Wie Erziehung garantiert mißlingt

Wie Erziehung garantiert mißlingt

13,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Kinder als Tyrannen, Disziplin als Allheilmittel, Förderung und Leistung als Mantra: Die Erziehungsdiskussionen der letzten Jahre waren geprägt von grellen Thesen, die Eltern verunsichert und wenig weitergeholfen haben. "Wie Erziehung garantiert misslingt" von Jan-Uwe Rogge und Angelika Bartram setzt sich damit ebenso pointiert wie unterhaltsam auseinander. Mit Hilfe ironisch-witziger Beispiele aus dem prallen Leben erkennen Eltern, warum viele der gängigen Rat-Schläge bei Kindern oft blaue Flecken in Form von seelischen Verbiegungen und Verhaltensstörungen hinterlassen. Mütter und Väter erfahren, warum sie nicht immer Bestimmer und Kinder Gehorcher sein sollten - oder warum Disziplin oft in die Sackgasse führt. Es zeigt aber auch, wie Eltern mit einer partnerschaftlichen Erziehung ihren Kindern geben können, was sie brauchen. Eltern sind dabei Persönlichkeiten, an denen sich Kinder orientieren, aber auch reiben dürfen - und Kinder sind oft auch wertvolle Lehrmeister für ihre Eltern.

Dr. Jan-Uwe Rogge (* 1947) ist Familien- und Kommunikationsberater und Buchautor. Er hält Vorträge und führt Seminare im In- und Ausland durch. Seine Bücher (z.B. „Kinder brauchen Grenzen“, „Pubertät“, „Ängste machen Kinder stark“, „Kinder dürfen aggressiv sein“, Wenn Kinder trotzen“, „Der große Erziehungsberater“, alle erschienen im Rowohlt-Verlag) sind Bestseller und weltweit in 21 Sprachen übersetzt. Er ist regelmäßiger Gast in zahlreichen Rundfunk- und Fernsehsendungen und wird als Experte in aktuellen Erziehungsfragen immer wieder gerne geladen. Zusammen mit Angelika Bartram hat er bereits drei Kinderbücher verfasst

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Nein

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    01.07.2013

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    01.07.2013

  • Verlag Gräfe & Unzer
  • Seitenzahl

    176 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    2317 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783833835377

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wie Erziehung garantiert mißlingt