Die Osterweiterung der Europäischen Union als Problem der Wirtschafts- und Sicherheitspolitik

Die Osterweiterung der Europäischen Union als Problem der Wirtschafts- und Sicherheitspolitik

eBook

38,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Im Zentrum der Untersuchung steht die Frage wie die EU als Institution und ihre einzelnen Mitglieder als Akteure internationaler Politik auf den Zerfall des Ostblocks reagiert, und welche politischen und ökonomischen Strategien sie danach gegenüber den MOEL und den anderen Staaten Osteuropas entwickelt haben. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Frage nach den Perspektiven einer Osterweiterung der Europäischen Union umfassend zu beantworten.
Die Untersuchung basiert auf einem historisch-genetischen Ansatz, d.h. auf der Entwicklung in Europa unmittelbar vor und nach dem Ende der kommunistischen Systeme. Den methodischen Untersuchungsrahmen bildet eine empirische Sekundäranalyse, deren Grundlage aktuelle wissenschaftliche Forschungsergebnisse sind.
Gang der Untersuchung:
Im ersten Schritt wird in Kapitel 2 die historische Entwicklung der Beziehungen zwischen Westeuropa und Osteuropa in den achtziger und neunziger Jahren betrachtet. Im Mittelpunkt sollen aber die Annäherungsschritte nach dem Fall des ,Eisernen Vorhangs" stehen. Danach werden die Positionen der am Integrationsprozeß beteiligten Akteure näher untersucht. Sowohl die Strategien westeuropäischer Akteure, insbesondere Großbritanniens, Frankreichs und Deutschlands, als auch die Integrationsvorstellungen der mittelosteuropäischen Länder, vor allem der vier Viségrad-Staaten, werden berücksichtigt. Die Betrachtung der institutionellen EU-Subakteure (Kommission, Ministerrat, Europäisches Parlament u.a.) steht dabei gegenüber den Positionen der einzelnen EU-Mitgliedsstaaten im Hintergrund. Speziell das Beispiel der Osterweiterung verdeutlicht das Ungleichgewicht zwischen staatlicher Interessenvertretung und Gemeinschaftshandeln in der Union. Desweiteren werden denkbare Beitrittsmodelle, eng verbunden mit den gegenwärtigen Reformdiskussionen innerhalb der Europäischen Union, diskutiert
Kapitel 3 und Kapitel 4 befassen sich mit policy-orientierten Analysen der beiden wichtigsten Integrationsfelder Wirtschaft und Sicherheit. Dabei kommt im Bereich der ökonomischen Betrachtung dem sensiblen Agrarsektor eine zentrale Bedeutung zu. Die Funktion regionaler Wirtschaftskooperation in Osteuropa, deren Institutionalisierung bisher noch keine entscheidenden Fortschritte gemacht hat, soll ebenfalls angesprochen werden. Am Anfang der Analyse steht eine Übersicht über den Transformationsprozeß der osteuropäischen Ökonomien nach 1989. Die Osterweiterung der EU als [...]

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

19.07.1997

Verlag

Diplomica Verlag

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

19.07.1997

Verlag

Diplomica Verlag

Seitenzahl

149 (Printausgabe)

Dateigröße

8395 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783832401511

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Osterweiterung der Europäischen Union als Problem der Wirtschafts- und Sicherheitspolitik