Die Schattenhand / Ein Fall für Miss Marple Bd.4
Ein Fall für Miss Marple Band 4

Die Schattenhand / Ein Fall für Miss Marple Bd.4

Ein Fall für Miss Marple

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Beschreibung


In der Hoffnung auf ein ruhigeres Leben, hat sich der junge Jerry Burton mit seiner Schwester im idyllischen Städtchen Lymstock niedergelassen. Doch in kürzester Zeit verwandelt sich der Ort zum Schauplatz einer Reihe von Intrigen. Was mit anonymen Hassbriefen beginnt, gipfelt im Selbstmord einer Bewohnerin.

Miss Marple ist zur Stelle, um den Geheimnissen von Lymstock auf die Spur zu kommen.

Agatha Christie begründete den modernen britischen Kriminalroman und avancierte im Laufe ihres Lebens zur bekanntesten Krimiautorin aller Zeiten. Ihre beliebten Helden Hercule Poirot und Miss Marple sind - auch durch die Verfilmungen - einem Millionenpublikum bekannt. 1971 wurde sie in den Adelsstand erhoben. Agatha Christie starb 1976 im Alter von 85 Jahren.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    15.07.2015

  • Verlag Atlantik Verlag
  • Seitenzahl

    240

  • Maße (L/B/H)

    19/12,6/2,4 cm

  • Gewicht

    241 g

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    15.07.2015

  • Verlag Atlantik Verlag
  • Seitenzahl

    240

  • Maße (L/B/H)

    19/12,6/2,4 cm

  • Gewicht

    241 g

  • Auflage

    1

  • Originaltitel The Moving Finger
  • Übersetzer

    Sabine Roth

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-455-65030-3

Weitere Bände von Ein Fall für Miss Marple

Das meinen unsere Kund*innen

4.2/5.0

5 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

2/5

Nett - aber leider eine Enttäuschung!

Eine Kundin/ein Kunde am 09.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist Miss Marples 3. Fall - doch wo ist Miss Marple? Die Geschwister Jerry und Joanna ziehen von London in die Kleinstadt Lymstock. Deren Bewohner werden von anonymen Drohbriefen geplagt, die absurdes Drama und skandalösen Tratsch verbreiten. Alles nicht so schlimm, bis sich die Frau des Rechtsanwalts nach dem Erhalt eines Briefes umbringt… . Ich muss etwas vorweg nehmen, damit die Erwartungen anderer Leser nicht ebenso enttäuscht werden wie meine. Miss Marple hatte ihren ersten Auftritt etwa auf Seite 170 von 210 und war insgesamt 3 Mal auf der Bühne. Von wegen „Miss Marples 3. Fall“ - PUSTEKUCHEN. Detektiv Jerry - Jerry.. wer?!? - tüchtig am Werk. . Das ganze Buch ist eine Aneinanderreihung von zufälligen Beobachtungen und darauf folgende verbale Zerpflückung eben dieser durch abwechselnde Bewohner des Dorfes. Immer mit dabei: Jerry, der Fremde aus London, der eigentlich zur Erholung nach Lymstock gezogen ist. Jerry, der definitiv nicht unsympathisch ist, aber leider relativ fade. Ich wollte Miss Marples Scharfsinn und ihre flotten Sprüche.. bekommen habe ich Jerry, der zwar brav für Miss Marple geschnüffelt hat, aber leider so gut in Erinnerung bleibt wie Ovids Metamorphosen. . Agatha Christies Schreibstil und die Raffinesse des Falles sind jedoch wie gewohnt 1A. Ich habe das Buch, trotz sich wiederholender Szenen und mangelndem Wiedererkennungswert der Protagonisten wie der Wind gelesen. . Fazit: Ein netter Krimi für jeden der gerne Klatsch & Tratsch Dialoge liest - für Fans von Miss Marple, die gerne auch Bücher lesen, in denen Miss Marple vorkommt, aber leider eher nichts. Do not touch.

2/5

Nett - aber leider eine Enttäuschung!

Eine Kundin/ein Kunde am 09.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist Miss Marples 3. Fall - doch wo ist Miss Marple? Die Geschwister Jerry und Joanna ziehen von London in die Kleinstadt Lymstock. Deren Bewohner werden von anonymen Drohbriefen geplagt, die absurdes Drama und skandalösen Tratsch verbreiten. Alles nicht so schlimm, bis sich die Frau des Rechtsanwalts nach dem Erhalt eines Briefes umbringt… . Ich muss etwas vorweg nehmen, damit die Erwartungen anderer Leser nicht ebenso enttäuscht werden wie meine. Miss Marple hatte ihren ersten Auftritt etwa auf Seite 170 von 210 und war insgesamt 3 Mal auf der Bühne. Von wegen „Miss Marples 3. Fall“ - PUSTEKUCHEN. Detektiv Jerry - Jerry.. wer?!? - tüchtig am Werk. . Das ganze Buch ist eine Aneinanderreihung von zufälligen Beobachtungen und darauf folgende verbale Zerpflückung eben dieser durch abwechselnde Bewohner des Dorfes. Immer mit dabei: Jerry, der Fremde aus London, der eigentlich zur Erholung nach Lymstock gezogen ist. Jerry, der definitiv nicht unsympathisch ist, aber leider relativ fade. Ich wollte Miss Marples Scharfsinn und ihre flotten Sprüche.. bekommen habe ich Jerry, der zwar brav für Miss Marple geschnüffelt hat, aber leider so gut in Erinnerung bleibt wie Ovids Metamorphosen. . Agatha Christies Schreibstil und die Raffinesse des Falles sind jedoch wie gewohnt 1A. Ich habe das Buch, trotz sich wiederholender Szenen und mangelndem Wiedererkennungswert der Protagonisten wie der Wind gelesen. . Fazit: Ein netter Krimi für jeden der gerne Klatsch & Tratsch Dialoge liest - für Fans von Miss Marple, die gerne auch Bücher lesen, in denen Miss Marple vorkommt, aber leider eher nichts. Do not touch.

5/5

Verschlafene englische Kleinstadt

Eine Kundin/ein Kunde aus St.Gallen am 05.08.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In der der verschlafenen Kleinstadt Lymstock werden die Einwohner von anonymen Briefen belästigt. In den Briefen stehen nur Verleumdungen gegenüber dem Empfänger. Eine Einwohnerin begeht darauf hin Selbstmord und anschliessend wird eine weitere Person umgebracht. Das Buch ist auch Sicht Jerry Burton geschrieben, welcher in der Stadt sich erholen möchte von seiner Verletzung. Auf die Hauptperson Miss Jane Marple muss man sich aber lange gedulden. Erst auf Seite 178 kommt sie zum Einsatz. Es ist spannend geschrieben und beschreibt eine typische englische Kleinstadt.

5/5

Verschlafene englische Kleinstadt

Eine Kundin/ein Kunde aus St.Gallen am 05.08.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In der der verschlafenen Kleinstadt Lymstock werden die Einwohner von anonymen Briefen belästigt. In den Briefen stehen nur Verleumdungen gegenüber dem Empfänger. Eine Einwohnerin begeht darauf hin Selbstmord und anschliessend wird eine weitere Person umgebracht. Das Buch ist auch Sicht Jerry Burton geschrieben, welcher in der Stadt sich erholen möchte von seiner Verletzung. Auf die Hauptperson Miss Jane Marple muss man sich aber lange gedulden. Erst auf Seite 178 kommt sie zum Einsatz. Es ist spannend geschrieben und beschreibt eine typische englische Kleinstadt.

Unsere Kund*innen meinen

Die Schattenhand / Ein Fall für Miss Marple Bd.4

von Agatha Christie

4.2/5.0

5 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Alexandra Gerhard

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexandra Gerhard

Thalia Köln - City-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Weiter geht es mit meiner nostalgischen Englandreise, liebe Lesefreunde - und was soll ich euch sagen?! Die Großmeisterin des britischen Krimis, sie vermag mich immer noch zu fesseln und zu begeistern! Auch bei diesem Fall für die kultige Miss Marple- hier eher ein Sidekick.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Weiter geht es mit meiner nostalgischen Englandreise, liebe Lesefreunde - und was soll ich euch sagen?! Die Großmeisterin des britischen Krimis, sie vermag mich immer noch zu fesseln und zu begeistern! Auch bei diesem Fall für die kultige Miss Marple- hier eher ein Sidekick.

Alexandra Gerhard
  • Alexandra Gerhard
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Dr. Katrin Rudolphi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dr. Katrin Rudolphi

Thalia Stade

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine kleine Kostbarkeit - selten sind Agatha Christie so lebendige Charaktere gelungen! Zum Verschenken und Wiederlesen!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine kleine Kostbarkeit - selten sind Agatha Christie so lebendige Charaktere gelungen! Zum Verschenken und Wiederlesen!

Dr. Katrin Rudolphi
  • Dr. Katrin Rudolphi
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Schattenhand / Ein Fall für Miss Marple Bd.4

von Agatha Christie

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0