Kristallhöhle

Kristallhöhle

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

10,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kristallhöhle

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,90 €
eBook

eBook

ab 8,49 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.10.2014

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

272

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.10.2014

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

20,4/13,6/2,8 cm

Gewicht

371 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95451-389-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kristallhöhle

Bewertung aus Jona am 01.08.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Start ist gelungen und packend geschrieben. Der mittlere Teil ist spannungslos, es liest sich fast wie ein langweiliges Polizeiprotokoll. Die persönlichen Probleme der einzelnen Personen greifen zu wenig und lassen sich überpringen - leider, kribblige oder menschlich angehauchte Eposiden fehlen. Der Inhalt wirkt zertreut, wenig kompakt. Die kurzen Kapitel erlauben, das Buch zwischen durch auf die Seite zu legen, ohne die Fortsetzung zu verpassen. Der Schluss kommt abrupt, wenig spannungsgeladen, das Feuerwerk, die Überraschung fehlt. Die Beschreibung der Orte ist interessant, wenn der Leser sich in dieser Gegend auskennt. TF

Kristallhöhle

Bewertung aus Jona am 01.08.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Start ist gelungen und packend geschrieben. Der mittlere Teil ist spannungslos, es liest sich fast wie ein langweiliges Polizeiprotokoll. Die persönlichen Probleme der einzelnen Personen greifen zu wenig und lassen sich überpringen - leider, kribblige oder menschlich angehauchte Eposiden fehlen. Der Inhalt wirkt zertreut, wenig kompakt. Die kurzen Kapitel erlauben, das Buch zwischen durch auf die Seite zu legen, ohne die Fortsetzung zu verpassen. Der Schluss kommt abrupt, wenig spannungsgeladen, das Feuerwerk, die Überraschung fehlt. Die Beschreibung der Orte ist interessant, wenn der Leser sich in dieser Gegend auskennt. TF

Hochspannung und schöner Erzählton

Bewertung aus Niederteufen am 01.02.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Kristallhöhle" ist womöglich noch spannender als die übrigen Krimis von Peter Beutler. Grossartig recherchiert - eine wahre Geschichte von Verschleierung, Ignorieren von Zeugenaussagen und Nichtanhandnahme durch Polizei und Justiz - gleich in zwei Ostschweizer Fällen - fiktiv zugespitzt. Absolut hervorragend. Seltsam: Die Polizei hat das Buch offensichtlich nicht gelesen. Schade. Sehr schöner Erzählton. Fehlendes Lektorat - tut aber dem Text keinen Abbruch.

Hochspannung und schöner Erzählton

Bewertung aus Niederteufen am 01.02.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Kristallhöhle" ist womöglich noch spannender als die übrigen Krimis von Peter Beutler. Grossartig recherchiert - eine wahre Geschichte von Verschleierung, Ignorieren von Zeugenaussagen und Nichtanhandnahme durch Polizei und Justiz - gleich in zwei Ostschweizer Fällen - fiktiv zugespitzt. Absolut hervorragend. Seltsam: Die Polizei hat das Buch offensichtlich nicht gelesen. Schade. Sehr schöner Erzählton. Fehlendes Lektorat - tut aber dem Text keinen Abbruch.

Unsere Kund*innen meinen

Kristallhöhle

von Peter Beutler

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Mit emotionsloser Stimme sagte der Einsatzleiter: "Die Suchaktion in den Waldungen, den Tälern, Felsbändern wie auch jene in der Luft ist ohne jegliches Ergebnis verlaufen."
  • Kristallhöhle