Der Hof

Der Hof

Thriller

Buch (Taschenbuch)

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Gebundene Ausgabe

19,95 €

eBook (ePUB)

9,99 €

Hörbuch (CD)

10,09 €

Hörbuch-Download

ab 7,99 €

Beschreibung


Das Böse wirft keine Schatten.

Ein abgelegener Hof in Südfrankreich. Es ist brütend heiß, Schweine wühlen im Dreck. In der baufälligen Scheune liegt der junge Engländer Sean mit zerfetztem Fuß. Er ist in eine rostige Eisenfalle getreten - aufgestellt von Arnaud: Ein feindseliger Eigenbrötler, der keine Fremden auf seinem Besitz duldet.

Sean darf dennoch bleiben, wenn er die maroden alten Wände neu mauert. Er nimmt das Angebot an, denn er ist auf der Flucht. Arnauds Tochter Mathilde, die ihn liebevoll pflegt, macht den Aufenthalt erträglicher. Doch sie und die anderen Bewohner des alten Gemäuers haben etwas zu verbergen. Etwas, das man besser für immer ruhen lässt.

Der neue Roman vom Meister der tiefschwarzen Abgründe ("NDR")
Psychologischer und subtiler als die Hunter-Kracher ("Neue Presse")
Herrlich klassischer Suspense. Versprochen! ("Stern")
Das Grauen entfaltet sich subtil nach und nach ("Lübecker Nachrichten")
Becketts bisher bestes Buch ("Sächsische Zeitung")
Simon Beckett zeigte sich stets als wahrer Meister intelligenter Spannung und unerwarteter Wendungen. ("Stern")

Simon Beckett ist einer der erfolgreichsten englischen Thrillerautoren. Seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter wird rund um den Globus gelesen: «Die Chemie des Todes», «Kalte Asche», «Leichenblässe», «Verwesung» und «Totenfang» waren allesamt Bestseller. «Die ewigen Toten», Teil 6 der Reihe, erreichte Platz 1 der Bestsellerliste, ebenso wie sein atmosphärischer Psychothriller "Der Hof". Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.07.2015

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

19/11,6/3,7 cm

Gewicht

419 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.07.2015

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

19/11,6/3,7 cm

Gewicht

419 g

Auflage

21. Auflage

Originaltitel

Stone Bruises

Übersetzer

Juliane Pahnke

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-26838-0

Das meinen unsere Kund*innen

3.1

51 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Der Hof

Bewertung aus Reinach BL am 22.12.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein super spannendes Buch! Simon Becket schafft es, 2 Sorys in einer zu vereinen und den Spannungsbogen immer ganz oben zu halten! Sehr empfehlens wert!

Der Hof

Bewertung aus Reinach BL am 22.12.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein super spannendes Buch! Simon Becket schafft es, 2 Sorys in einer zu vereinen und den Spannungsbogen immer ganz oben zu halten! Sehr empfehlens wert!

Sehr langweilig

Bewertung aus Trimbs am 10.08.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aufgrund der einigermaßen guten Bewertungen entschied ich mich für das Buch. Leider vergebens. Es wird eigentlich nur der Tagesablauf des verletzen Gastes erzählt aber mehr passiert auch nicht. Selbst das Ende bleibt tot langweilig. Nicht zu empfehlen.

Sehr langweilig

Bewertung aus Trimbs am 10.08.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aufgrund der einigermaßen guten Bewertungen entschied ich mich für das Buch. Leider vergebens. Es wird eigentlich nur der Tagesablauf des verletzen Gastes erzählt aber mehr passiert auch nicht. Selbst das Ende bleibt tot langweilig. Nicht zu empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Der Hof

von Simon Beckett

3.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Manuela Quarz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Manuela Quarz

Thalia Köln - Rhein-Center

Zum Portrait

5/5

Schweine fressen alles....

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von der ersten Seite an ist die Atmosphäre in diesem Buch bedrohend, bedrückend und beklemmend. Sean ein junger Engländer ist auf der Flucht, wovor wird erst viele Seiten später klar! Sean landet schwer verletzt auf einem Hof, wo er von Mathilde und Gretchen gesund gepflegt wird. Arnaud der Vater der beiden ,züchtet eine sehr eigene Art von Schweinen, die Spannung wird lange gehalten, löst sich allerdings recht unspektakulär, auf jeden Fall bleibt man bei der Sache, weil die Details wichtig sind und einem nichts entgehen sollte.
5/5

Schweine fressen alles....

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von der ersten Seite an ist die Atmosphäre in diesem Buch bedrohend, bedrückend und beklemmend. Sean ein junger Engländer ist auf der Flucht, wovor wird erst viele Seiten später klar! Sean landet schwer verletzt auf einem Hof, wo er von Mathilde und Gretchen gesund gepflegt wird. Arnaud der Vater der beiden ,züchtet eine sehr eigene Art von Schweinen, die Spannung wird lange gehalten, löst sich allerdings recht unspektakulär, auf jeden Fall bleibt man bei der Sache, weil die Details wichtig sind und einem nichts entgehen sollte.

Manuela Quarz
  • Manuela Quarz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sabrina Hermes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Hermes

Thalia Bad Oeynhausen

Zum Portrait

4/5

Beckett ohne David Hunter

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der neueste Krimi von Simon Beckett kommt ohne den beliebten David Hunter aus. Sean, auf der Flucht und verletzt, wird auf einem abgeschiedenen Hof aufgenommen und versorgt. Der Hofbesitzer und seine beiden Töchter pflegen ihn gesund, legen jedoch auch ein sehr merkwürdiges Verhalten an den Tag, bei dem alle Alarmglocken losgehen... Ein spannender, ruhiger Krimi, bei dem man bis zum Ende den Atem anhält und wie bei einem Horrorfilm weiss, dass irgendetwas geschehen wird. Nur was...? Spannende Unterhaltung, empfehlenswert!
4/5

Beckett ohne David Hunter

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der neueste Krimi von Simon Beckett kommt ohne den beliebten David Hunter aus. Sean, auf der Flucht und verletzt, wird auf einem abgeschiedenen Hof aufgenommen und versorgt. Der Hofbesitzer und seine beiden Töchter pflegen ihn gesund, legen jedoch auch ein sehr merkwürdiges Verhalten an den Tag, bei dem alle Alarmglocken losgehen... Ein spannender, ruhiger Krimi, bei dem man bis zum Ende den Atem anhält und wie bei einem Horrorfilm weiss, dass irgendetwas geschehen wird. Nur was...? Spannende Unterhaltung, empfehlenswert!

Sabrina Hermes
  • Sabrina Hermes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Hof

von Simon Beckett

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Hof