Karl Kraus oder «Die Verteidigung der Menschheit»

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Kraus im Urteile anderer und sein Selbstbild – Zur Wiener Moderne - Literatur und Literaturtheorie – Um den Expressionismus – Sprache und Stil, Theorie und Praxis, Sprach- und Stilkritik, Polemik und Satire – Die Hetzjagd auf das Weib – Sittlichkeit und Kriminalität als Beitrag zur Sexualreformbewegung – Kraus als Dramatiker: Die letzten Tage der Menschheit, die kleineren Dramen, die Bearbeitungen – Die Revolution von 1918 in Österreich – Kraus versus Alfred Kerr, eine Literaturfehde – Phasen einer schwierigen Beziehung: Kraus und Kurt Hiller.
Band 63

Karl Kraus oder «Die Verteidigung der Menschheit»

Buch (Gebundene Ausgabe)

61,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.05.2012

Herausgeber

Wolfgang Beutin + weitere

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

274

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.05.2012

Herausgeber

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

274

Maße (L/B/H)

21,6/15,3/1,8 cm

Gewicht

470 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-631-63068-6

Weitere Bände von Bremer Beiträge zur Literatur- und Ideengeschichte

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Karl Kraus oder «Die Verteidigung der Menschheit»
  • Inhalt: Kraus im Urteile anderer und sein Selbstbild – Zur Wiener Moderne - Literatur und Literaturtheorie – Um den Expressionismus – Sprache und Stil, Theorie und Praxis, Sprach- und Stilkritik, Polemik und Satire – Die Hetzjagd auf das Weib – Sittlichkeit und Kriminalität als Beitrag zur Sexualreformbewegung – Kraus als Dramatiker: Die letzten Tage der Menschheit, die kleineren Dramen, die Bearbeitungen – Die Revolution von 1918 in Österreich – Kraus versus Alfred Kerr, eine Literaturfehde – Phasen einer schwierigen Beziehung: Kraus und Kurt Hiller.