Dornenmädchen / Dornen-Reihe Bd.1
Band 1

Dornenmädchen / Dornen-Reihe Bd.1

Thriller

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Dornenmädchen / Dornen-Reihe Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

23468

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2016

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

896

Maße (L/B/H)

19/13,2/4 cm

Gewicht

565 g

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

23468

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2016

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

896

Maße (L/B/H)

19/13,2/4 cm

Gewicht

565 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

Die Dornen-Reihe 1

Originaltitel

Closer Than You Think

Übersetzer

Kerstin Winter

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-51690-4

Weitere Bände von Dornen-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Zwischen guter Story und Dauererektion

Sarah203 aus Emsland am 08.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzfassung Faith Frye ist auf der Flucht: mehrfach hat sie die Polizei von Miami um Hilfe und Schutz vor ihrem Stalker angefleht, niemand nahm sie Ernst. Nun hat sie alles hinter sich gelassen und ist unter neuem Namen auf dem Weg in ihr neues Leben. Zuflucht hofft sie auf dem alten Anwesen ihrer Familie zu finden, das sie vor kurzem geerbt hat. Auch wenn düstere Erinnerungen mit diesem Haus zusammenhängen, Faith ist entschlossen, hier einen Neuanfang zu starten. Doch auf dem Weg zu ihrem Haus findet sie ein bewusstloses, misshandeltes und gefoltertes Mädchen und ein (neuer?) Alptraum beginnt. Handlung Der ermittelnde FBI-Agent Deacon Novak verfolgt die Spur der Folterungen und Misshandlungen zurück zum Haus von Faith Frye. Im Keller finden sich Hinweise darauf, dass hier schon jahrelang Furchtbares vor sich ging. Was weiß die Psychotherapeutin, die jahrelang Sexualstraftäter betreute, darüber? Charaktere Karen Rose schafft es in meinen Augen sehr leicht, Charakteren Leben einzuhauchen. Meist sind es Menschen mit Ecken und Kanten, deren Eigenheiten einem als Leser manchmal den letzten Nerv rauben und deren Handlungen und Gedankengänge nicht immer vollkommen nachvollziehbar sind. Doch das macht sie für mich gerade um so menschlicher. Deacon Novak, der schon in vorherigen Romanen der Autorin eine Rolle spielte, ist in diesem Band der Hauptprotagonist, und was soll ich sagen? Ich liebe diese Figur! Ich mag seine Andersartigkeit, seine Comic-Helden-Aura, seinen Charakter. Auch Faith ist mir als Hauptprotagonistin sehr sympathisch. Dass sie sich wie in jedem Karen Rose Roman zueinander hingezogen fühlen, geschenkt. Dass es zwischen den beiden schon nach kürzester Zeit sexuell sehr explizit zur Sache geht, auch okay, aber dass Deacon in den wirklich unmöglichsten Situationen mit einer „stahlharten riesigen Erektion“ ausgestattet wird, das ging mir dann doch mehr als nur ein Mal ziemlich auf die Nerven! Weniger pubertärer Softporno und etwas mehr Glaubwürdigkeit hätte in diesen Momenten der Story gutgetan. Schreibstil Der Schreibstil von Karen Rose ist leicht zu lesen und hat keinerlei literarischen Tiefgang, doch das erwarte ich von einem (Lady)Thriller auch gar nicht. Ich möchte unterhalten werden, möchte das Prickeln der Spannung erleben und dies gelingt der Autorin mühelos. Fazit In ihrem ersten Roman der Dornen-Reihe "Dornenmädchen" bleibt Karen Rose ihrem gewohnten Schema ziemlich treu: zwei Menschen, jeweils beeinträchtigt durch mindestens einen schweren Schicksalsschlag, treffen aufeinander und begreifen innerhalb der Ermittlungen zu einer Verbrechensserie, dass sie ihr Leben miteinander teilen wollen. Wer diese Vorhersehbarkeit und die stets zugrundeliegenden Liebesgeschichten innerhalb eines Thrillers mag, der ist mit einem Ladythriller von Karen Rose im Allgemeinen gut bedient. "Dornenmädchen" ist mein nunmehr siebzehnter Roman von Karen Rose und ich empfinde ihn leider als nicht besonders herausragend, und das obwohl ich die Charaktere mag und die Story teils wirklich spannend ist.

Zwischen guter Story und Dauererektion

Sarah203 aus Emsland am 08.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzfassung Faith Frye ist auf der Flucht: mehrfach hat sie die Polizei von Miami um Hilfe und Schutz vor ihrem Stalker angefleht, niemand nahm sie Ernst. Nun hat sie alles hinter sich gelassen und ist unter neuem Namen auf dem Weg in ihr neues Leben. Zuflucht hofft sie auf dem alten Anwesen ihrer Familie zu finden, das sie vor kurzem geerbt hat. Auch wenn düstere Erinnerungen mit diesem Haus zusammenhängen, Faith ist entschlossen, hier einen Neuanfang zu starten. Doch auf dem Weg zu ihrem Haus findet sie ein bewusstloses, misshandeltes und gefoltertes Mädchen und ein (neuer?) Alptraum beginnt. Handlung Der ermittelnde FBI-Agent Deacon Novak verfolgt die Spur der Folterungen und Misshandlungen zurück zum Haus von Faith Frye. Im Keller finden sich Hinweise darauf, dass hier schon jahrelang Furchtbares vor sich ging. Was weiß die Psychotherapeutin, die jahrelang Sexualstraftäter betreute, darüber? Charaktere Karen Rose schafft es in meinen Augen sehr leicht, Charakteren Leben einzuhauchen. Meist sind es Menschen mit Ecken und Kanten, deren Eigenheiten einem als Leser manchmal den letzten Nerv rauben und deren Handlungen und Gedankengänge nicht immer vollkommen nachvollziehbar sind. Doch das macht sie für mich gerade um so menschlicher. Deacon Novak, der schon in vorherigen Romanen der Autorin eine Rolle spielte, ist in diesem Band der Hauptprotagonist, und was soll ich sagen? Ich liebe diese Figur! Ich mag seine Andersartigkeit, seine Comic-Helden-Aura, seinen Charakter. Auch Faith ist mir als Hauptprotagonistin sehr sympathisch. Dass sie sich wie in jedem Karen Rose Roman zueinander hingezogen fühlen, geschenkt. Dass es zwischen den beiden schon nach kürzester Zeit sexuell sehr explizit zur Sache geht, auch okay, aber dass Deacon in den wirklich unmöglichsten Situationen mit einer „stahlharten riesigen Erektion“ ausgestattet wird, das ging mir dann doch mehr als nur ein Mal ziemlich auf die Nerven! Weniger pubertärer Softporno und etwas mehr Glaubwürdigkeit hätte in diesen Momenten der Story gutgetan. Schreibstil Der Schreibstil von Karen Rose ist leicht zu lesen und hat keinerlei literarischen Tiefgang, doch das erwarte ich von einem (Lady)Thriller auch gar nicht. Ich möchte unterhalten werden, möchte das Prickeln der Spannung erleben und dies gelingt der Autorin mühelos. Fazit In ihrem ersten Roman der Dornen-Reihe "Dornenmädchen" bleibt Karen Rose ihrem gewohnten Schema ziemlich treu: zwei Menschen, jeweils beeinträchtigt durch mindestens einen schweren Schicksalsschlag, treffen aufeinander und begreifen innerhalb der Ermittlungen zu einer Verbrechensserie, dass sie ihr Leben miteinander teilen wollen. Wer diese Vorhersehbarkeit und die stets zugrundeliegenden Liebesgeschichten innerhalb eines Thrillers mag, der ist mit einem Ladythriller von Karen Rose im Allgemeinen gut bedient. "Dornenmädchen" ist mein nunmehr siebzehnter Roman von Karen Rose und ich empfinde ihn leider als nicht besonders herausragend, und das obwohl ich die Charaktere mag und die Story teils wirklich spannend ist.

Groschenroman-Niveau

T. Adler aus Dresden am 03.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab frühere Romane von K.R. nicht so krass peinlich in Erinnerung wie diesen Schundroman. Zum Glück erinnern sich die beiden hormongesteuerten Protagonisten meistens noch daran, dass es in höchster Not Leben zu retten gilt, bevor allzu detailliert, aber völlig unnötig und zu oft über die Erektion des FBI - Agenten schwadroniert wird. Ich kann das unmöglich zu Ende lesen. Reine Geldverschwendung, war definitiv mein letzter Roman der Autorin.

Groschenroman-Niveau

T. Adler aus Dresden am 03.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab frühere Romane von K.R. nicht so krass peinlich in Erinnerung wie diesen Schundroman. Zum Glück erinnern sich die beiden hormongesteuerten Protagonisten meistens noch daran, dass es in höchster Not Leben zu retten gilt, bevor allzu detailliert, aber völlig unnötig und zu oft über die Erektion des FBI - Agenten schwadroniert wird. Ich kann das unmöglich zu Ende lesen. Reine Geldverschwendung, war definitiv mein letzter Roman der Autorin.

Unsere Kund*innen meinen

Dornenmädchen / Dornen-Reihe Bd.1

von Karen Rose

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Rebecca Bäumer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rebecca Bäumer

Thalia Bergisch Gladbach

Zum Portrait

5/5

Atemberaubend Spannender Krimi der einen vom ersten Augenblick an gefangen nimmt.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Faith Frey hat das Haus ihrer Großmutter geerbt und das kommt ihr gerade recht. Nachdem im letzten Monat 4 Mal versucht wurde sie umzubringen flüchtet sie aus Miami, ändert ihren Namen und fährt nach Cincinnati um in diesem Haus zu wohnen. Doch der Schlüssel den ihr der Anwalt gegeben hat passt nicht, angeblich hat er aber nur diesen einen. Als sie sich mit dem Schlüsseldienst treffen möchte läuft ihr eine nackte schlimm misshandelte Frau vors Auto, die offensichtlich in de Haus ihrer Oma festgehalten wurde. Als Faith zusammen mit der Polizei die Tür aufbricht ahnt sie noch nicht welches Grauen sie finden werden. Dieser Krimi ist atemberaubend spannend, von der ersten bis zur letzten Seite. Er fesselt einen von Anfang an und man kann ihn nicht wieder weglegen. Karen Rose hat einen großartigen Krimi geschrieben, die Geschichte ist packend erzählt, nach und nach werden immer ein paar Puzzleteile zusammen gesetzt. Besonders gefallen hat mir, das man als Leser auch weiß was der Mörder gerade treibt, da auch aus seiner Sicht erzählt wird.
5/5

Atemberaubend Spannender Krimi der einen vom ersten Augenblick an gefangen nimmt.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Faith Frey hat das Haus ihrer Großmutter geerbt und das kommt ihr gerade recht. Nachdem im letzten Monat 4 Mal versucht wurde sie umzubringen flüchtet sie aus Miami, ändert ihren Namen und fährt nach Cincinnati um in diesem Haus zu wohnen. Doch der Schlüssel den ihr der Anwalt gegeben hat passt nicht, angeblich hat er aber nur diesen einen. Als sie sich mit dem Schlüsseldienst treffen möchte läuft ihr eine nackte schlimm misshandelte Frau vors Auto, die offensichtlich in de Haus ihrer Oma festgehalten wurde. Als Faith zusammen mit der Polizei die Tür aufbricht ahnt sie noch nicht welches Grauen sie finden werden. Dieser Krimi ist atemberaubend spannend, von der ersten bis zur letzten Seite. Er fesselt einen von Anfang an und man kann ihn nicht wieder weglegen. Karen Rose hat einen großartigen Krimi geschrieben, die Geschichte ist packend erzählt, nach und nach werden immer ein paar Puzzleteile zusammen gesetzt. Besonders gefallen hat mir, das man als Leser auch weiß was der Mörder gerade treibt, da auch aus seiner Sicht erzählt wird.

Rebecca Bäumer
  • Rebecca Bäumer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sabine Rößler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabine Rößler

Thalia Wildau - A10-Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Faith flieht vor einem Stalker, aber es gibt kein Entkommen. Als sie das Haus ihrer Großmutter erbt überschlagen sich die Ereignisse und ihr Leben gerät akut in Gefahr. Ein Anschlag folgt dem nächsten. Nur der Agent Deacon Novak kann die Frau beschützen. Kann er den Fall lösen ?
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Faith flieht vor einem Stalker, aber es gibt kein Entkommen. Als sie das Haus ihrer Großmutter erbt überschlagen sich die Ereignisse und ihr Leben gerät akut in Gefahr. Ein Anschlag folgt dem nächsten. Nur der Agent Deacon Novak kann die Frau beschützen. Kann er den Fall lösen ?

Sabine Rößler
  • Sabine Rößler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Dornenmädchen / Dornen-Reihe Bd.1

von Karen Rose

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dornenmädchen / Dornen-Reihe Bd.1