Schwarzer Mann
Band 2

Schwarzer Mann

Kriminalroman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

11,99 €
eBook

eBook

9,99 €

Schwarzer Mann

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5329

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

27.07.2015

Beschreibung

Rezension

"Gegen Daniel Holbes Ermittlerin hat kein Verbrecher auch nur den Hauch einer Chance. Ihre Fälle sind spannend, spannender, am spannendsten, so auch 'Schwarzer Mann'. Was man hier in die Hand bekommt, haut einen glatt um - und das gleich mehrere Male."
literaturmarkt.info, 08.08.2016

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

5329

Erscheinungsdatum

27.07.2015

Verlag

Droemer Knaur

Seitenzahl

448 (Printausgabe)

Dateigröße

969 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426426760

Ja, App öffnen Nein, App installieren

Weitere Bände von Ein Sabine-Kaufmann-Krimi

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.0

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Auf der Suche nach der Vergangenheit

claudi-1963 aus Schwaben am 12.09.2016

Bewertungsnummer: 970610

Bewertet: eBook (ePUB)

In der Wetterau findet man die Leiche eines ehemaligen Terroristen kopfüber am Galgen hängend. Kommissar Angersbacher der leihweise gerade in seiner ehemaligen Heimat ermittelt, weil in Bad Vilbel nicht viel los ist muss sich um den Tatort kümmern. Bei der Obduktion stellt sich heraus das Veith Gruber der Halbbruder von Ralph Angersbacher war, von dem er bis dato nichts wusste. Währenddessen erfährt Sabine Kaufmann das, dass Kommissariat in Bad Vilbel geschlossen werden soll, außerdem muss sie sich um ihre psychisch labile Mutter kümmern. Derweil muss sich Ralph immer mehr mit seiner Vergangenheit, seinem Kinderheim und einem unbekannten Vater auseinandersetzen. Immer tiefer forscht er in seine familiäre Vergangenheit und muss feststellen das der Mörder es auf diese abgesehen hat. Sabine versucht Ralph so gut es geht zu unterstützen, bis der Täter zuschnappt und Ralph in die Falle läuft. Kann Sabine Kaufmann ihrem Kollegen noch rechtzeitig helfen? Was ist damals geschehen, das der Täter auf Rache schwört? Meine Meinung: In Daniel Holbe´s "Schwarzer Mann" geht es viel um das private Umfeld und die Vergangenheit der Ermittler. Der Schreibstil ist gut und interessant, lediglich die Spannung könnte ein wenig höher sein. Trotzdem war die Story sehr interessant, weil einem dadurch Kommissar Angersbacher, aber auch seine Kollegin Sabine Kaufmann noch näher kam. Trotzdem hätte man vielleicht die Geschichte noch ein wenig straffen können. Manchen Lesern mag allerdings gerade diese vielen, privaten Probleme der Ermittler evtl. zu extrem sein, aber es ist nun mal das warum sich der ganze Fall dreht. Das hin und her mit den verschiedenen Handlungsteilen, hat mir keine Probleme gemacht, da viele Autoren mittlerweile so schreiben. Am Ende allerdings musste ich dann doch kurz überlegen, als dann der Täter klar war. Aber im großen und ganzen eine gute Geschichte von daher von mir 4 von 5 Sterne.
Melden

Auf der Suche nach der Vergangenheit

claudi-1963 aus Schwaben am 12.09.2016
Bewertungsnummer: 970610
Bewertet: eBook (ePUB)

In der Wetterau findet man die Leiche eines ehemaligen Terroristen kopfüber am Galgen hängend. Kommissar Angersbacher der leihweise gerade in seiner ehemaligen Heimat ermittelt, weil in Bad Vilbel nicht viel los ist muss sich um den Tatort kümmern. Bei der Obduktion stellt sich heraus das Veith Gruber der Halbbruder von Ralph Angersbacher war, von dem er bis dato nichts wusste. Währenddessen erfährt Sabine Kaufmann das, dass Kommissariat in Bad Vilbel geschlossen werden soll, außerdem muss sie sich um ihre psychisch labile Mutter kümmern. Derweil muss sich Ralph immer mehr mit seiner Vergangenheit, seinem Kinderheim und einem unbekannten Vater auseinandersetzen. Immer tiefer forscht er in seine familiäre Vergangenheit und muss feststellen das der Mörder es auf diese abgesehen hat. Sabine versucht Ralph so gut es geht zu unterstützen, bis der Täter zuschnappt und Ralph in die Falle läuft. Kann Sabine Kaufmann ihrem Kollegen noch rechtzeitig helfen? Was ist damals geschehen, das der Täter auf Rache schwört? Meine Meinung: In Daniel Holbe´s "Schwarzer Mann" geht es viel um das private Umfeld und die Vergangenheit der Ermittler. Der Schreibstil ist gut und interessant, lediglich die Spannung könnte ein wenig höher sein. Trotzdem war die Story sehr interessant, weil einem dadurch Kommissar Angersbacher, aber auch seine Kollegin Sabine Kaufmann noch näher kam. Trotzdem hätte man vielleicht die Geschichte noch ein wenig straffen können. Manchen Lesern mag allerdings gerade diese vielen, privaten Probleme der Ermittler evtl. zu extrem sein, aber es ist nun mal das warum sich der ganze Fall dreht. Das hin und her mit den verschiedenen Handlungsteilen, hat mir keine Probleme gemacht, da viele Autoren mittlerweile so schreiben. Am Ende allerdings musste ich dann doch kurz überlegen, als dann der Täter klar war. Aber im großen und ganzen eine gute Geschichte von daher von mir 4 von 5 Sterne.

Melden

Schwach

Felix am 03.09.2023

Bewertungsnummer: 2014099

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Über Andreas Franz und dessen Tod, bin ich an Holbe gekommen. Am Anfang ging es ja noch, mit den ersten Bänden. Möglicherweise gab es angefangene Manuskripte von Andreas Franz. Dieses aktuelle Buch zieht sich spannungsarm durch die Landschaft. Teilweise habe ich den Eindruck gehabt, dass die ganzen blumigen Beschreibungen nur dazu dienen, die Seiten zu füllen! Andreas Franz hatte sich immer an sehr kritische Theme herangewagt. Oft ging es bei der organisierten Kriminalität um Verflechtungen mit der Politik. Daher denke ich immer noch darüber nach, ob es bei dem plötzlichen Tod von Andreas Franz, alles mit rechten Dingen zugegangen ist!
Melden

Schwach

Felix am 03.09.2023
Bewertungsnummer: 2014099
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Über Andreas Franz und dessen Tod, bin ich an Holbe gekommen. Am Anfang ging es ja noch, mit den ersten Bänden. Möglicherweise gab es angefangene Manuskripte von Andreas Franz. Dieses aktuelle Buch zieht sich spannungsarm durch die Landschaft. Teilweise habe ich den Eindruck gehabt, dass die ganzen blumigen Beschreibungen nur dazu dienen, die Seiten zu füllen! Andreas Franz hatte sich immer an sehr kritische Theme herangewagt. Oft ging es bei der organisierten Kriminalität um Verflechtungen mit der Politik. Daher denke ich immer noch darüber nach, ob es bei dem plötzlichen Tod von Andreas Franz, alles mit rechten Dingen zugegangen ist!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schwarzer Mann

von Daniel Holbe

3.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Melanie Winkler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Winkler

Thalia Norderstedt – Herold-Center

Zum Portrait

4/5

Sehr gelungen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein richtig guter klassischer Krimi um das Ermittlerduo Sabine Kaufmann und Ralph Angersbach. Lebendige und glaubwürdige Handlung, sympathische Charaktere. Spannung vom Feinsten à la "Tatort". Für alle Fans von Andreas Franz ein würdiger Nachfolger.
4/5

Sehr gelungen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein richtig guter klassischer Krimi um das Ermittlerduo Sabine Kaufmann und Ralph Angersbach. Lebendige und glaubwürdige Handlung, sympathische Charaktere. Spannung vom Feinsten à la "Tatort". Für alle Fans von Andreas Franz ein würdiger Nachfolger.

Melanie Winkler
  • Melanie Winkler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Ludwigshafen – Rhein-Galerie

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der 2. Fall für das neue Ermittlerduo. Es geht viel um das private Umfeld und die Vergangenheit der Ermittler. Es ist das, worum sich der ganze Fall dreht. Interessant und spannend
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der 2. Fall für das neue Ermittlerduo. Es geht viel um das private Umfeld und die Vergangenheit der Ermittler. Es ist das, worum sich der ganze Fall dreht. Interessant und spannend

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Schwarzer Mann / Sabine Kaufmann Band 2

von Daniel Holbe

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schwarzer Mann