Bilder im Kopf

Bilder im Kopf

Die Geschichte meines Lebens

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bilder im Kopf

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.03.2014

Verlag

Dva

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

22,1/14,1/3,2 cm

Beschreibung

Rezension

»Literatur vermag [vieles], was das Kino nicht kann. Nicht einmal dann, wenn ein Meister wie Michael Ballhaus die Kamera führt.« ("Bild.de, 08.03.2014")
»Ballhaus'[...]Memoiren sind nicht nur für den Filmfan erhellend, sondern unterhalten auch bestens Leser, die einmal wissen wollen, wie es hinter den Kulissen zugeht.« ("Kölnische Rundschau, 12.03.2014")
»Ballhaus berichtet stets wie ein Gentleman, […] stets nonchalant, ohne Häme, lebensklug. […] Ein wunderbares Lesevergnügen.« ("Neue Osnabrücker Zeitung, 19.03.2014")
»Kameramann Ballhaus erzählt [...] stets mit gesunder Distanz zum schillernden Business. Kurzweilig!« ("HÖRZU, 28.03.2014")
»Aufrichtig und charmant. […] Kameraführung braucht viel mehr als technisches Können, Filmemachen geht nur mit viel Gefühl und Leidenschaft.« ("Berliner Morgenpost, 20.04.2014")
»Im klugen, reflektierten, nie sensationsheischenden Erzählen entsteht das souveräne, sympathische Selbstporträt eines bedeutenden Filmkünstlers.« ("Reutlinger Nachrichten, 19.03.2014")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.03.2014

Verlag

Dva

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

22,1/14,1/3,2 cm

Gewicht

552 g

Auflage

3

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-421-04566-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Frank Wehrmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Frank Wehrmann

Thalia Zentrale

Zum Portrait

4/5

Warmherzig, uneitel, charmant

Bewertet: eBook (ePUB)

Die schönsten Beschreibungen liefert die Biographie, wenn der "Director of Photography" von den Begegnungen mit den Hollywoodstars berichtet. Wie ein Schuljunge, der immer noch nicht fassen kann, dass er jetzt mit den Großen spielen darf, wirkt er da. Das macht ihn ungemein sympathisch, weit über seine Filmarbeit hinaus. Ohnehin ist der warme, herzliche und charmante Ton des Buchs das wohl größte Plus von "Bilder im Kopf". Ballhaus erzählt über seine Herkunft, die ersten Arbeiten beim Fernsehen - die 46 Jahre mit Ehefrau Helga. Gleichwohl: die beiden Kapitel über ihren plötzlichen Tod und seine Verzweifelung und seine neue Frau Sherry Hormann sind berührend und unprätentiös. Auch sein Epilog, in der er Auskunft über seine unheilbare, schleichende Erblindung gibt, ist wohltuend frei von Pathos und Ärger. Er, der stets mit den Augen arbeitete, entdecke die Welt nun anders. Die Freude an Stimmen und Hörbuchern lasse ihn nicht resignieren: "Ich fange ja gerade erst damit an. Und anfangen, das war mir immer das Liebste." Das ist mindestens ein Grund - nicht nur für Filmfreunde - diese wundervolle Biografie über einen Menschen zu lesen, der auch jetzt mit dem Anfangen noch nicht aufhört.
4/5

Warmherzig, uneitel, charmant

Bewertet: eBook (ePUB)

Die schönsten Beschreibungen liefert die Biographie, wenn der "Director of Photography" von den Begegnungen mit den Hollywoodstars berichtet. Wie ein Schuljunge, der immer noch nicht fassen kann, dass er jetzt mit den Großen spielen darf, wirkt er da. Das macht ihn ungemein sympathisch, weit über seine Filmarbeit hinaus. Ohnehin ist der warme, herzliche und charmante Ton des Buchs das wohl größte Plus von "Bilder im Kopf". Ballhaus erzählt über seine Herkunft, die ersten Arbeiten beim Fernsehen - die 46 Jahre mit Ehefrau Helga. Gleichwohl: die beiden Kapitel über ihren plötzlichen Tod und seine Verzweifelung und seine neue Frau Sherry Hormann sind berührend und unprätentiös. Auch sein Epilog, in der er Auskunft über seine unheilbare, schleichende Erblindung gibt, ist wohltuend frei von Pathos und Ärger. Er, der stets mit den Augen arbeitete, entdecke die Welt nun anders. Die Freude an Stimmen und Hörbuchern lasse ihn nicht resignieren: "Ich fange ja gerade erst damit an. Und anfangen, das war mir immer das Liebste." Das ist mindestens ein Grund - nicht nur für Filmfreunde - diese wundervolle Biografie über einen Menschen zu lesen, der auch jetzt mit dem Anfangen noch nicht aufhört.

Frank Wehrmann
  • Frank Wehrmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Bilder im Kopf

von Michael Ballhaus, Claudius Seidl

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bilder im Kopf