• Der Weg der Könige
  • Der Weg der Könige
Die Sturmlicht-Chroniken Band 1

Der Weg der Könige

Roman

Buch (Paperback)

17,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Roschar ist eine sturmumtoste Welt. Einst von mächtigen Kriegern beherrscht, deren magische Schwerter über Leben und Tod entschieden, droht es nun im Chaos zu versinken. Dalinar, der Großprinz von Alethkar, ist besessen von dem Wunsch, das Geheimnis der Schwerter zu ergründen und das zerfallene Königreich zu einen. Doch der ehemals geniale Heerführer wird von nächtlichen Visionen geplagt, und der Glanz seiner früheren Heldentaten ist längst verblasst. Noch ahnt Dalinar nicht, dass auch der Sklave Kaladin und die junge Adlige Schallan Teil des großen Spiels um das Schicksal der Sturmwelt sind ...

Details

Verkaufsrang

3481

Einband

Paperback

Erscheinungsdatum

09.11.2015

Verlag

Heyne

Seitenzahl

896

Maße (L/B/H)

20,4/13,5/5,2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3481

Einband

Paperback

Erscheinungsdatum

09.11.2015

Verlag

Heyne

Seitenzahl

896

Maße (L/B/H)

20,4/13,5/5,2 cm

Gewicht

666 g

Originaltitel

The Way of Kings - The Stormlight Archive, Book 1 (Part 1)

Übersetzer

Michael Siefener

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-31710-9

Weitere Bände von Die Sturmlicht-Chroniken

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Schöner Schreibstil, aber eine langweilige Geschichte

Bewertung aus Rorschacherberg am 07.01.2022

Bewertet: Buch (Paperback)

Das Buch liest sich schön. Die Beschreibungen sind äusserst detailliert und es gibt viele kreative Fantasy Elemente. Aber von allen Fantasyromanen, die ich gelesen habe, ist das mit Abstand am langweiligsten. Die Geschichte hat ein riesen Potenzial, aber das Erzähltempo könnte nicht langsamer sein. In 1000 Seiten passiert deutlich weniger als bei anderen Büchern mit 400 Seiten. Vielleicht ist nur der erste Band langweilig. Aber für mich hört es hier leider auf.

Schöner Schreibstil, aber eine langweilige Geschichte

Bewertung aus Rorschacherberg am 07.01.2022
Bewertet: Buch (Paperback)

Das Buch liest sich schön. Die Beschreibungen sind äusserst detailliert und es gibt viele kreative Fantasy Elemente. Aber von allen Fantasyromanen, die ich gelesen habe, ist das mit Abstand am langweiligsten. Die Geschichte hat ein riesen Potenzial, aber das Erzähltempo könnte nicht langsamer sein. In 1000 Seiten passiert deutlich weniger als bei anderen Büchern mit 400 Seiten. Vielleicht ist nur der erste Band langweilig. Aber für mich hört es hier leider auf.

Tolle Fantasywelt, viele Charakter, komplexe Story; manchmal leider zu langatmig und zäh

G. G. am 04.01.2022

Bewertet: Buch (Paperback)

Brandon Sanderson gehört zum Muss einer großen Fantasyreihe und ich wollte mich selbstüberzeugen. Nun habe ich das Buch innerhalb von einer Woche gelesen. Es war wirklich gut. Mir hat die Welt der Splitterklingen und Splitterpanzer wirklich gefallen; auch die Entwicklung Kaladins oder Shallans war einleuchtend und sehr sorgfältig ausgearbeitet. Die Fauna und Flora war wirklich gigantisch. Gräser, die sich zurückziehen können; Ebenen, die komplett zersplittert sind; Tiere wie Chulls, die als eine Art billiger Pferdeersatz dienen - all das ist wirklich großartig. Auch die Komplexität deutet bereits auf eine sehr durchdachte Story hin. ABER: Ich habe mich teilweise über hundert Seiten gequält, weil manche Szenen zu langatmig waren. So war die Diskussion von Adolin mit seinem Vater sehr zäh, die politischen Vorgänge fand ich unglaublich langweilig. Sowas raubt einem manchmal die Geduld und bei über 800 Seiten war ich manchmal versucht ein anderes Buch anzufangen. Zum Glück gab es immer wieder Personenwechsel und die daraus resultierenden Ereignisse brachten etwas Abwechslung. Also abschließend würde ich das Buch an diejenigen empfehlen, die wirklich einen langen Atem haben und sich auf eine lange Reihe freuen. Ich werde Band zwei demnächst lesen und hoffe, dann etwas besser in die Geschichte reinzukommen, da Band eins einfach ohne großartige Spannung endet.

Tolle Fantasywelt, viele Charakter, komplexe Story; manchmal leider zu langatmig und zäh

G. G. am 04.01.2022
Bewertet: Buch (Paperback)

Brandon Sanderson gehört zum Muss einer großen Fantasyreihe und ich wollte mich selbstüberzeugen. Nun habe ich das Buch innerhalb von einer Woche gelesen. Es war wirklich gut. Mir hat die Welt der Splitterklingen und Splitterpanzer wirklich gefallen; auch die Entwicklung Kaladins oder Shallans war einleuchtend und sehr sorgfältig ausgearbeitet. Die Fauna und Flora war wirklich gigantisch. Gräser, die sich zurückziehen können; Ebenen, die komplett zersplittert sind; Tiere wie Chulls, die als eine Art billiger Pferdeersatz dienen - all das ist wirklich großartig. Auch die Komplexität deutet bereits auf eine sehr durchdachte Story hin. ABER: Ich habe mich teilweise über hundert Seiten gequält, weil manche Szenen zu langatmig waren. So war die Diskussion von Adolin mit seinem Vater sehr zäh, die politischen Vorgänge fand ich unglaublich langweilig. Sowas raubt einem manchmal die Geduld und bei über 800 Seiten war ich manchmal versucht ein anderes Buch anzufangen. Zum Glück gab es immer wieder Personenwechsel und die daraus resultierenden Ereignisse brachten etwas Abwechslung. Also abschließend würde ich das Buch an diejenigen empfehlen, die wirklich einen langen Atem haben und sich auf eine lange Reihe freuen. Ich werde Band zwei demnächst lesen und hoffe, dann etwas besser in die Geschichte reinzukommen, da Band eins einfach ohne großartige Spannung endet.

Unsere Kund*innen meinen

Der Weg der Könige

von Brandon Sanderson

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Vanessa Rahlmeyer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Vanessa Rahlmeyer

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Einzigartige High-Fantasy

Bewertet: Buch (Paperback)

Sie lieben dicke Bücher und Fantasy-Reihen mit epischem Ausmaß? Dann sind Sie beim ersten Band der Sturmlichtchroniken genau richtig. Hier gibt es alles, was High-Fantasy-Fans lieben: ein interessantes Setting, einzigartige Magiesysteme und tiefgründige Charaktere, die man nicht so schnell vergisst. Diese Reihe kann ich jedem, der sich nicht von ein paar Seiten mehr abschrecken lässt, nur ans Herz legen!
5/5

Einzigartige High-Fantasy

Bewertet: Buch (Paperback)

Sie lieben dicke Bücher und Fantasy-Reihen mit epischem Ausmaß? Dann sind Sie beim ersten Band der Sturmlichtchroniken genau richtig. Hier gibt es alles, was High-Fantasy-Fans lieben: ein interessantes Setting, einzigartige Magiesysteme und tiefgründige Charaktere, die man nicht so schnell vergisst. Diese Reihe kann ich jedem, der sich nicht von ein paar Seiten mehr abschrecken lässt, nur ans Herz legen!

Vanessa Rahlmeyer
  • Vanessa Rahlmeyer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von V. Adamczyk

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

V. Adamczyk

Thalia Augsburg

Zum Portrait

5/5

Alles andere als gewöhnliche Fantasy

Bewertet: Buch (Paperback)

Ich hatte vorher schon viel über die Sturmlicht-Chroniken gehört, war aber anfangs skeptisch, ob ich hiermit nicht meine Zeit verschwenden würde. Schließlich ist das Buch ein wahrer Wälzer und ähnliches lässt sich auch vom Rest der Reihe sagen. Wenn es also so viel Zeit in Anspruch nimmt, sollte es besser unglaublich sein. Und das ist es auch! Was für ein Glück! Ich will alles wissen, was sich auf Roschar ereignet. Ich will vor allem mehr von Kaladin’s Geschichte hören und sehen, wie aus einem gebrochenen Mann ein Held wird. Die Welt, die Sanderson hiermit geschaffen hat wirkt lebendig, originell und wahnsinnig interessant - und das verdankt sich zum Teil auch den zahlreichen Illustrationen, die sich über das ganze Buch verteilen. Hier steckt viel Liebe drin. Hier ist nichts abgedroschen oder altbekannt. Wenn Sie Fantasy mögen, werden Sie sicher nach dem Lesen genau so vernarrt sein wie ich.
5/5

Alles andere als gewöhnliche Fantasy

Bewertet: Buch (Paperback)

Ich hatte vorher schon viel über die Sturmlicht-Chroniken gehört, war aber anfangs skeptisch, ob ich hiermit nicht meine Zeit verschwenden würde. Schließlich ist das Buch ein wahrer Wälzer und ähnliches lässt sich auch vom Rest der Reihe sagen. Wenn es also so viel Zeit in Anspruch nimmt, sollte es besser unglaublich sein. Und das ist es auch! Was für ein Glück! Ich will alles wissen, was sich auf Roschar ereignet. Ich will vor allem mehr von Kaladin’s Geschichte hören und sehen, wie aus einem gebrochenen Mann ein Held wird. Die Welt, die Sanderson hiermit geschaffen hat wirkt lebendig, originell und wahnsinnig interessant - und das verdankt sich zum Teil auch den zahlreichen Illustrationen, die sich über das ganze Buch verteilen. Hier steckt viel Liebe drin. Hier ist nichts abgedroschen oder altbekannt. Wenn Sie Fantasy mögen, werden Sie sicher nach dem Lesen genau so vernarrt sein wie ich.

V. Adamczyk
  • V. Adamczyk
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Weg der Könige

von Brandon Sanderson

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Weg der Könige
  • Der Weg der Könige