Das Seil

Das Seil

Roman | Die Vorlage zur erfolgreichen arte-Serie ›Das Seil‹

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Seil

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2014

Verlag

dtv

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

18,8/11,9/1,7 cm

Beschreibung

Rezension

'Das Seil' ist eine Parabel, die an Kafka und Beckett erinnert.

Dieter Schneider rbb Antenne Brandenburg 20121029

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2014

Verlag

dtv

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

18,8/11,9/1,7 cm

Gewicht

198 g

Auflage

6. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-14345-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eigenartig spannend

Bewertung am 06.05.2014

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das beschauliche Leben eines einsam, jenseits der Wälder gelegenen Dorfes gerät jäh durcheinander, als eines Tages ein Seil auftaucht, das direkt in den tiefen Wald führt. Die Dorfbewohner packt die Neugier. Sie möchten wissen, was es mit diesem Seil auf sich hat und folgen ihm. Das Seil jedoch nimmt kein Ende und führt sie immer tiefer ins Verderben. Stefan aus dem Siepen ist mit „Das Seil“ ein spannender Roman voll subtilem Horror gelungen, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Eigenartig spannend

Bewertung am 06.05.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das beschauliche Leben eines einsam, jenseits der Wälder gelegenen Dorfes gerät jäh durcheinander, als eines Tages ein Seil auftaucht, das direkt in den tiefen Wald führt. Die Dorfbewohner packt die Neugier. Sie möchten wissen, was es mit diesem Seil auf sich hat und folgen ihm. Das Seil jedoch nimmt kein Ende und führt sie immer tiefer ins Verderben. Stefan aus dem Siepen ist mit „Das Seil“ ein spannender Roman voll subtilem Horror gelungen, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Unsere Kund*innen meinen

Das Seil

von Stefan aus dem Siepen

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nate Pischner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nate Pischner

Thalia Berlin - Alexa

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine wunderbar bizarre Fabel über Neugier und Glauben.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine wunderbar bizarre Fabel über Neugier und Glauben.

Nate Pischner
  • Nate Pischner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Florian Rudewig

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Florian Rudewig

Thalia Kassel

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Märchenhafte, allegorische Geschichte über das menschliche Wesen und Streben. Gruppenprozesse werden psychologisch fein herausgearbeitet. Lesen, um zu denken!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Märchenhafte, allegorische Geschichte über das menschliche Wesen und Streben. Gruppenprozesse werden psychologisch fein herausgearbeitet. Lesen, um zu denken!

Florian Rudewig
  • Florian Rudewig
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Seil

von Stefan aus dem Siepen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Seil