Fritz Bauer

Fritz Bauer

oder Auschwitz vor Gericht

11,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

1963 dringt das Wort "Auschwitz" mit Wucht in deutsche Wohnzimmer. Gegen 22 ehemalige NS-Schergen wird Anklage erhoben, in Frankfurt beginnt ein Mammutprozess. Ein Mann hat diesen Prozess fast im Alleingang auf den Weg gebracht: Fritz Bauer, Generalstaatsanwalt in Hessen. Ein Sozialdemokrat jüdischer Herkunft, der 1936 gerade noch hatte fliehen können. Er ist es, der die deutsche Nachkriegsgesellschaft zum Sprechen bringt und Adolf Eichmann vor ein israelisches Gericht. Im restaurativen Klima der Adenauer Zeit wird der Jurist damit zur Reizfigur, der seine Zunft erzürnt und von allen Seiten angefeindet wird: "Wenn ich mein Büro verlasse, betrete ich feindliches Ausland", so beschreibt er seine Lage. Ronen Steinke erzählt das Leben des Mannes, der mit seiner Courage ein ganzes Land veränderte. »Aus der scheinbar trockenen Justiz-Materie macht Steinke ein spannendes und bewegendes Buch, das eine ungeheure Sogwirkung entfaltet.«, Offenbach-Post, 17.01.2014

Details

  • Verkaufsrang

    18739

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Nein

  • Erscheinungsdatum

    01.10.2013

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    18739

  • Erscheinungsdatum

    01.10.2013

  • Verlag Piper
  • Seitenzahl

    352 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    5738 KB

  • Auflage

    2. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783492963725

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Biografie eines beeindruckenden Juristen

HoT aus Hamburg am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gut geschriebene, sehr vielschichtige, Biografie über den Mann, der es möglich machte, dass Israel dem "Buchhalter des Todes" Eichmann den Prozess machen konnte und der die Auschwitzprozesse in Frankfurt führte. Angeregt durch den jüngst in der ARD gelaufenen Film "Die Akte General" habe ich mehr über diesen beeindruckenden Menschen, der gegen den damaligen Zeitgeist der Verdrängung, anging, wissen wollen. Dem Autor ist es gelungen den Menschen hinter dem hessischen Generalstaatsanwalt sichtbar zu machen und gleichzeitig die juristischen und gesellschaftlichen Hintergründe klar darzulegen. Ein wichtiges Stück deutscher Geschichte wird wieder lebendig gemacht und als "born in the fifties" ist man doch sehr erschrocken über die Verdrängung, die damals Ende der 1950er, Anfang der 1960er, nur relativ kurze Zeit nach der Befreiung vom Faschismus, herrschte - nicht zuletzt, weil sich an vielen Stellen der damaligen Bundesrepublik ehemalige Nazis befanden.

5/5

Biografie eines beeindruckenden Juristen

HoT aus Hamburg am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gut geschriebene, sehr vielschichtige, Biografie über den Mann, der es möglich machte, dass Israel dem "Buchhalter des Todes" Eichmann den Prozess machen konnte und der die Auschwitzprozesse in Frankfurt führte. Angeregt durch den jüngst in der ARD gelaufenen Film "Die Akte General" habe ich mehr über diesen beeindruckenden Menschen, der gegen den damaligen Zeitgeist der Verdrängung, anging, wissen wollen. Dem Autor ist es gelungen den Menschen hinter dem hessischen Generalstaatsanwalt sichtbar zu machen und gleichzeitig die juristischen und gesellschaftlichen Hintergründe klar darzulegen. Ein wichtiges Stück deutscher Geschichte wird wieder lebendig gemacht und als "born in the fifties" ist man doch sehr erschrocken über die Verdrängung, die damals Ende der 1950er, Anfang der 1960er, nur relativ kurze Zeit nach der Befreiung vom Faschismus, herrschte - nicht zuletzt, weil sich an vielen Stellen der damaligen Bundesrepublik ehemalige Nazis befanden.

Unsere Kund*innen meinen

Fritz Bauer

von Ronen Steinke

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Julia Neubert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Neubert

Thalia Bautzen - Kornmarkt-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Selten habe ich eine derart interessante und spannende Biografie gelesen. Leben und Wirken des damaligen hessischen Generalstaatsanwalts sind überaus beeindruckend.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Selten habe ich eine derart interessante und spannende Biografie gelesen. Leben und Wirken des damaligen hessischen Generalstaatsanwalts sind überaus beeindruckend.

Julia Neubert
  • Julia Neubert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Fritz Bauer

von Ronen Steinke

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0