Der Bastard von Istanbul

Der Bastard von Istanbul

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Bastard von Istanbul

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Rezension

»Das Buch macht Lust, sich näher mit dem Land und seiner vielfältigen Geschichte zu befassen.« Katja Töpfer, Apotheken Umschau, 07/2021 Katja Töpfer Apotheken Umschau 20210701

Details

Verkaufsrang

36821

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.02.2015

Verlag

Kein & Aber

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

18,6/11,8/3,3 cm

Rezension

Details

Verkaufsrang

36821

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.02.2015

Verlag

Kein & Aber

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

18,6/11,8/3,3 cm

Gewicht

410 g

Auflage

6. Auflage

Originaltitel

The Bastard of Istanbul

Übersetzt von

Juliane Gräbener-Müller

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-0369-5924-5

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Istanbul - Orient und Okzident

Bewertung aus Vaihingen am 04.09.2023

Bewertungsnummer: 2014813

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Istanbul war ich schon, fand die Stadt, oberflächlich, wie ich sie kennenlernte, tatsächlich faszinierend und ihre Ausstrahlung bunt, aber auch befremdlich und geheimnisvoll, Diese Erfahrung und der sog. Klappentext "Traumata über Generationen" reizten mich, das Buch zu lesen. Aber ehrlich gesagt, fiel es mir schwer, mich in dieses für mich fremde Verhalten, in die Mentalität und auch die Irrationalität der Personen hineinzufinden. Dennoch hielt ich 450 Seiten mit wachsendem Interesse durch und kann die Fähigkeit der Autorin, hautnahe Familiengeschichte mit politischem Hintergrund zu verknüpfen, nur bewundern. Lesenswert!
Melden

Istanbul - Orient und Okzident

Bewertung aus Vaihingen am 04.09.2023
Bewertungsnummer: 2014813
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Istanbul war ich schon, fand die Stadt, oberflächlich, wie ich sie kennenlernte, tatsächlich faszinierend und ihre Ausstrahlung bunt, aber auch befremdlich und geheimnisvoll, Diese Erfahrung und der sog. Klappentext "Traumata über Generationen" reizten mich, das Buch zu lesen. Aber ehrlich gesagt, fiel es mir schwer, mich in dieses für mich fremde Verhalten, in die Mentalität und auch die Irrationalität der Personen hineinzufinden. Dennoch hielt ich 450 Seiten mit wachsendem Interesse durch und kann die Fähigkeit der Autorin, hautnahe Familiengeschichte mit politischem Hintergrund zu verknüpfen, nur bewundern. Lesenswert!

Melden

Bewertung am 16.03.2016

Bewertungsnummer: 339999

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Elif Shafak ist eine Autorin mit türkischen Wurzeln. In diesem Roman beleuchtet sie aus unterschiedlichen Positionen heraus sehr sensibel die Vertreibung und Ermordung der Armenier
Melden

Bewertung am 16.03.2016
Bewertungsnummer: 339999
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Elif Shafak ist eine Autorin mit türkischen Wurzeln. In diesem Roman beleuchtet sie aus unterschiedlichen Positionen heraus sehr sensibel die Vertreibung und Ermordung der Armenier

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Bastard von Istanbul

von Elif Shafak

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Haike Zimmer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Haike Zimmer

Thalia Dresden – Elbe Park

Zum Portrait

4/5

Familienbande

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie eng türkische und armenische Geschichte bis in die Familien hinein verknüpf ist, erzählt Elif Shafak in ihrem Roman. Äußerungen der Romanfiguren brachten der Autorin wegen " Verunglimpfung des Türkentums " eine Anklage ein. Dennoch sind die Türken sehr stolz auf ihre Autoren. Elif Shafak liegt in jeder Buchhandlung aus.
4/5

Familienbande

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie eng türkische und armenische Geschichte bis in die Familien hinein verknüpf ist, erzählt Elif Shafak in ihrem Roman. Äußerungen der Romanfiguren brachten der Autorin wegen " Verunglimpfung des Türkentums " eine Anklage ein. Dennoch sind die Türken sehr stolz auf ihre Autoren. Elif Shafak liegt in jeder Buchhandlung aus.

Haike Zimmer
  • Haike Zimmer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Bastard von Istanbul

von Elif Shafak

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Bastard von Istanbul