Corellis Geige

Roman

Andreas Liebert

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
1,99
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein Intrigenspiel ohne Grenzen im prachtvollen Rom des 18. Jahrhunderts: "Corellis Geige" von Andreas Liebert jetzt als eBook bei dotbooks.

"Du wirst Glück haben, aber keinen Erfolg. Du findest Zugang zu den Herzen - doch nur, weil du mit dem Herzen eines Toten spielen wirst."
Rom um 1720: Als die berühmte Wundergeige des Komponisten Corelli in die Hände des armen Spielmanns Niccolo fällt, gelangt dieser zu Ruhm und Ansehen. Auch seinem Sohn Marcello verhilft der betörende Klang des bedeutenden Instruments zu einer Karriere als Virtuose. Doch die Neider sind nicht weit und so werden sie von einem mächtigen Gegner verfolgt, der um sie herum ein Netz aus Intrigen spinnt - getrieben von dem manischen Wunsch, Corellis Geige zu besitzen ...

Jetzt als eBook kaufen und genießen: "Corellis Geige" von Andreas Liebert. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Andreas Liebert ist Kulturwissenschaftler mit dem Schwerpunkt 18. und 19. Jahrhundert. Seit Jahren arbeitet er als Schreibcoach für eine bundesweite Romanwerkstatt, gleichzeitig engagiert er sich als Lehrkraft im zweiten Bildungsweg.

Bei dotbooks veröffentlichte Andreas Liebert seinen Weinkrimi »Schwarze Reben« sowie seine historischen Romane »Die Pianistin von Paris«, »Die Töchter von Sankt Petersburg«, »Das Blutholz«, »Die Töchter aus dem Elbflorenz«, »Corellis Geige«, »Die Tochter des Komponisten«, »Die Hexe von Rothenburg« und »Die Hexe von Tübingen«.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 05.01.2016
Verlag Dotbooks Verlag
Seitenzahl 447 (Printausgabe)
Dateigröße 1505 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783958244894

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0