• Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt
  • Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

Die wunderbare Welt der Alltagsphysik

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.02.2017

Verlag

Heyne

Seitenzahl

224

Beschreibung

Rezension

»›Rubbel die Katz‹ ist ein großer Lesespaß für alle, die ein bisschen genauer durchblicken wollen.«

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.02.2017

Verlag

Heyne

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

18,7/11,9/2,7 cm

Gewicht

338 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-60411-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine leichte Formel: Humor x Liebe zur Physik= eine wunderbare Reise in die Wunder des Alltags

LebetausendLeben am 12.10.2017

Bewertungsnummer: 1054415

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

-Meine Erwartungen- „Die wunderbare Welt der Alltagsphysik“ leicht erklärt, um ein wenig prahlen, probieren und Physik schnuppern zu können, genau das habe ich mir von diesem Buch erhofft. -Für wen sich das Buch eignet- Das Buch ist nicht nur für Hardcore-Physiker oder Physik-Fans verfasst, sondern richtet sich auch und vor allem an alle neugierigen und interessierten Nicht-Physik-Experten, die die kleinen Wunder des Alltags („Wieso perlt Sekt im Glas?“, „Warum ist der Himmel blau?“) erkunden und verstehen möchten. Wer dann noch sprachlichen Humor zu schätzen weiß, ist bei Aeneas Rooch gut aufgehoben. Ein schönes Geschenk übrigens. -Worum es geht- Aeneas Rooch bringt dem Leser mit einer ordentlichen Portion Humor, Leichtigkeit und Spannung die zaubherafte und manchmal auch komplizierte Welt der Alltagsphysik näher. Dafür muss man kein Sheldon Cooper sein, sondern einfach ein wenig Neugier dafür mitbringen, was uns täglich umgibt In einzelnen Kapiteln werden unterschiedliche Experimente, begleitet von dynamischen Illustrationen, erläutert. Diese Versuche kann jeder nachmachen oder sich anhand der sehr bildlichen Beschreibung zumindest hineinversetzen. Rooch verfolgt hierbei eine strukturierte, aber lockere Vorgehensweise, die sich wie ein roter Faden durch die Kapitel zieht: - Das Experiment - Was Sie sehen - Was dahintersteckt - Wo findet man das noch? Diese Elemente sind in jedem Kapitel an den Versuch angepasst und liefern neben dem Ablauf des Experiments zahlreiche interessante Informationen, die Hunger auf mehr machen (wie z.B. „Wolken haben übrigens Namen“). Das Buch ist mit einer Leichtigkeit verfasst, die es einem ermöglicht, locker durch den jeweiligen Versuch zu gleiten. Dennoch eignet es sich nicht gerade für ein „schnelles Durchlesen“, sondern entwickelt seine volle Wirkung vielmehr durch ein häppchenweise Lesen. Wenn du also im Büro mit einem blitzenden Briefumschlag begeistern oder auf der nächsten Familienfeier ein wenig damit angeben willst, das 40 Grad gar nicht doppelt so warm wie 20 Grad sind, solltest du dich in die wunderbare Welt der Alltagsphysik begeben. -Was ich persönlich von dem Buch halte- Das Buch hat mir richtig viel Freude beim Lesen bereitet, da es trotz einer „anspruchsvollen“ Materie mit Humor, Vergleichen, Illustrationen und Erzählungen aus dem Nähkästchen eine liebevolle Betrachtung der Physik darstellt. Ich finde, dass es beispielsweise ein schönes Geschenk für Hobbyphysiker, Ingenieure, aber auch interessierte und offene Neugiersnasen ist. Abzüge gibt es, weil nicht jedes Experiment sich einfach mit Hausmittelchen ohne Vorbereitung durchführen kann – obwohl man das irgendwie erwartet. Trotz der Verwendung einer wunderbar einfachen Sprache ist es nicht unbedingt durchgängig möglich, die Konzentration aufrecht zu erhalten. Dies hätte man eventuell schon durch die Verwendung einfacher stilistischer Mittel (Aufzählungsstriche etc.) etwas aufbrechen können. Daher erhält dieses tolle Buch 4 von 5 Punkten von mir. -Details zum Schätzchen- Titel: Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt. Die wunderbare Welt der Alltagsphysik. Autor: Aeneas Rooch Verlag: Heyne -Über den Autor- Aeneas Rooch, studierter Physiker und Mathematiker, interessiert sich nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch leidenschaftlicher Radiomensch.
Melden

Eine leichte Formel: Humor x Liebe zur Physik= eine wunderbare Reise in die Wunder des Alltags

LebetausendLeben am 12.10.2017
Bewertungsnummer: 1054415
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

-Meine Erwartungen- „Die wunderbare Welt der Alltagsphysik“ leicht erklärt, um ein wenig prahlen, probieren und Physik schnuppern zu können, genau das habe ich mir von diesem Buch erhofft. -Für wen sich das Buch eignet- Das Buch ist nicht nur für Hardcore-Physiker oder Physik-Fans verfasst, sondern richtet sich auch und vor allem an alle neugierigen und interessierten Nicht-Physik-Experten, die die kleinen Wunder des Alltags („Wieso perlt Sekt im Glas?“, „Warum ist der Himmel blau?“) erkunden und verstehen möchten. Wer dann noch sprachlichen Humor zu schätzen weiß, ist bei Aeneas Rooch gut aufgehoben. Ein schönes Geschenk übrigens. -Worum es geht- Aeneas Rooch bringt dem Leser mit einer ordentlichen Portion Humor, Leichtigkeit und Spannung die zaubherafte und manchmal auch komplizierte Welt der Alltagsphysik näher. Dafür muss man kein Sheldon Cooper sein, sondern einfach ein wenig Neugier dafür mitbringen, was uns täglich umgibt In einzelnen Kapiteln werden unterschiedliche Experimente, begleitet von dynamischen Illustrationen, erläutert. Diese Versuche kann jeder nachmachen oder sich anhand der sehr bildlichen Beschreibung zumindest hineinversetzen. Rooch verfolgt hierbei eine strukturierte, aber lockere Vorgehensweise, die sich wie ein roter Faden durch die Kapitel zieht: - Das Experiment - Was Sie sehen - Was dahintersteckt - Wo findet man das noch? Diese Elemente sind in jedem Kapitel an den Versuch angepasst und liefern neben dem Ablauf des Experiments zahlreiche interessante Informationen, die Hunger auf mehr machen (wie z.B. „Wolken haben übrigens Namen“). Das Buch ist mit einer Leichtigkeit verfasst, die es einem ermöglicht, locker durch den jeweiligen Versuch zu gleiten. Dennoch eignet es sich nicht gerade für ein „schnelles Durchlesen“, sondern entwickelt seine volle Wirkung vielmehr durch ein häppchenweise Lesen. Wenn du also im Büro mit einem blitzenden Briefumschlag begeistern oder auf der nächsten Familienfeier ein wenig damit angeben willst, das 40 Grad gar nicht doppelt so warm wie 20 Grad sind, solltest du dich in die wunderbare Welt der Alltagsphysik begeben. -Was ich persönlich von dem Buch halte- Das Buch hat mir richtig viel Freude beim Lesen bereitet, da es trotz einer „anspruchsvollen“ Materie mit Humor, Vergleichen, Illustrationen und Erzählungen aus dem Nähkästchen eine liebevolle Betrachtung der Physik darstellt. Ich finde, dass es beispielsweise ein schönes Geschenk für Hobbyphysiker, Ingenieure, aber auch interessierte und offene Neugiersnasen ist. Abzüge gibt es, weil nicht jedes Experiment sich einfach mit Hausmittelchen ohne Vorbereitung durchführen kann – obwohl man das irgendwie erwartet. Trotz der Verwendung einer wunderbar einfachen Sprache ist es nicht unbedingt durchgängig möglich, die Konzentration aufrecht zu erhalten. Dies hätte man eventuell schon durch die Verwendung einfacher stilistischer Mittel (Aufzählungsstriche etc.) etwas aufbrechen können. Daher erhält dieses tolle Buch 4 von 5 Punkten von mir. -Details zum Schätzchen- Titel: Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt. Die wunderbare Welt der Alltagsphysik. Autor: Aeneas Rooch Verlag: Heyne -Über den Autor- Aeneas Rooch, studierter Physiker und Mathematiker, interessiert sich nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch leidenschaftlicher Radiomensch.

Melden

witzig und lehrreich

Yanthara am 05.09.2017

Bewertungsnummer: 1046148

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch umfasst 29 Fälle aus dem Alltag, welche mit Physik zu tun haben. Jedes Kapitel ist gegliedert in Das Experiment, Was sie sehen, Was hier vor sich geht und Wo findet man das noch?. In manchen Kapiteln gibt es dann noch einige extra Infos. Des Weiterem sind die Kapitel auch durch einige einfache Illustrationen aufgelockert. Die Abschnitte sind verständlich und zum Teil auch witzig geschrieben, so dass es Spaß macht es zu lesen, obwohl es sich um ein Buch über Physik handelt. Die physikalischen Vorgänge sind auch alle so erklärt, dass man kein großes Vorwissen braucht um sie zu verstehen. Das Buch ist leicht verständlich geschrieben. Es ist auch eine schöne Mischung aus Unterhaltung und Lernen. Es lohnt sich definitiv mal in das Buch rein zu lesen.
Melden

witzig und lehrreich

Yanthara am 05.09.2017
Bewertungsnummer: 1046148
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch umfasst 29 Fälle aus dem Alltag, welche mit Physik zu tun haben. Jedes Kapitel ist gegliedert in Das Experiment, Was sie sehen, Was hier vor sich geht und Wo findet man das noch?. In manchen Kapiteln gibt es dann noch einige extra Infos. Des Weiterem sind die Kapitel auch durch einige einfache Illustrationen aufgelockert. Die Abschnitte sind verständlich und zum Teil auch witzig geschrieben, so dass es Spaß macht es zu lesen, obwohl es sich um ein Buch über Physik handelt. Die physikalischen Vorgänge sind auch alle so erklärt, dass man kein großes Vorwissen braucht um sie zu verstehen. Das Buch ist leicht verständlich geschrieben. Es ist auch eine schöne Mischung aus Unterhaltung und Lernen. Es lohnt sich definitiv mal in das Buch rein zu lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

von Aeneas Rooch

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt
  • Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt