20 Jahre Sächsische Verfassung.

Inhaltsverzeichnis

Johannes Beermann
Grußwort

Teil A: Vom Werden der Verfassung

Steffen Heitmann
Zur Entstehung der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992

Teil B: Vom Gehalt der Verfassung

Thilo Rensmann
Die Grundlagen- und Staatszielbestimmungen sowie die Grundrechte der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992

Thomas Fetzer
Die staatsorganisationsrechtlichen Bestimmungen der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992 unter besonderer Berücksichtigung des Demokratieprinzips und seiner Ausgestaltung

Jochen Rozek
Die Staatsorgane in der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992

Helmut Goerlich und Torsten Schmidt
Das Staatskirchenrecht der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992

Teil C: Vom Wirken der Verfassung

Birgit Munz
Die Sächsische Verfassung vom 27. Mai 1992 im Spiegel der Judikatur des Verfassungsgerichtshofs des Freistaates Sachsen

Teil D: Von der Zukunft der Verfassung

Kurt Biedenkopf
Von der Zukunft der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992

Autorenverzeichnis
Band 1245

20 Jahre Sächsische Verfassung.

Buch (Taschenbuch)

59,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.08.2013

Herausgeber

Arnd Uhle

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

180

Beschreibung

Portrait

Prof. Dr. Arnd Uhle, Studium der Rechtswissenschaften an der Juristischen Fakultät der Universität Bonn, Promotion und Habilitation an der Juristischen Fakultät der Universität München. Seit 2009 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere für Staatsrecht, Allgemeine Staatslehre und Verfassungstheorie an der Juristischen Fakultät der Universität Dresden, geschäftsführender Direktor des dortigen Instituts für Recht und Politik sowie Leiter der Forschungsstelle »Recht und Religion«. Seit 2017 hält er den Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der Juristenfakultät der Universität Leipzig und ist zudem Richter des Verfassungsgerichtshofes des Freistaates Sachsen. Uhle ist Autor u.a. im Grundgesetz-Kommentar von Maunz/Dürig, im Handbuch des Staatsrechts, im Handbuch der Grundrechte sowie in weiteren Standardwerken. Mitglied des Vorstands der Deutschen Vereinigung für Parlamentsfragen sowie Leiter der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Sektion der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft. Ausgezeichnet u.a. mit dem Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages und dem Friedwart-Bruckhaus-Förderpreis der Hanns Martin Schleyer-Stiftung.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.08.2013

Herausgeber

Arnd Uhle

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

180

Maße (L/B/H)

23,6/15,6/1 cm

Gewicht

254 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-13793-0

Weitere Bände von Schriften zum Öffentlichen Recht

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • 20 Jahre Sächsische Verfassung.
  • Johannes Beermann
    Grußwort

    Teil A: Vom Werden der Verfassung

    Steffen Heitmann
    Zur Entstehung der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992

    Teil B: Vom Gehalt der Verfassung

    Thilo Rensmann
    Die Grundlagen- und Staatszielbestimmungen sowie die Grundrechte der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992

    Thomas Fetzer
    Die staatsorganisationsrechtlichen Bestimmungen der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992 unter besonderer Berücksichtigung des Demokratieprinzips und seiner Ausgestaltung

    Jochen Rozek
    Die Staatsorgane in der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992

    Helmut Goerlich und Torsten Schmidt
    Das Staatskirchenrecht der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992

    Teil C: Vom Wirken der Verfassung

    Birgit Munz
    Die Sächsische Verfassung vom 27. Mai 1992 im Spiegel der Judikatur des Verfassungsgerichtshofs des Freistaates Sachsen

    Teil D: Von der Zukunft der Verfassung

    Kurt Biedenkopf
    Von der Zukunft der Sächsischen Verfassung vom 27. Mai 1992

    Autorenverzeichnis