Draußen (über)leben

Draußen (über)leben

Buch (Gebundene Ausgabe)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Draußen (über)leben

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 9,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Der Ratgeber für Survival, Outdoor und echte Männer

Bear Grylls ist der bekannteste Survival-Experte der Welt. Seine Sendung „AusgeSetzt in der Wildnis“ läuft in über 150 Ländern rund um den Globus. Mit „Draußen (über)leben“ legt er nun den ultimativen Ratgeber für alle Outdoor-Fans und Hobby-Pfadfinder vor. Vom richtigen Knoten für jeden Zweck über die Kunst, ein Feuer zu entfachen, bis hin zum Bau eines Nachtlagers – hier kommen alle großen und kleinen Jungs auf ihre Kosten. In der Tradition von Bestsellern wie „Alles, was ein Mann braucht“ verrät hier ein ehemaliger Elitesoldat die Methoden und Tricks, mit denen Mann in der Natur demonstrieren kann, dass er ein echter Kerl ist.

• Der bekannteste Survival-Experte der Welt legt sein ultimatives Handbuch für Outdoor und Survival vor
• Der ehemalige Elitesoldat über Feuer, Knoten, Hase am Spieß und vieles mehr
• Das perfekte Männerbuch in der Tradition von Bestsellern wie „Alles, was ein Mann braucht“
• Wer „Schlamm, Schweiß und Tränen“ mochte, wird das neue Buch lieben

Bear Grylls diente beim Special Air Service SAS, einer Eliteeinheit der britischen Armee. Er schied aus dem SAS aus, nachdem er sich 1996 während einer Fallschirmsprungübung drei Wirbel gebrochen hatte. Dennoch bestieg er wenig später mit nur 23 Jahren den Mount Everest. Grylls ist der Star mehrerer Dokumentarfilm-Reihen, beispielsweise des in Deutschland sehr populären »Ausgesetzt in der Wildnis«.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

07.06.2013

Verlag

Plassen Verlag

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

24,6/17,2/2,2 cm

Gewicht

750 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

07.06.2013

Verlag

Plassen Verlag

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

24,6/17,2/2,2 cm

Gewicht

750 g

Auflage

5. Auflage

Originaltitel

Living Wild (Bear Grylls)

Übersetzer

Marion Reuter

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86470-082-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"Abenteuer sind das Ergebnis schlechter Planung einer Expedition."

Dr. M. am 07.08.2018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Satz stammt von Roald Amundsen und steht bei Bear Grylls gleich einmal als Zitat über dem ersten Kapitel dieses Buches. Nichts bringt die Sache besser auf den Punkt als diese lapidare Feststellung. Und kaum jemand hat sich daran mehr gehalten als Amundsen selbst. Bei Bear Grylls geht es jedoch nicht um Expeditionen zum Südpol, sondern um ein Leben und Überleben in der Wildnis oder einfach im Draußen. Dieses Buch stellt somit eine Art Überlebensfibel für Pfadfinder dar. Und zwar für neue und unerfahrene Interessenten. Wenn man nämlich etwas älter und erfahrener ist, wird man über so manchen Ratschlag in diesem Buch schon lächeln müssen. Grylls Empfehlungen sind so oft elementar, dass man sich schon wundert, warum sie überhaupt erwähnt werden müssen. Aber vielleicht haben wir inzwischen ein Niveau erreicht, bei dem selbst solche Hinweise den Charakter von sensationellen Neuigkeiten erlangen. Schließlich ist in unserer Welt immer alles vorhanden, was vielleicht bei einigen Zeitgenossen jedwede Fähigkeiten zur Selbstversorgung verkümmern ließ. Und wenn wir mal keine Ahnung von einer Sache haben, dann holen wir unsere Lebenshilfe aus der Tasche und fragen einfach die Suchmaschine unserer Wahl. Besonders fällt das hier im Kapitel über Orientierung im Gelände und Kartenlesen auf. Schließlich hat man GPS auf seinem Smartphone. Man kann (wenn man es nicht sowieso schon wusste) von Grylls lernen, dass eine gute Karte viel mehr Informationen enthält und von Netzen oder Akkus nicht abhängt. Bear Grylls legt mit diesem Titel ein Buch vor, dass elementare Überlebensregeln in der Natur vermittelt. Es ist folgendermaßen gegliedert: 1. Ausrüstung 2. Handwerkszeug 3. Ein Camp bauen und ein guter Pionier sein 4. Die Kunst des Feuermachens 5. Kochen im Camp 6. Leben in der Wildnis 7. Pfadfinder werden 8. Naturbeobachtung 9. Erste Hilfe und Rettung im Gelände 10. Körper, Geist und Seele aufs Überleben ausrichten. Neben den leicht lesbaren, immer sehr guten und stets verständlichen Anleitungen findet der Leser zahlreiche Bilder, die den Text illustrieren und auch den letzten eventuell vorhandenen Zweifel an der Beschreibung von Grylls Empfehlungen beseitigen helfen. Das Buch richtet sich zwar an Anfänger und Fortgeschrittene, aber es ist in vielen Dingen recht elementar, sodass erfahrene Menschen wohl gelegentlich auch abwinken werden.

"Abenteuer sind das Ergebnis schlechter Planung einer Expedition."

Dr. M. am 07.08.2018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Satz stammt von Roald Amundsen und steht bei Bear Grylls gleich einmal als Zitat über dem ersten Kapitel dieses Buches. Nichts bringt die Sache besser auf den Punkt als diese lapidare Feststellung. Und kaum jemand hat sich daran mehr gehalten als Amundsen selbst. Bei Bear Grylls geht es jedoch nicht um Expeditionen zum Südpol, sondern um ein Leben und Überleben in der Wildnis oder einfach im Draußen. Dieses Buch stellt somit eine Art Überlebensfibel für Pfadfinder dar. Und zwar für neue und unerfahrene Interessenten. Wenn man nämlich etwas älter und erfahrener ist, wird man über so manchen Ratschlag in diesem Buch schon lächeln müssen. Grylls Empfehlungen sind so oft elementar, dass man sich schon wundert, warum sie überhaupt erwähnt werden müssen. Aber vielleicht haben wir inzwischen ein Niveau erreicht, bei dem selbst solche Hinweise den Charakter von sensationellen Neuigkeiten erlangen. Schließlich ist in unserer Welt immer alles vorhanden, was vielleicht bei einigen Zeitgenossen jedwede Fähigkeiten zur Selbstversorgung verkümmern ließ. Und wenn wir mal keine Ahnung von einer Sache haben, dann holen wir unsere Lebenshilfe aus der Tasche und fragen einfach die Suchmaschine unserer Wahl. Besonders fällt das hier im Kapitel über Orientierung im Gelände und Kartenlesen auf. Schließlich hat man GPS auf seinem Smartphone. Man kann (wenn man es nicht sowieso schon wusste) von Grylls lernen, dass eine gute Karte viel mehr Informationen enthält und von Netzen oder Akkus nicht abhängt. Bear Grylls legt mit diesem Titel ein Buch vor, dass elementare Überlebensregeln in der Natur vermittelt. Es ist folgendermaßen gegliedert: 1. Ausrüstung 2. Handwerkszeug 3. Ein Camp bauen und ein guter Pionier sein 4. Die Kunst des Feuermachens 5. Kochen im Camp 6. Leben in der Wildnis 7. Pfadfinder werden 8. Naturbeobachtung 9. Erste Hilfe und Rettung im Gelände 10. Körper, Geist und Seele aufs Überleben ausrichten. Neben den leicht lesbaren, immer sehr guten und stets verständlichen Anleitungen findet der Leser zahlreiche Bilder, die den Text illustrieren und auch den letzten eventuell vorhandenen Zweifel an der Beschreibung von Grylls Empfehlungen beseitigen helfen. Das Buch richtet sich zwar an Anfänger und Fortgeschrittene, aber es ist in vielen Dingen recht elementar, sodass erfahrene Menschen wohl gelegentlich auch abwinken werden.

Bear's ultimativer Überlebens Guide !!!

Stefan Eismann am 29.06.2013

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer seine Serie mag und seine Biografie ,, Schlamm, Schweiß und Tränen,, der wird dieses Buch lieben.... Leicht verständlich und gut zu lesen. Sehr zu Empfehlen!!!!

Bear's ultimativer Überlebens Guide !!!

Stefan Eismann am 29.06.2013
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer seine Serie mag und seine Biografie ,, Schlamm, Schweiß und Tränen,, der wird dieses Buch lieben.... Leicht verständlich und gut zu lesen. Sehr zu Empfehlen!!!!

Unsere Kund*innen meinen

Draußen (über)leben

von Bear Grylls

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Draußen (über)leben