Violinkonzert op.77,3 Romanzen op.22
Artikelbild von Violinkonzert op.77,3 Romanzen op.22
Johannes Brahms

1. Konzert für Violine und Orchester D-dur op. 77 1. Allegro non troppo

Violinkonzert op.77,3 Romanzen op.22

Hörbuch (CD)

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Die georgische Geigerin Lisa Batiashvili und Christian Thielemann am Pult der Staatskappelle Dresden liefern eine Jahrhundertaufnahme des Violinkonzertes von Johannes Brahms. Live aufgenommen in der Dresdner Semperoper im Juni 2012. Abgerundet wird das Programm durch drei Romanzen von Clara Schumann, bei denen Lisa Batiashvili von der deutsch-japanischen Pianistin Alice Sara Ott begleitet wird.

Eine Liebeserklärung an das Violinkonzert von Johannes Brahms ist die Einspielung der georgischen Geigerin Lisa Batiashvili, aufgenommen mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Christian Thielemann. Batiashvili wählte für ihr aktuelles Album außerdem die drei Romanzen von Clara Schumann aus, die ebenso wie das Brahms-Konzert ursprünglich für den Violinvirtuosen Joseph Joachim entstanden: Und weil die Geigerin außerdem eine Stradivari "ex Joachim" von 1715 spielt, kann dieses Album zudem als Hommage an Joachim verstanden werden. "Der Gedanke, dass diese Geige schon in Joachims Händen lag, während er Brahms' Konzert und Clara Schumanns Romanzen spielte, ist aufregend. Ich hatte das Gefühl, über das historische Instrument auch Hinweise auf Brahms' Klangvorstellungen zu bekommen und der Musik und den Menschen näher zu sein", sagt Lisa Batiashvili. Entsprechend genau erfüllt sie die Vorgaben der Komponisten und arbeitet die Nuancen mit großem Einfühlungsvermögen zu einer klaren, kraftvollen Fassung heraus. Batiashvilis Ton schwankt zwischen leidenschaftlichem Feuerwerk und sehnsuchtsvoller Klage, dabei trifft er stets eine angemessene Intensität. Vor allem am Ende des ersten Konzertsatzes legt sie die ganze Bandbreite dieser Gefühlswelt in einige wenige Takte, die ihre Könnerschaft und ihr tiefes Verständnis für dieses Werk offenbaren. Zusammen mit der Pianistin Alice Sara Ott spielt Lisa Batiashvili die drei kurzen Romanzen von Clara Schumann, die nach der Hand eines kraftvollen Geigers verlangen. Dass diese Stücke nicht zu einem technischen Geprotze verkommen, verhindert das vorausschauende, aufeinander abgestimmte Spiel der beiden Musikerinnen, indem sie zum Beispiel der Romanze Nr. 3 in B-Dur mit der Vorgabe "leidenschaftlich schnell" eine fast zärtliche Note verleihen. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)

Details

Medium

CD

Erscheinungsdatum

04.01.2013

Verlag

Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH

Beschreibung

Details

Medium

CD

Erscheinungsdatum

04.01.2013

Verlag

Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH

Anzahl

1

Sprache

Deutsch

EAN

0028947900863

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Violinkonzert op.77,3 Romanzen op.22