Der schaudernde Fächer

Der schaudernde Fächer

Erzählungen

Buch (Gebundene Ausgabe)

21,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der schaudernde Fächer

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 21,95 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.10.2013

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

251

Maße (L/B/H)

20,3/12,3/2,5 cm

Beschreibung

Rezension

»Cottens Sprache verzaubert durch Entgrenzung. Jede Impression wird mit einem poetischen Schleier überzogen. Der Leser wird einer 'intimen Wörterwelt' gewahr, die nichts an ihrem Platz, sondern alles durch Metaphern, Sprachspielereien und Assoziationen entgleiten lässt.« ("Der Tagesspiegel")
»So könnte die Revolution aussehen: Nach dem Ordentlich-Schreiben des literarischen Realismus kehrt mit Ann Cotten die wilde, hermetische Provokation in die deutsche Literatur zurück.« ("DIE ZEIT")
»Hier wird mit Witz und Wissen, Intuition und hintersinnigem Denken an etwas gearbeitet, das das Feld der Literatur umpflügt, damit Neues und anderes und – warum nicht? – auch Schöneres darauf wachse.« ("DIE ZEIT")
»Ann Cotten ist die avancierteste junge deutschsprachige Lyrikerin unserer Zeit.« ("DER SPIEGEL")
»Ann Cottens Erzählungen gehören zu den kostbaren Stücken Literatur, mit denen man reicher wird, umso öfter man sie liest.« ("Bayerisches Fernsehen")

»Ann Cottons neuer Erzählband
Der schaudernde Fächer
ist enormer literarischer Kraftakt und Mutprobe in einem. Der Schreibstil ist heftig, wild, obszön, aber mindestens genauso sanft und zärtlich.«
("deutschlandfunk.de")
»… denn genau darum geht’s: dass Denken Zärtlichkeit ist.« ("The Gap")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.10.2013

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

251

Maße (L/B/H)

20,3/12,3/2,5 cm

Gewicht

354 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-42389-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

„Wieder einmal packte mich die alte Sehnsucht nach dem Leben anderer Menschen.“

Lisa Weigel aus Leipzig am 17.09.2014

Bewertungsnummer: 855611

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ann Cotten zu lesen ist ein literarisches Wagnis und ihre Erzählungen fühlen sich an wie jene wilden Nächte, nach denen man nicht so recht weiß, was mit einem passiert ist, aber irgendetwas sich anders anfühlt. Immer changiert sie zwischen Abstraktem, Realismus und der schieren Lust an der Sprache. Selten wissen wir, wo wir uns gerade befinden und wer wir sind oder auch nur, was geschieht. Mann? Frau? Japan, Ukraine, Deutschland? Wer bin ich in welcher Welt? Hier wird nicht in Kategorien gedacht. Viel wird dem Leser überlassen und vielleicht muss man für Ann Cotten ein geübter Leser sein, aber so etwas hat man hierzulande noch nicht gelesen. Wir sollten Ann Cotten im Auge behalten.
Melden

„Wieder einmal packte mich die alte Sehnsucht nach dem Leben anderer Menschen.“

Lisa Weigel aus Leipzig am 17.09.2014
Bewertungsnummer: 855611
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ann Cotten zu lesen ist ein literarisches Wagnis und ihre Erzählungen fühlen sich an wie jene wilden Nächte, nach denen man nicht so recht weiß, was mit einem passiert ist, aber irgendetwas sich anders anfühlt. Immer changiert sie zwischen Abstraktem, Realismus und der schieren Lust an der Sprache. Selten wissen wir, wo wir uns gerade befinden und wer wir sind oder auch nur, was geschieht. Mann? Frau? Japan, Ukraine, Deutschland? Wer bin ich in welcher Welt? Hier wird nicht in Kategorien gedacht. Viel wird dem Leser überlassen und vielleicht muss man für Ann Cotten ein geübter Leser sein, aber so etwas hat man hierzulande noch nicht gelesen. Wir sollten Ann Cotten im Auge behalten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der schaudernde Fächer

von Ann Cotten

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der schaudernde Fächer