• Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4
  • Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4
  • Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4
Dämonenzyklus Band 4

Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4

Roman

Buch (Paperback)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Beschreibung


Der lange erwartete vierte Band von Peter V. Bretts Dämonensaga.

Die Welt der Menschen ist in Aufruhr. Nacht für Nacht steigen die Dämonen aus der Tiefe auf, um die Bewohner der Städte und Dörfer in Angst und Schrecken zu versetzen. Seit nicht nur ein, sondern zwei Männer aufgestanden sind, um gegen die finsteren Wesen zu kämpfen und die Völker der Menschen endlich zu befreien, herrscht allerdings Krieg – denn Arlen und Jardir könnten verschiedener nicht sein. Nicht einmal ein Zweikampf der beiden konnte den Zwist beenden, doch nun müssen sie sich ihrer größten Herausforderung stellen: dem Kampf gegen die Dämonenkönigin. Gemeinsam oder allein …

"Peter V. Brett zählt zu meinen absoluten Lieblingsautoren!" ("Patrick Rothfuss, Autor von "Der Name des Windes"")

Details

Verkaufsrang

15837

Einband

Paperback

Erscheinungsdatum

08.09.2015

Verlag

Heyne

Seitenzahl

1024

Maße (L/B/H)

21,1/13,9/6 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

15837

Einband

Paperback

Erscheinungsdatum

08.09.2015

Verlag

Heyne

Seitenzahl

1024

Maße (L/B/H)

21,1/13,9/6 cm

Gewicht

775 g

Reihe

Demon Zyklus 4

Originaltitel

The Skull Throne (Demon Cycle 4)

Übersetzer

Ingrid Herrmann-Nytko

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-31573-0

Weitere Bände von Dämonenzyklus

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der bisher schwächste Band

Nina Wirths aus Wuppertal am 23.08.2020

Bewertet: Buch (Paperback)

Für mich war das bisher der schwächste Band und seit langem auch ein Buch, welches ich mal beiseite gelegt habe. Ich finde es super schade, dass Arlen nur zu Beginn des Buches vorkommt und der Mittelteil teilweise geprägt ist von Nebengeschichten die nicht unbedingt nötig gewesen wären. Meiner Meinung nach hat das Buch damit leider extrem an Spannung verloren. Ich wurde leider nicht so mitgerissen wie in den starken Bänden davor. Oft wurde die Handlung leider unnötig in die Länge gezogen. Teilweise hatte ich Probleme mir alle Namen der Krasianer zu merken da diese oft gleich klangen, bzw. ich oft überlegen musste, wer jetzt wer war. Zum letzten Drittel jedoch wurde es wieder zunehmend spannend und zu Ende passieren noch sehr unerwartete Wendungen weswegen ich mich schon auf Band 4 freue. Der Sprachstil jedoch ist wie immer ein Spekatkel und trotz der kleinen Enttäuschung gehört diese Saga zu den stärksten High Fantasy Sagen die ich je gelesen habe. 3 von 5 Sternen

Der bisher schwächste Band

Nina Wirths aus Wuppertal am 23.08.2020
Bewertet: Buch (Paperback)

Für mich war das bisher der schwächste Band und seit langem auch ein Buch, welches ich mal beiseite gelegt habe. Ich finde es super schade, dass Arlen nur zu Beginn des Buches vorkommt und der Mittelteil teilweise geprägt ist von Nebengeschichten die nicht unbedingt nötig gewesen wären. Meiner Meinung nach hat das Buch damit leider extrem an Spannung verloren. Ich wurde leider nicht so mitgerissen wie in den starken Bänden davor. Oft wurde die Handlung leider unnötig in die Länge gezogen. Teilweise hatte ich Probleme mir alle Namen der Krasianer zu merken da diese oft gleich klangen, bzw. ich oft überlegen musste, wer jetzt wer war. Zum letzten Drittel jedoch wurde es wieder zunehmend spannend und zu Ende passieren noch sehr unerwartete Wendungen weswegen ich mich schon auf Band 4 freue. Der Sprachstil jedoch ist wie immer ein Spekatkel und trotz der kleinen Enttäuschung gehört diese Saga zu den stärksten High Fantasy Sagen die ich je gelesen habe. 3 von 5 Sternen

Bewertung am 06.02.2020

Bewertet: Buch (Paperback)

Gelungene Fortsetzung einer außergewöhnlichen Fantasy-Reihe!

Bewertung am 06.02.2020
Bewertet: Buch (Paperback)

Gelungene Fortsetzung einer außergewöhnlichen Fantasy-Reihe!

Unsere Kund*innen meinen

Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4

von Peter V. Brett

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von A. Crespo

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Crespo

Thalia Mannheim - Planken

Zum Portrait

5/5

Eine Zerreißprobe der Gefühle

Bewertet: Buch (Paperback)

Bevor ich mich dem Fünften Buch "Das Leuchten der Magie" widme wollte ich den Vierten Band noch einmal lesen! "Der Thron der Finsternis" ist eine herausragende Fortsetzung des Dämonenzyklus, welche zu Anfang mit nicht ganz so viel Action auskommt als alle anderen Bände. Im Fokus des Werks stehen die Machtstellungen innerhalb der Stämme der Krassianer, die persönlichen inneren Konflikte mancher Charaktere, sowie die Kulturen, aber vor allem die Unterschiede und die daraus entstehenden Probleme der Krassianer und der Talbewohner. Doch Brett überrascht den Leser sehr gelungen durch die bekannten Perspektivwechsel, aber auch dadurch, dass er dem Leser einige Abschiede von Charakteren aufzwingt. Selbst vor eventuellen Lieblingscharakteren macht er nicht halt! Auch neue Charaktere finden ihren Platz in Mitten der Bekannten. Dadurch wird die zu Anfang eher gediegene Stimmung zu einer Zerreißprobe der Gefühle! Bretts Charaktere sind allesamt wieder gelungen und vielschichtig. Man kann sich perfekt in jeden Einzelnen hineinversetzen. Die Handlung bleibt fesselnd und abwechslungsreich! Der Dämonenzyklus ist und bleibt eine Wucht und ist für alle eine Empfehlung, denen nach einer Welt verlangt, in der nicht immer nur das Gute triumphiert, aber in der die Hoffnung niemals stirbt!
5/5

Eine Zerreißprobe der Gefühle

Bewertet: Buch (Paperback)

Bevor ich mich dem Fünften Buch "Das Leuchten der Magie" widme wollte ich den Vierten Band noch einmal lesen! "Der Thron der Finsternis" ist eine herausragende Fortsetzung des Dämonenzyklus, welche zu Anfang mit nicht ganz so viel Action auskommt als alle anderen Bände. Im Fokus des Werks stehen die Machtstellungen innerhalb der Stämme der Krassianer, die persönlichen inneren Konflikte mancher Charaktere, sowie die Kulturen, aber vor allem die Unterschiede und die daraus entstehenden Probleme der Krassianer und der Talbewohner. Doch Brett überrascht den Leser sehr gelungen durch die bekannten Perspektivwechsel, aber auch dadurch, dass er dem Leser einige Abschiede von Charakteren aufzwingt. Selbst vor eventuellen Lieblingscharakteren macht er nicht halt! Auch neue Charaktere finden ihren Platz in Mitten der Bekannten. Dadurch wird die zu Anfang eher gediegene Stimmung zu einer Zerreißprobe der Gefühle! Bretts Charaktere sind allesamt wieder gelungen und vielschichtig. Man kann sich perfekt in jeden Einzelnen hineinversetzen. Die Handlung bleibt fesselnd und abwechslungsreich! Der Dämonenzyklus ist und bleibt eine Wucht und ist für alle eine Empfehlung, denen nach einer Welt verlangt, in der nicht immer nur das Gute triumphiert, aber in der die Hoffnung niemals stirbt!

A. Crespo
  • A. Crespo
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kai Reinhard

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kai Reinhard

Thalia Zweibrücken

Zum Portrait

5/5

Leider noch kein Abschluß

Bewertet: Buch (Paperback)

Der Thron der Finsternis ist der vierte Teil vom Dämonen Zyklus und nicht wie erwartet der krönende Abschluss der Serie. Sehr zur Freude des Lesers. Spannend führt der Autor die Geschichte des Landes Thesa weiter. Sehr gut hat mir gefallen, wie das Land nach der Auseinandersetzung von Arlen und Jardin und deren Verschwinden immer mehr in den Wirren des Krieges versinkt. Manch Leser mag dies als Lückenfüller empfinden, aber gerade dies gibt der Geschichte noch mehr Tiefe. Wer erwartet viel über Arlen und Jardin zu lesen wird wohl enttäuscht werden, da diese hier nur geringfügig vorkommen.
5/5

Leider noch kein Abschluß

Bewertet: Buch (Paperback)

Der Thron der Finsternis ist der vierte Teil vom Dämonen Zyklus und nicht wie erwartet der krönende Abschluss der Serie. Sehr zur Freude des Lesers. Spannend führt der Autor die Geschichte des Landes Thesa weiter. Sehr gut hat mir gefallen, wie das Land nach der Auseinandersetzung von Arlen und Jardin und deren Verschwinden immer mehr in den Wirren des Krieges versinkt. Manch Leser mag dies als Lückenfüller empfinden, aber gerade dies gibt der Geschichte noch mehr Tiefe. Wer erwartet viel über Arlen und Jardin zu lesen wird wohl enttäuscht werden, da diese hier nur geringfügig vorkommen.

Kai Reinhard
  • Kai Reinhard
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4

von Peter V. Brett

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4
  • Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4
  • Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4