Cornelsen Literathek - Textausgaben
Cornelsen Literathek. Textausgaben

Cornelsen Literathek - Textausgaben

Bahnwärter Thiel - Empfohlen für das 9./10. Schuljahr - Textausgabe - Text - Erläuterungen - Materialien

3,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,20 €

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

eBook

ab 0,49 €

Hörbuch

ab 9,99 €

Hörbuch-Download

ab 0,00 €

Beschreibung

Die Schönheit der Litertur vermitteln und entdecken
Die Cornelsen Literathek enthält beliebte und wichtige literarische Werke, die einen festen Platz im Deutschunterricht haben. Häufig sind die Texte in der Sekundarstufe II prüfungsrelevant. Zu jeder Textausgabe gibt es die passgenau aufgebauten Kopiervorlagen mit CD-ROM. So lässt sich Unterricht „aus einem Guss“ gestalten und einfach vorbereiten.
Unvergängliche Werke, zugänglich aufbereitet
Die schülergerechten Ausgaben unserer Reihe bieten Ihren Lernenden einen leichten Zugang zu anspruchsvoller Literatur – dank hilfreicher Worterklärungen, ergänzenden Informationen und Materialien. Beste Voraussetzungen, um den Stimmen der Vergangenheit jetzt in Ihrer Klasse Gehör zu verschaffen.]

Gerhart Hauptmann wurde am 15. November 1862 als Sohn eines Hotelbesitzers in Schlesien geboren. 1877 erlebte Hauptmann mit 15 Jahren den wirtschaftlichen Zusammenbruch des Vaters. 1879 wurde er während seines Aufenthalts als Landwirtschaftshelfer auf dem Gut von Verwandten lungenkrank und war erst 1904 völlig wiederherstellt. Frühzeitg zeigte Hauptmann sein dichterisches Interesse. Er besuchte 1882-82 die Kunst- und Gewerbeschule zu Breslau. Zwischen 1882-88 hörte er Vorlesungen an mehreren deutschen und schweizerischen Universitäten. Nach einer Mittelmeerreise, einem Aufenthalt als freier Bildhauer in Rom und seiner Heirat 1885 wohnte er in Berlin, Zürich und Erkner bei Berlin. Da begann er, seine dichterische Begabung zu Tage zu legen. Seit 1901 lebte Hauptmann mit seiner zweiten Frau, Margarete Marschalk, einer Schauspielerin und Geigerin in Agnetendorf, Kloster auf Hiddensee, in der Südschweiz und an der Riviera. Er gewann zahlreiche Ehrungen, einschließlich des Ehrendoktors der Universität Oxford 1907 und des Nobelpreises für Literatur 1912. Am 6. Juni 1946 starb er in seinem Haus in Agnetendorf.
Gerhart Hauptmann gilt als hervoragender deutscher Dramatiker des 20. Jahrhunderts und Repräsentant des Naturalismus.

Details

Beschreibung

Details

Dazu passende Produkte

Weitere Bände von Cornelsen Literathek. Textausgaben

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

29 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

gut als einstieg

Bewertung aus Frankfurt am Main am 18.06.2021

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

wenn man es nicht gewohnt ist, ältere literatur zu lesen, hilft diese fassung auf jeden fall für den einstieg. der text ist zwar vereinfacht, jedoch nicht so entfremdet, dass er sich wie moderne literatur liest. allerdings ist ja auch die fremdheit der damaligen sprache ein element, dass alte literatur zu etwas besonderem macht

gut als einstieg

Bewertung aus Frankfurt am Main am 18.06.2021
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

wenn man es nicht gewohnt ist, ältere literatur zu lesen, hilft diese fassung auf jeden fall für den einstieg. der text ist zwar vereinfacht, jedoch nicht so entfremdet, dass er sich wie moderne literatur liest. allerdings ist ja auch die fremdheit der damaligen sprache ein element, dass alte literatur zu etwas besonderem macht

Einfach ein MUSS

Vera Gummibär am 18.06.2021

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Dieses Buch spricht besonders junge Leute an,da es Fremdwörter erklärt und auch die Zeit sowie die Umstände altersgerecht wiedergibt.Wer die Geschichte von Romeo und Julia nicht kennt,kann sich so schnell Abhilfe beschaffen da es sich sehr leicht lesen lässt.Dieses Buch ist aber keinenfalls eine Schnulze,eher eine traurige Liebesgeschichte mit der man sich auch mal trösten kann und die zu mehr Verständnis zwischen den Generationen und Staat aufruft!

Einfach ein MUSS

Vera Gummibär am 18.06.2021
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Dieses Buch spricht besonders junge Leute an,da es Fremdwörter erklärt und auch die Zeit sowie die Umstände altersgerecht wiedergibt.Wer die Geschichte von Romeo und Julia nicht kennt,kann sich so schnell Abhilfe beschaffen da es sich sehr leicht lesen lässt.Dieses Buch ist aber keinenfalls eine Schnulze,eher eine traurige Liebesgeschichte mit der man sich auch mal trösten kann und die zu mehr Verständnis zwischen den Generationen und Staat aufruft!

Unsere Kund*innen meinen

Einfach klassisch - Klassiker für ungeübte Leser/-innen

von Johann W. Goethe

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Cornelsen Literathek - Textausgaben