Leid, Tod, Schuld. Menschliche Grenzsituationen in Alejandro González Iñárritus Trilogie "Amores Perros", "21 Grams" und " Babel"

Leid, Tod, Schuld. Menschliche Grenzsituationen in Alejandro González Iñárritus Trilogie "Amores Perros", "21 Grams" und " Babel"

Buch (Taschenbuch)

27,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Leid, Tod, Schuld. Menschliche Grenzsituationen in Alejandro González Iñárritus Trilogie "Amores Perros", "21 Grams" und " Babel"

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 27,95 €
eBook

eBook

ab 17,99 €

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: gut, Universität Siegen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Fragen, die sich diese Arbeit stellt sind folgende: Was genau sind Grenzsituationen? Wie
werden sie im Film dargestellt und in welcher Weise steht die episodische Erzählstruktur im
Zusammenhang mit dem Thema der Grenzsituation? In dieser Reihenfolge sind auch die
thematischen Schwerpunkte der Arbeit gesetzt. Im ersten Teil wird eine Definition des
Begriffs der Grenzsituation nach Karl Jaspers gegeben (Kapitel 2.1.) und ausgehend davon
einige erweiternde Betrachtungen vorgenommen (Kapitel 2.2.). Der zweite und dritte Teil der
Arbeit ist der Filmanalyse gewidmet, wobei im dritten Kapitel versucht wird, die Bedeutung
des Unfalls (Kapitel 3.1) und die des Zufalls (Kapitel 3.2) zu klären, um dann auf die
Darstellung der in Kapitel 2 beschriebenen Grenzsituationen im Film einzugehen (Kapitel
3.3.). Das vierte Kapitel befasst sich schließlich mit der filmischen Ästhetik der Trilogie,
insbesondere mit der episodischen Erzählstruktur in Abgrenzung vom Episodenfilm (Kapitel
4.1.) und ihrer Bedeutung für die Darstellung der Grenzsituationen im Rezeptionsprozess
des Zuschauers (Kapitel 4.2.). In diesem Zusammenhang soll auch ein Blick auf die Figuren
des Films geworfen und der These nachgegangen werden, ob und wie ein erweitertes
Figurenensemble - wie es für einen episodisch erzählten Film typisch ist - eine
Identifikationsfläche für den Zuschauer darstellen kann und in welcher Weise die
Grenzsituation damit im Zusammenhang steht (Kapitel 4.3.).

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.06.2014

Verlag

GRIN

Seitenzahl

48

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.06.2014

Verlag

GRIN

Seitenzahl

48

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,3 cm

Gewicht

84 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

Akademische Schriftenreihe Bd. V141198

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-656-67358-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Leid, Tod, Schuld. Menschliche Grenzsituationen in Alejandro González Iñárritus Trilogie "Amores Perros", "21 Grams" und " Babel"