Die Zukunft des Katalogisierens. Erschließung leichtgemacht

Die Zukunft des Katalogisierens. Erschließung leichtgemacht

"I´ve seen the future of online catalogs, and its name is LibraryThing"

Buch (Taschenbuch)

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Die Zukunft des Katalogisierens. Erschließung leichtgemacht

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft ), Veranstaltung: Problemorientierte Programmierung, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Slogan 'Was steht in deinem Bücherregal?' ist der Kern von LibraryThing beschrieben. Leute aus aller Welt sollen ihre Bücher katalogisieren, ihre Bibliothek präsentieren und mit anderen Leuten, die einen ähnlichen Geschmack und ähnliche Interessen haben, in Kontakt treten.

LibraryThing ist ein von Tim Spalding, Webentwickler aus Portland, Maine, entwickelter Dienst, der ursprünglich nur für ihn selbst und seine Freunde zur Katalogisierung eigner Bücher gedacht war. Diese mehrsprachige und reine Webanwendung, das heißt, dass zur Nutzung keine weitere Software installiert werden muss, gehört zur Klasse der Social Software und startete Ende August 2005. Momentan zählt sie (16. 04. 2009) 678,242 Benutzer und 38,323,741 verschiedene Bücher, allerdings steigt die Zahl der hinzugefügten Bücher stetig. Inzwischen nutzen auch immer mehr Bibliotheken LibraryThing und organisieren dort ihre Bücher. Das Besondere an diesem Dienst ist neben der sehr einfachen und leichten Bedienung unter anderem die automatische Anreicherung der Titel durch die "soziale Komponente": Bücher von anderen Nutzern können mit einem Mausklick in die eigene Bibliothek aufgenommen werden, die Inhaltserschließung erfolgt durch Tags (Schlagworte), es entstehen Gruppen von Nutzern mit gemeinsamen Interessen... Natürlich kann man sich per RSS über Neuigkeiten, Benutzer und ähnliches informieren lassen. Neben Tim Spalding arbeiten noch fünf weitere Bibliothekare und Entwickler für LibraryThing.
Die Webseite verwendet keine Werbung, erhält aber Reflink-Gebühren von Online- Buchhändlern, die Abbildungen von Buchcovern zur Verfügung stellen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.04.2013

Verlag

GRIN

Seitenzahl

28

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.04.2013

Verlag

GRIN

Seitenzahl

28

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,2 cm

Gewicht

56 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

Akademische Schriftenreihe Bd. V213436

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-656-41656-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Zukunft des Katalogisierens. Erschließung leichtgemacht