Leichenschmaus

Leichenschmaus

Ethische Gründe für eine vegetarische Ernährung

15,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Fleischkonsum bzw. Vegetarismus sind mittlerweile mediale Themen. Ihre Diskussion erfolgt aber vor allem unter den Stichworten Ernährung, Gesundheit, Bio, Umwelt und Klima. Der ethische bzw. tierethische Aspekt fehlt fast völlig. Diese Neuauflage soll dazu beitragen, wieder diejenigen ins Blickfeld zu rücken, um die es beim Thema Fleisch vorrangig gehen sollte: die zig Milliarden Tiere, die jährlich für unseren Gaumenkitzel leiden und sterben müssen.

„Leichenschmaus“, erstmals 1993 erschienen und inzwischen ins Französische und Japanische übersetzt, gilt als wichtigstes deutschsprachiges Tierrechtsbuch.
Helmut F. Kaplan:

Helmut F. Kaplan, geboren 1952 in Salzburg, ist Ethiker und Autor. Seine Bücher, Aufsätze, Artikel und öffentlichen Auftritte haben wesentlich zur Einführung der Tierrechtsphilosophie in den deutschen Sprachraum beigetragen. Zuletzt erschien von ihm „Ich esse meine Freunde nicht oder Warum unser Umgang mit Tieren falsch ist.“

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    14.11.2011

  • Verlag BoD – Books on Demand
  • Seitenzahl

    268

  • Maße (L/B/H)

    19,4/13,6/2,2 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    14.11.2011

  • Verlag BoD – Books on Demand
  • Seitenzahl

    268

  • Maße (L/B/H)

    19,4/13,6/2,2 cm

  • Gewicht

    287 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-8448-7264-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

5 ist noch zu wenig!

Succubi am 02.01.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Neuauflage des gleichnamigen Buches von Helmut F. Kaplan, DAS Buch, welches als das grundlegendste Werk zur Tierethik im deutschsprachigen Raume gilt, und in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Ein grossartiges Cover - und der Inhalt überzeugt noch mehr. Gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern - einfach, logisch, unvergleichlich. Kaplan zeigt auf klar nachvollziehbare Weise die Philospopischen Aspekte der Mensch-Tier Beziehung auf. Philosophie, Wende, Gleichheitsprinzip, Vegetarismus usw. Man liest zur Thematik des Schlachtens, des *humanen* Schlachtens usw. Auch Einwände gegen den Vegetarismus wie "Menschen kommen zuerst, der Mensch braucht Fleisch, Leidensfähigkeit, Tiere fressen einander auch, ich allein kann nichts ändern" werden genauestens und ausführlich beantwortet. Absolute Kaufempfehlung! LESEN! Eines DER grundlegenden TRbücher die man kennen MUSS! Lesen. denken. Handeln.

5/5

5 ist noch zu wenig!

Succubi am 02.01.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Neuauflage des gleichnamigen Buches von Helmut F. Kaplan, DAS Buch, welches als das grundlegendste Werk zur Tierethik im deutschsprachigen Raume gilt, und in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Ein grossartiges Cover - und der Inhalt überzeugt noch mehr. Gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern - einfach, logisch, unvergleichlich. Kaplan zeigt auf klar nachvollziehbare Weise die Philospopischen Aspekte der Mensch-Tier Beziehung auf. Philosophie, Wende, Gleichheitsprinzip, Vegetarismus usw. Man liest zur Thematik des Schlachtens, des *humanen* Schlachtens usw. Auch Einwände gegen den Vegetarismus wie "Menschen kommen zuerst, der Mensch braucht Fleisch, Leidensfähigkeit, Tiere fressen einander auch, ich allein kann nichts ändern" werden genauestens und ausführlich beantwortet. Absolute Kaufempfehlung! LESEN! Eines DER grundlegenden TRbücher die man kennen MUSS! Lesen. denken. Handeln.

5/5

5 ist noch zu wenig!

Succubi am 14.01.2013

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Neuauflage des gleichnamigen Buches von Helmut F. Kaplan, DAS Buch, welches als das grundlegendste Werk zur Tierethik im deutschsprachigen Raume gilt, und in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Ein grossartiges Cover - und der Inhalt überzeugt noch mehr. Gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern - einfach, logisch, unvergleichlich. Kaplan zeigt auf klar nachvollziehbare Weise die Philospopischen Aspekte der Mensch-Tier Beziehung auf. Philosophie, Wende, Gleichheitsprinzip, Vegetarismus usw. Man liest zur Thematik des Schlachtens, des *humanen* Schlachtens usw. Auch Einwände gegen den Vegetarismus wie "Menschen kommen zuerst, der Mensch braucht Fleisch, Leidensfähigkeit, Tiere fressen einander auch, ich allein kann nichts ändern" werden genauestens und ausführlich beantwortet. Absolute Kaufempfehlung! LESEN! Eines DER grundlegenden TRbücher die man kennen MUSS! Lesen. denken. Handeln.

5/5

5 ist noch zu wenig!

Succubi am 14.01.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Neuauflage des gleichnamigen Buches von Helmut F. Kaplan, DAS Buch, welches als das grundlegendste Werk zur Tierethik im deutschsprachigen Raume gilt, und in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Ein grossartiges Cover - und der Inhalt überzeugt noch mehr. Gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern - einfach, logisch, unvergleichlich. Kaplan zeigt auf klar nachvollziehbare Weise die Philospopischen Aspekte der Mensch-Tier Beziehung auf. Philosophie, Wende, Gleichheitsprinzip, Vegetarismus usw. Man liest zur Thematik des Schlachtens, des *humanen* Schlachtens usw. Auch Einwände gegen den Vegetarismus wie "Menschen kommen zuerst, der Mensch braucht Fleisch, Leidensfähigkeit, Tiere fressen einander auch, ich allein kann nichts ändern" werden genauestens und ausführlich beantwortet. Absolute Kaufempfehlung! LESEN! Eines DER grundlegenden TRbücher die man kennen MUSS! Lesen. denken. Handeln.

Unsere Kund*innen meinen

Leichenschmaus

von Helmut F. Kaplan

5.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0