Werteerziehung und Konstruktivismus

Werteerziehung und Konstruktivismus

Die Möglichkeiten einer pädagogischen Wertorientierung und deren didaktischer Umsetzung aus konstruktivistischer Perspektive

Buch (Taschenbuch)

39,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Werteerziehung und Konstruktivismus

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 39,90 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Diese Masterarbeit beschäftigt sich mit der Frage, inwiefern eine pädagogische Wertorientierung und deren didaktische Umsetzung aus konstruktivistischer Perspektive möglich ist. Es wird untersucht, welche Chancen der Konstruktivismus im Bereich der schulischen Werteerziehung aufzeigt und wo die konstruktivistische Denkweise hier an ihre Grenzen stößt. Kerngedanke und Ziel dieser Arbeit ist, die konstruktivistische Erkenntnistheorie mit ethischen und philosophischen Fragestellungen zu verknüpfen und dabei zugleich auf aktuelle bildungspolitische und gesellschaftliche Belange einzugehen.

Sabine Brandl, geboren 1977, studierte Soziale Arbeit (BA) und Angewandte Bildungswissenschaften (MA) an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.10.2011

Verlag

Akademische Verlagsgemeinschaft München

Seitenzahl

132

Maße (L/B)

21/14,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.10.2011

Verlag

Akademische Verlagsgemeinschaft München

Seitenzahl

132

Maße (L/B)

21/14,7 cm

Gewicht

200 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

Beiträge zur Pädagogik

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86924-138-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Werteerziehung und Konstruktivismus