Hunger Games

Hunger Games

8,49 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 5,99 €

  • The Hunger Games (SparkNotes Literature Guide)

    Spark Notes

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,99 €

    Spark Notes
  • The Hunger Games 1

    Scholastic Ltd.

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    9,99 €

    Scholastic Ltd.
  • Hunger Games 2. L'Embrasement

    Pocket

    Sofort lieferbar

    9,09 €

    Pocket
  • The Hunger Games 1

    Pocket

    Sofort lieferbar

    9,09 €

    Pocket
  • The Hunger Games (Hunger Games, Book One)

    Scholastic US

    Sofort lieferbar

    9,29 €

    Scholastic US
  • Hunger Games 3. La Revolte

    Pocket

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    9,99 €

    Pocket
  • The Hunger Games

    Scholastic UK

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    9,99 €

    Scholastic UK
  • The Hunger Games

    Scholastic

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    12,99 €

    Scholastic
  • The Hunger Games: The Special Edition (Hunger Games, Book One), 1

    Scholastic

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    13,99 €

    Scholastic
  • The Hunger Games 1

    Pocket

    Sofort lieferbar

    21,99 €

    Pocket
  • L'Embrasement

    Pocket

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    59,99 €

    Pocket

Gebundene Ausgabe

18,99 €

eBook

ab 8,49 €

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Sixteen-year-old Katniss Everdeen regards it as a death sentence when she is forced to represent her district in the annual Hunger Games, a fight to the death on live TV. But Katniss has been close to death before-and survival, for her, is second nature. The Hunger Games is a searing novel set in a future with unsettling parallels to our present. Welcome to the deadliest reality TV show ever...

Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90er Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie ihren ersten Roman.

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Ja

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    05.05.2011

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    05.05.2011

  • Verlag Scholastic
  • Seitenzahl

    464 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    2233 KB

  • Sprache

    Englisch

  • EAN

    9781407129037

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

11 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

The hunger games

Bewertung aus Luftenberg an der Donau am 21.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

INHALT: Set in a dark vision of the near future, a terrifying reality TV show is taking place. Twelve boys and twelve girls are forced to appear in a live event called The Hunger Games. There is only one rule: kill or be killed. When sixteen-year-old Katniss Everdeen steps forward to take her younger sister's place in the games, she sees it as a death sentence. But Katniss has been close to death before. For her, survival is second nature. REZENSION: Egal ob auf Deutsch oder auf English, ich liebe diese Geschichte Suzanne Collins schafft es einen in die Geschichte hineinzuversetzen. Ich musste immer wieder stellen markieren und bald gingen mir die Post-it’s aus Ich könnte diese Geschichte immer wieder lesen und freue mich auf die restlichen zwei Bände auf english.

The hunger games

Bewertung aus Luftenberg an der Donau am 21.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

INHALT: Set in a dark vision of the near future, a terrifying reality TV show is taking place. Twelve boys and twelve girls are forced to appear in a live event called The Hunger Games. There is only one rule: kill or be killed. When sixteen-year-old Katniss Everdeen steps forward to take her younger sister's place in the games, she sees it as a death sentence. But Katniss has been close to death before. For her, survival is second nature. REZENSION: Egal ob auf Deutsch oder auf English, ich liebe diese Geschichte Suzanne Collins schafft es einen in die Geschichte hineinzuversetzen. Ich musste immer wieder stellen markieren und bald gingen mir die Post-it’s aus Ich könnte diese Geschichte immer wieder lesen und freue mich auf die restlichen zwei Bände auf english.

Bittersweet Lovestory

ML aus Basel am 14.08.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach holprigem Anfang, habe ich das Buch erfassen, verschlingen und geniessen können. Ein gutes All Age-Buch, äusserst brutal, daher eher für viellesende 14jährige aufwärts als für immer mal wieder lesende 12jährige geeignet. Ich habe das Buch auf englisch gelesen und befand es als gut machbar, das sprachliche Level ist nicht hoch. Katniss Everdeen (mit ihrer Mutter und der kleinen Schwester Primrose), Peeta und Gale leben in Distrikt 12, dem äussersten der Distrikte, die um das Capitol (die Hauptstadt) angelegt sind. Das Leben ist hart, an Hunger zu sterben ist keine Seltenheit und für das kleinste Vergehen kann man erschossen werden. Sie muss die Familie versorgen und mittels illegalem Jagen ernähren. Da der Vater bei einem Minenunglück gestorben ist, wäre die Familie ansonsten getrennt worden. Neben all diesen Widrigkeiten geistert noch das Gespenst der „Hunger Games“, an dem per Auslosung jeweils zwei Teilnehmer pro Distrikt und Jahr teilnehmen müssen, damit Präsident Snow seine Macht noch mehr stärken kann. Dabei muss man wissen, dass jeweils 24 Kandidaten in die Arena gehen, einer überlebt. Über Zufälle werden Katniss und Peeta dazu auserkoren daran teilzunehmen, und die Spannung ist unerträglich, bis: Man lese selber. Das Buch nimmt gegen Mitte an Fahrt auf. Es wird blutig, brutal und atemlos und man möchte es nicht mehr weglegen. Nach dem holprigen Anfang eine Wohltat. Katniss ist kein einfacher Charakter und die ausführliche Einführung in die Welt der 12 Distrikte und der Welten- und Familienlage daher durchaus notwendig. Dennoch ist dieses Buch viel düsterer und negativer als „The Testing“ von Joelle Charbonneau („die Auslese“, Penhaligon Verlag). Dort, wo in „The Testing“ ein positvier, optimistischer, romantischer Ansatz versteckt ist, ist hier nur Schwarz, Grau und Negativ. Wir sehen/erlesen alles aus der Sicht von Katniss (daher erfahren wir auch nie, wieso genau diese staatlichen Heime so schlimm sein sollen oder für was genau man denn alles hingerichtet werden könnte, welche Sorgen Mutter oder Schwester haben könnten, etc.) was das Buch etwas eintönig gestaltet, im Nachhinein betrachtet. Während des Lesens ist mir dies nicht aufgefallen. Fazit: Dystopieleser allen Alters werden das Buch lieben, Romantiker kommen allerdings weniger auf ihre Kosten.

Bittersweet Lovestory

ML aus Basel am 14.08.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach holprigem Anfang, habe ich das Buch erfassen, verschlingen und geniessen können. Ein gutes All Age-Buch, äusserst brutal, daher eher für viellesende 14jährige aufwärts als für immer mal wieder lesende 12jährige geeignet. Ich habe das Buch auf englisch gelesen und befand es als gut machbar, das sprachliche Level ist nicht hoch. Katniss Everdeen (mit ihrer Mutter und der kleinen Schwester Primrose), Peeta und Gale leben in Distrikt 12, dem äussersten der Distrikte, die um das Capitol (die Hauptstadt) angelegt sind. Das Leben ist hart, an Hunger zu sterben ist keine Seltenheit und für das kleinste Vergehen kann man erschossen werden. Sie muss die Familie versorgen und mittels illegalem Jagen ernähren. Da der Vater bei einem Minenunglück gestorben ist, wäre die Familie ansonsten getrennt worden. Neben all diesen Widrigkeiten geistert noch das Gespenst der „Hunger Games“, an dem per Auslosung jeweils zwei Teilnehmer pro Distrikt und Jahr teilnehmen müssen, damit Präsident Snow seine Macht noch mehr stärken kann. Dabei muss man wissen, dass jeweils 24 Kandidaten in die Arena gehen, einer überlebt. Über Zufälle werden Katniss und Peeta dazu auserkoren daran teilzunehmen, und die Spannung ist unerträglich, bis: Man lese selber. Das Buch nimmt gegen Mitte an Fahrt auf. Es wird blutig, brutal und atemlos und man möchte es nicht mehr weglegen. Nach dem holprigen Anfang eine Wohltat. Katniss ist kein einfacher Charakter und die ausführliche Einführung in die Welt der 12 Distrikte und der Welten- und Familienlage daher durchaus notwendig. Dennoch ist dieses Buch viel düsterer und negativer als „The Testing“ von Joelle Charbonneau („die Auslese“, Penhaligon Verlag). Dort, wo in „The Testing“ ein positvier, optimistischer, romantischer Ansatz versteckt ist, ist hier nur Schwarz, Grau und Negativ. Wir sehen/erlesen alles aus der Sicht von Katniss (daher erfahren wir auch nie, wieso genau diese staatlichen Heime so schlimm sein sollen oder für was genau man denn alles hingerichtet werden könnte, welche Sorgen Mutter oder Schwester haben könnten, etc.) was das Buch etwas eintönig gestaltet, im Nachhinein betrachtet. Während des Lesens ist mir dies nicht aufgefallen. Fazit: Dystopieleser allen Alters werden das Buch lieben, Romantiker kommen allerdings weniger auf ihre Kosten.

Unsere Kund*innen meinen

The Hunger Games 1

von Suzanne Collins

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Hunger Games