Autonome Mobile Systeme 1997

Inhaltsverzeichnis

Sensorsysteme und Gehmaschinen.- Robustheit autonomer mobiler Systeme gegenüber Sensordefekten.- Regelstruktur einer Laufmaschine für autonomes Laufen in unebenem Gelände.- Entwurf und Konstruktion eines anthropomorphen Roboters.- Navigation mobiler Roboter mit Laserscans.- Ein Multi-Sensor-System zur automatischen Flußkartengeneriemng.- Bildverarbeitung.- Ein MPEG-Prozessor als Bewegungssensor in der Robot Vision.- Videobasierte Objekterkennung mittels musterbaumgestützter Kreuzkorrelation.- VISMOB: Aufbau und Nutzung selbstorganisierender, bildbasierter Umweltrepräsentationen für mobile Roboter.- Bahngenerierung und Kollisionserkennung.- Automatische Bahngenerierung für Transportaufträge bei mobilen Robotern.- Sensorgestützte Erfassung des vorherrschenden Hindernisverhaltens zur Verbesserung der Bewegungsplanung.- Relokalisation — Ein theoretischer Ansatz in der Praxis.- Schnelle Kollisionserkennung durch parallele Abstandsberechnung.- Multirobotersysteme und Agenten.- Simulation von Mehrrobotersystemen.- Handlungsorganisation mittels intentionaler neuronaler Agenten.- Ein Framework für Kooperationsverfahren zwischen Roboteragenten.- Spezielle Einsatzumgebungen.- Sensor System and Teleoperations Concept of the Mars Rover MIDD.- Aktive Beschleunigungskompensation mittels einer Stewart-Plattform auf einem mobilen Roboter.- Intelligente Ansteuerung von autonomen Mikrorobotern in einer Mikromanipulationsstation.- Serviceroboter.- Simulationsgestützter Entwurf von Sensorsystemen für Serviceroboter.- Automatisierungstechniken und Roboter im Straßenbau.- Nachbearbeitungsaspekte im Kontext der Automatisierung flächendeckender Bearbeitungsaufgaben.- Konzept für einen praxisgerechten mobilen Bauroboter zum teilautomatisierten Verputzen von Innenwänden.- Autorenverzeichnis.

Autonome Mobile Systeme 1997

13. Fachgespräch, Stuttgart, 6.–7. Oktober 1997

Buch (Taschenbuch)

54,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Autonome Mobile Systeme 1997

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 54,99 €
eBook

eBook

ab 42,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.09.1997

Herausgeber

Paul Levi + weitere

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

258

Beschreibung

Portrait

Bräunl is Associate Professor at the University of Western Australia, Perth, where he founded and directs the Mobile Robot Lab and is also Director of the Centre for Intelligent Information Processing Systems (CIIPS). Professor Bräunl received a Diploma in Informatics in 1986 from Univ. Kaiserslautern, an MS in Computer Science in 1987 from the University of Southern California, Los Angeles, and a PhD and Habilitation in Informatics in 1989 and 1994, respectively, from Univ. Stuttgart. He has worked in the past for BASF and Daimler Chrysler and has founded a company for innovative mobile robot design. Professor Bräunl s research interests are robotics, vision, graphics, and concurrency. He is author of several research books and textbooks and has developed the Eye Bot mobile robot family.

Paul Levi is Full Professor for Informatics in the Institute for Parallel and Distributed Systems of the University of Stuttgart, Germany. He graduated in physics and computer science and became a senior research scientist in informatics and robotics, and Head of the Department of Technical Expert Systems and Robotics at the University of Karlsruhe. In 1988 he was appointed Professor at the Technical University of Munich, and scientific member of the Bavarian Center for Knowledge-Based Systems. Later on he served as Director of the Institute for Parallel and Distributed High Performance Computers at the University of Stuttgart. He is Member of the Management Board of the Centre for Computer Science (FZI) and Director of the Division Intelligent Systems and Production Engineering (ISPE), Karlsruhe, Germany. Paul Levi's main research fields include computer vision, robotics, distributed AI and multi-agent systems. He has authored and co-authored both textbooks and monographs.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.09.1997

Herausgeber

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

258

Maße (L/B/H)

23,5/15,5/1,5 cm

Gewicht

425 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-540-63513-0

Weitere Bände von Informatik aktuell

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Autonome Mobile Systeme 1997
  • Sensorsysteme und Gehmaschinen.- Robustheit autonomer mobiler Systeme gegenüber Sensordefekten.- Regelstruktur einer Laufmaschine für autonomes Laufen in unebenem Gelände.- Entwurf und Konstruktion eines anthropomorphen Roboters.- Navigation mobiler Roboter mit Laserscans.- Ein Multi-Sensor-System zur automatischen Flußkartengeneriemng.- Bildverarbeitung.- Ein MPEG-Prozessor als Bewegungssensor in der Robot Vision.- Videobasierte Objekterkennung mittels musterbaumgestützter Kreuzkorrelation.- VISMOB: Aufbau und Nutzung selbstorganisierender, bildbasierter Umweltrepräsentationen für mobile Roboter.- Bahngenerierung und Kollisionserkennung.- Automatische Bahngenerierung für Transportaufträge bei mobilen Robotern.- Sensorgestützte Erfassung des vorherrschenden Hindernisverhaltens zur Verbesserung der Bewegungsplanung.- Relokalisation — Ein theoretischer Ansatz in der Praxis.- Schnelle Kollisionserkennung durch parallele Abstandsberechnung.- Multirobotersysteme und Agenten.- Simulation von Mehrrobotersystemen.- Handlungsorganisation mittels intentionaler neuronaler Agenten.- Ein Framework für Kooperationsverfahren zwischen Roboteragenten.- Spezielle Einsatzumgebungen.- Sensor System and Teleoperations Concept of the Mars Rover MIDD.- Aktive Beschleunigungskompensation mittels einer Stewart-Plattform auf einem mobilen Roboter.- Intelligente Ansteuerung von autonomen Mikrorobotern in einer Mikromanipulationsstation.- Serviceroboter.- Simulationsgestützter Entwurf von Sensorsystemen für Serviceroboter.- Automatisierungstechniken und Roboter im Straßenbau.- Nachbearbeitungsaspekte im Kontext der Automatisierung flächendeckender Bearbeitungsaufgaben.- Konzept für einen praxisgerechten mobilen Bauroboter zum teilautomatisierten Verputzen von Innenwänden.- Autorenverzeichnis.