Die Engelmacherin
Band 8

Die Engelmacherin

Kriminalroman

eBook

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Engelmacherin

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6679

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

04.01.2014

Verlag

Ullstein Verlag

Beschreibung

Rezension

"Schwedens 'Königin des Kriminalromans' wird ihrem Titel einmal mehr gerecht.", Hörzu, 10.01.2014

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

6679

Erscheinungsdatum

04.01.2014

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

464 (Printausgabe)

Dateigröße

4933 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Änglamakerskan

Übersetzt von

Katrin Frey

Sprache

Deutsch

EAN

9783843705226

Weitere Bände von Ein Falck-Hedström-Krimi

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.9

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewertung am 23.07.2021

Bewertungsnummer: 1535697

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach einem Schicksalsschlag will Ebba mit ihrem Mann noch einmal neu anfangen - auf der Schäreninsel, auf der vor Jahrzehnten ihre ganze Familie spurlos verschwand. Nachdem dort ihr Elternhaus angezündet wird, nimmt Patrik Hedström die Ermittlungen auf. Und auch seine Frau Erica Falck, Schriftstellerin und schon lange fasziniert von Ebbas Familiengeschichte, recherchiert auf eigene Faust. Ein neuer packender Fall mit dem ungleichen Ermittlerpaar von einer meiner Lieblings-Krimiautorinnen. Spannung garantiert!
Melden

Bewertung am 23.07.2021
Bewertungsnummer: 1535697
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach einem Schicksalsschlag will Ebba mit ihrem Mann noch einmal neu anfangen - auf der Schäreninsel, auf der vor Jahrzehnten ihre ganze Familie spurlos verschwand. Nachdem dort ihr Elternhaus angezündet wird, nimmt Patrik Hedström die Ermittlungen auf. Und auch seine Frau Erica Falck, Schriftstellerin und schon lange fasziniert von Ebbas Familiengeschichte, recherchiert auf eigene Faust. Ein neuer packender Fall mit dem ungleichen Ermittlerpaar von einer meiner Lieblings-Krimiautorinnen. Spannung garantiert!

Melden

Die Engelmacherin

Bewertung aus Frankenberg (Eder) am 19.01.2021

Bewertungsnummer: 890632

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der achte Krimi von Camilla Läckberg ist wieder wahnsinnig spannend. Ebba kehrt mit ihrem Mann Marten in ihr Elternhaus auf der Insel Valö, im Schärengarten vor Fjälbacka zurück. Sie wollen das alte Haus renovieren, und ein neues Leben anfangen, um den Tod ihres kleinen Sohnes besser zu verarbeiten. Aber schon nach kurzer Zeit wird ein Brandanschlag auf die Beiden verübt. Beide bleiben unverletzt. Gibt es einen Zusammenhang zwischen diesem Anschlag und dem Verschwinden von Ebbas Familie? Die ganze Familie verschwand am Ostersamstag 1976 spurlos. Nur die knapp 2jährige Ebba wurde gefunden. Was ist damals passiert? Und wer will sie jetzt vertreiben? Die Polizei von Tanum arbeitet auf Hochtouren. Und natürlich ermittelt Erica Falck wieder auf eigene Faust. Während die Geschichte weiter geht erfährt man in spannenden Rückblicken die Geschichte von Ebbas Familie. Angefangen von ihrer Ururgroßmutter Helga Svensson, die Engelmacherin, die wegen 8fachen Kindsmordes hingerichtet wurde bis hin zu ihrer Mutter Inez. Man erfährt wie Helgas Tochter Dagmar vor dem zweiten Weltkrieg Hermann Göring kennenlernt und schwanger wird. Sie muß ihre Tochter Laura, Ebbas Großmutter allein großziehen und wird Alkoholikerin.Laura heiratet einen viel älteren Mann und bekommt iihre Tochter Inez, Ebbas Mutter. Diese heiratet wiederum auf Wunsch ihrer Mutter den wesentlich älteren Rune Elvander, von dem sie ihre Tochter Ebba bekommt. Camilla Läckberg versteht es meisterlich, nach und nach immer wieder ein Puzzleteil aus der Vergangenheit oder der Gegenwart hinzuzufügen, so, daß man bis zum Schluß immer weiter rätseln kann, was eigentlich genau passiert ist, und wer der Täter ist. Das Buch ist unheimlich spannend, und ich hatte viel Spaß beim Lesen. Ich kann das Buch jedem Krimi-Fan wirklich sehr empfehlen.
Melden

Die Engelmacherin

Bewertung aus Frankenberg (Eder) am 19.01.2021
Bewertungsnummer: 890632
Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der achte Krimi von Camilla Läckberg ist wieder wahnsinnig spannend. Ebba kehrt mit ihrem Mann Marten in ihr Elternhaus auf der Insel Valö, im Schärengarten vor Fjälbacka zurück. Sie wollen das alte Haus renovieren, und ein neues Leben anfangen, um den Tod ihres kleinen Sohnes besser zu verarbeiten. Aber schon nach kurzer Zeit wird ein Brandanschlag auf die Beiden verübt. Beide bleiben unverletzt. Gibt es einen Zusammenhang zwischen diesem Anschlag und dem Verschwinden von Ebbas Familie? Die ganze Familie verschwand am Ostersamstag 1976 spurlos. Nur die knapp 2jährige Ebba wurde gefunden. Was ist damals passiert? Und wer will sie jetzt vertreiben? Die Polizei von Tanum arbeitet auf Hochtouren. Und natürlich ermittelt Erica Falck wieder auf eigene Faust. Während die Geschichte weiter geht erfährt man in spannenden Rückblicken die Geschichte von Ebbas Familie. Angefangen von ihrer Ururgroßmutter Helga Svensson, die Engelmacherin, die wegen 8fachen Kindsmordes hingerichtet wurde bis hin zu ihrer Mutter Inez. Man erfährt wie Helgas Tochter Dagmar vor dem zweiten Weltkrieg Hermann Göring kennenlernt und schwanger wird. Sie muß ihre Tochter Laura, Ebbas Großmutter allein großziehen und wird Alkoholikerin.Laura heiratet einen viel älteren Mann und bekommt iihre Tochter Inez, Ebbas Mutter. Diese heiratet wiederum auf Wunsch ihrer Mutter den wesentlich älteren Rune Elvander, von dem sie ihre Tochter Ebba bekommt. Camilla Läckberg versteht es meisterlich, nach und nach immer wieder ein Puzzleteil aus der Vergangenheit oder der Gegenwart hinzuzufügen, so, daß man bis zum Schluß immer weiter rätseln kann, was eigentlich genau passiert ist, und wer der Täter ist. Das Buch ist unheimlich spannend, und ich hatte viel Spaß beim Lesen. Ich kann das Buch jedem Krimi-Fan wirklich sehr empfehlen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Engelmacherin

von Camilla Läckberg

3.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Engelmacherin