Die Nachlaßsachen in der gerichtlichen Praxis

Inhaltsverzeichnis

Erster Teil Die Organe der Rechtspflege in Nachlaßsachen und ihre Verfassung.- Zweiter Teil Das Verfahren in Nachlaßsachen im allgemeinen.- Dritter Teil Die Beschwerde.- Vierter Teil Die materiellrechtlichen Grundlagen des Verfahrens.- Erster Abschnitt Die Behandlung der Verfügungen von Todes wegen.- Zweiter Abschnitt Die Ausschlagung der Erbschaft.- Dritter Abschnitt Das Erbscheinsverfahren.- Vierter Abschnitt Die Mitwirkung des Nachlaßgeriehts bei der Testamentsvollstreckung und die Erteilung des Testamentsvollstreekerzeugnisses.- Fünfter Abschnitt Die Entgegennahme der auf die Fortsetzung der Gütergemeinschaft bezüglichen Erklärungen und die Erteilung des Zeugnisses über die Fortsetzung der Gütergemeinschaft.- Sechster Abschnitt Die Erteilung anderer dem Erbschein ähnlicher Zeugnisse.- Siebenter Abschnitt Die gerichtliche Fürsorge für den Nachlaß.- Achter Abschnitt Maßnahmen zur Befriedigung der Nachlaßgläubiger.- Neunter Abschnitt
146. Sonstige Verriehtungen des Nachlaßgerichts.- Zehnter Abschnitt Das Teilungsverfahren.- Elfter Abschnitt
151. Die Behandlung des Ausländernachlasses.- Zwölfter Abschnitt
152. Die Kosten in Naehlaßsachen.- Anhang: Benachrichtigung in Nachlaßsachen.- Gesetzesverzeichnis.

Die Nachlaßsachen in der gerichtlichen Praxis

Buch (Taschenbuch)

54,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.11.2012

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

606

Maße (L/B/H)

21,6/14/3,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.11.2012

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

606

Maße (L/B/H)

21,6/14/3,3 cm

Gewicht

783 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-642-49182-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Nachlaßsachen in der gerichtlichen Praxis
  • Erster Teil Die Organe der Rechtspflege in Nachlaßsachen und ihre Verfassung.- Zweiter Teil Das Verfahren in Nachlaßsachen im allgemeinen.- Dritter Teil Die Beschwerde.- Vierter Teil Die materiellrechtlichen Grundlagen des Verfahrens.- Erster Abschnitt Die Behandlung der Verfügungen von Todes wegen.- Zweiter Abschnitt Die Ausschlagung der Erbschaft.- Dritter Abschnitt Das Erbscheinsverfahren.- Vierter Abschnitt Die Mitwirkung des Nachlaßgeriehts bei der Testamentsvollstreckung und die Erteilung des Testamentsvollstreekerzeugnisses.- Fünfter Abschnitt Die Entgegennahme der auf die Fortsetzung der Gütergemeinschaft bezüglichen Erklärungen und die Erteilung des Zeugnisses über die Fortsetzung der Gütergemeinschaft.- Sechster Abschnitt Die Erteilung anderer dem Erbschein ähnlicher Zeugnisse.- Siebenter Abschnitt Die gerichtliche Fürsorge für den Nachlaß.- Achter Abschnitt Maßnahmen zur Befriedigung der Nachlaßgläubiger.- Neunter Abschnitt
    146. Sonstige Verriehtungen des Nachlaßgerichts.- Zehnter Abschnitt Das Teilungsverfahren.- Elfter Abschnitt
    151. Die Behandlung des Ausländernachlasses.- Zwölfter Abschnitt
    152. Die Kosten in Naehlaßsachen.- Anhang: Benachrichtigung in Nachlaßsachen.- Gesetzesverzeichnis.