Schutz der Menschenwürde gegen gesellschaftliche Verrohung durch Meinungsäußerung.

Inhaltsverzeichnis

1. Fragestellung, Gegenstand und Struktur der Arbeit

2. Schädigungen durch fiktive Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen

3. Das Spektrum der Freiheit und der individuellen Freiheitsrechte im modernen liberal-demokratischen Rechtsstaat

Die Menschenbild-Formel im modernen liberal-demokratischen Rechtsstaat – Subjektive Freiheit: Neutralitätsliberalismus – Kritik an universalistischer ethischer Neutralität – Freiheit in Gemeinschaften: Liberaler Kommunitarismus – Fürsorgliche Freiheit: Paternalismus

4. Verfassungsrechtsgüter im modernen liberal-demokratischen Rechtsstaat

Einleitung: Staatsidentitätsbildendes Gemeinwohl – Friedlicher Bestand des Staates: Sicherheit – Menschenwürde – Grundrechte – Wirkungsvoraussetzungen der Grundrechte: Gemeinschaftliche (Staatliche) Integration – Demokratie – Zwischenergebnis: Menschenbild, Verfassungsrechtsgüter, Grundrechtsdogmatik

5. Rechtfertigung der Meinungsäußerungsbeschränkung

Multidimensionalität der Meinungsfreiheit – Verfassungsrechtsgüterschädigungen durch Meinungsäußerung – Rechtfertigung der »neutralen« Meinungsbeschränkungen: Gleiche Partizipation an ständiger öffentlicher Meinungsbildung für jeden

6. Verfassungsmäßigkeit der Verbote fiktiver Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen in den USA?

Verfassungsrechtliche Argumente für die Zulässigkeit der fiktiven Darstellungen – Verfassungsrechtliche Rechtfertigung der Verbote fiktiver Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen – Zwischenergebnis: Beeinträchtigter Neutralitätsliberalismus

7. Verfassungsmäßigkeit der Verbote fiktiver Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen in Deutschland?

Verfassungsrechtliche Argumente für die Zulässigkeit der fiktiven Darstellungen – Verfassungsrechtliche Rechtfertigung der Verbote fiktiver Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen – Zwischenergebnis: Schwankung zwischen dem Neutralitätsliberalismus und dem liberalen Kommunitarismus

8. Schlusswort

Literaturverzeichnis

Sachverzeichnis
Band 1251

Schutz der Menschenwürde gegen gesellschaftliche Verrohung durch Meinungsäußerung.

Menschenbildliche und verfassungsrechtliche Analyse zum totalen Verbreitungsverbot fiktiver Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen in Deutschland und den USA.

Buch (Taschenbuch)

74,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.09.2013

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

287

Maße (L/B/H)

23,3/15,6/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.09.2013

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

287

Maße (L/B/H)

23,3/15,6/2 cm

Gewicht

400 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-14144-9

Weitere Bände von Schriften zum Öffentlichen Recht

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schutz der Menschenwürde gegen gesellschaftliche Verrohung durch Meinungsäußerung.
  • 1. Fragestellung, Gegenstand und Struktur der Arbeit

    2. Schädigungen durch fiktive Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen

    3. Das Spektrum der Freiheit und der individuellen Freiheitsrechte im modernen liberal-demokratischen Rechtsstaat

    Die Menschenbild-Formel im modernen liberal-demokratischen Rechtsstaat – Subjektive Freiheit: Neutralitätsliberalismus – Kritik an universalistischer ethischer Neutralität – Freiheit in Gemeinschaften: Liberaler Kommunitarismus – Fürsorgliche Freiheit: Paternalismus

    4. Verfassungsrechtsgüter im modernen liberal-demokratischen Rechtsstaat

    Einleitung: Staatsidentitätsbildendes Gemeinwohl – Friedlicher Bestand des Staates: Sicherheit – Menschenwürde – Grundrechte – Wirkungsvoraussetzungen der Grundrechte: Gemeinschaftliche (Staatliche) Integration – Demokratie – Zwischenergebnis: Menschenbild, Verfassungsrechtsgüter, Grundrechtsdogmatik

    5. Rechtfertigung der Meinungsäußerungsbeschränkung

    Multidimensionalität der Meinungsfreiheit – Verfassungsrechtsgüterschädigungen durch Meinungsäußerung – Rechtfertigung der »neutralen« Meinungsbeschränkungen: Gleiche Partizipation an ständiger öffentlicher Meinungsbildung für jeden

    6. Verfassungsmäßigkeit der Verbote fiktiver Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen in den USA?

    Verfassungsrechtliche Argumente für die Zulässigkeit der fiktiven Darstellungen – Verfassungsrechtliche Rechtfertigung der Verbote fiktiver Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen – Zwischenergebnis: Beeinträchtigter Neutralitätsliberalismus

    7. Verfassungsmäßigkeit der Verbote fiktiver Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen in Deutschland?

    Verfassungsrechtliche Argumente für die Zulässigkeit der fiktiven Darstellungen – Verfassungsrechtliche Rechtfertigung der Verbote fiktiver Gewalt- und Minderjährigensexualdarstellungen – Zwischenergebnis: Schwankung zwischen dem Neutralitätsliberalismus und dem liberalen Kommunitarismus

    8. Schlusswort

    Literaturverzeichnis

    Sachverzeichnis