Religion und Gesellschaft

Inhaltsverzeichnis

​Theoretische Beiträge.- Individuelle Religiosität.- Sozialformen des Religiösen.- Religion und andere gesellschaftliche Ordnungen​.
Band 53
Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte Band 53

Religion und Gesellschaft

Buch (Taschenbuch)

49,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Mit der Aufmerksamkeit, die das Thema Religion in der Öffentlichkeit seit einigen Jahren erfährt, kann auch die Religionssoziologie einen neuen Aufschwung verzeichnen. Das modernisierungs- und säkularisierungstheoretische Fundament der Teildisziplin ist angesichts von Entwicklungen innerhalb und außerhalb westlicher Gesellschaften zunehmend in Frage gestellt worden. Dieser Band gibt einen Überblick über aktuelle Trends der Religionssoziologie. Neben der grundlegenden Erörterung handlungs-, organisations- und gesellschaftstheoretischer Fragen des religiösen Wandels in modernen Gesellschaften befassen sich die Beiträge in historischer und empirischer Perspektive mit Entwicklungsdynamiken individueller Religiosität, mit Sozialformen des Religiösen und mit dem Verhältnis der Religion zu anderen gesellschaftlichen Ordnungen. Dabei wird der religiöse Wandel im deutschen und europäischen Kontext explizit mit nordamerikanischen und nicht-westlichen Situationen konfrontiert. Insgesamt bietet der Band einen breiten Querschnitt aktueller religionssoziologischer Forschung, der gleichzeitig auch Diskussionen in den verwandten speziellen Soziologien und angrenzenden Disziplinen berücksichtigt.

"... eine gut lesbare und progressive Einführung ... Ihre Stärke liegt in der Darstellung der religionssoziologischen Klassiker, deren nach wie vor bestehende Relevanz anhand zeitgenössischer Fragestellungen verdeutlicht wird ... vermittelt sie einen guten Überblick zu grundlegenden Fragen der Religionssoziologie und veranschaulicht, dass der Marginalisierung von Genderfragen innerhalb der Religionssoziologie auf internationaler Ebene bereits begegnet wird, wenn auch erst in Ansätzen." (Soziologische Revue, Jg. 40, Heft 3, 2017)


Dr. Matthias Koenig ist ordentlicher Professor für Soziologie / Religionssoziologie an der Universität Göttingen und am Institut als Max-Planck-Fellow tätig.

Dr. Christof Wolf ist Wissenschaftlicher Leiter der Abteilung "Dauerbeobachtung der Gesellschaft" der GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften und hat eine Professur für Sozialstrukturanalyse an der Universität Mannheim.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.12.2013

Herausgeber

Matthias Koenig + weitere

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

465

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.12.2013

Herausgeber

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

465

Maße (L/B/H)

23,5/15,5/2,5 cm

Gewicht

724 g

Auflage

2014

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-658-03886-1

Weitere Bände von Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Religion und Gesellschaft
  • ​Theoretische Beiträge.- Individuelle Religiosität.- Sozialformen des Religiösen.- Religion und andere gesellschaftliche Ordnungen​.