

Die Fortsetzung der »Eismalerin« von Kristín Marja Baldursdóttir

Die Malerin Karitas lebt allein und zurückgezogen in einem kleinen Dorf an der Küste. Ihre Kinder sieht sie nur selten, Sigmar, ihren Mann, fast gar nicht. Auch ihre künstlerische Karriere will nicht voranschreiten, zu unverständlich und düster wirken ihre Bilder auf die Dorfbevölkerung. Doch Anfang der fünfziger Jahre ändert sich die Lage. Karitas reist nach Paris, um dort neue Inspirationen für ihre Kunst zu erhalten. Zurück in Island findet sie endlich die Anerkennung, die sie verdient. Kann sie Sigmar jetzt auch an ihrem Leben teilhaben lassen?

Produktdetails

Verkaufsrang 38374
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 09.09.2011
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 557
Maße 19,1/12,5/3,5 cm
Gewicht 413 g
Auflage 6. Auflage
Originaltitel Oréida à striga
Übersetzer Coletta Bürling
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18222-0

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Toller isländischer Familienroman.

würdige Nachfolge

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Die Farben der Insel sind wirklich eine würdige Nachfolge der Eismalerin , die mich schon absolut begeistert hat.Die Lebensgeschichte von Karitas wird weitererzählt,Stationen sind Paris und New York und natürlich Island...besonders gelungen fand ich auch hier, die Beschreibungen ihrer einzelnen Lebensphasen anhand von Bildern... in Gedanken wandert man als Leser wie durch eine Ausstellung und natürlich auch hier das große Thema selbstbetimmtes Leben als Frau und Künstlerin. Großartiges Leseerlebnis !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Gelungene Fortsetzung der "Eismalerin"!
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 07.02.2013

Die Eismalerin hat mir sehr gut gefallen und die Fortsetzung hat mich nicht enttäuscht. Wieder eine interessante Geschichte, starke Frauen im Mittelpunkt und eine klare, nüchterne Sprache. Die Geschichte ist auch verständlich, wenn man die Eismalerin nicht gelesen hat, aber ich empfehle trotzdem erst die Eismalerin und dan... Die Eismalerin hat mir sehr gut gefallen und die Fortsetzung hat mich nicht enttäuscht. Wieder eine interessante Geschichte, starke Frauen im Mittelpunkt und eine klare, nüchterne Sprache. Die Geschichte ist auch verständlich, wenn man die Eismalerin nicht gelesen hat, aber ich empfehle trotzdem erst die Eismalerin und dann die Farben der Insel zu lesen.

Neues von der Eismalerin
von Lisa-Marie Battenberg aus Worms am 10.01.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Die Geschichte von Karitas, ,,der Eismalerin“, geht endlich weiter. Wieder zieht einen das Leben dieser starken, eigenwilligen Frau sofort in ihren Bann. Diesmal reist Karitas von Island aus bis Paris und New York, sie malt, lebt und liebt und versucht für ihre Bilder endlich die Anerkennung zu bekommen, die sie verdienen. Eine... Die Geschichte von Karitas, ,,der Eismalerin“, geht endlich weiter. Wieder zieht einen das Leben dieser starken, eigenwilligen Frau sofort in ihren Bann. Diesmal reist Karitas von Island aus bis Paris und New York, sie malt, lebt und liebt und versucht für ihre Bilder endlich die Anerkennung zu bekommen, die sie verdienen. Eine mehr als gelungene Fortsetzung!


  • artikelbild-0