Der Klang deines Lächelns

Der Klang deines Lächelns

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Klang deines Lächelns

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €

Beschreibung


»Fans von ›Ein ganzes halbes Jahr‹ werden diesen Roman lieben.«

Patricia Scanlan, Autorin

Der dramatische Liebesroman von Bestseller-Autorin Dani Atkins ist herzergreifend und zum Weinen schön:

Die einstigen Freundinnen Ally und Charlotte haben sich seit 7 Jahren nicht gesehen. Ausgerechnet auf der Intensivstation eines Krankenhauses treffen die beiden wieder aufeinander. Ally bangt um das Leben ihres Mannes Joe, der einen Jungen aus einem zugefrorenen See vor dem sicheren Tod rettete, und nun im Koma liegt. Charlotte hingegen betet für ihren Verlobten David, dessen Herz nach einer Virusinfektion schwer geschädigt ist. Während beide Frauen auf ein Wunder hoffen, prasseln Erinnerungen auf sie ein – an ihre gemeinsame Studentenzeit, an Partys, an endlose Sommernächte. Aber auch an Verrat, an Untreue und daran, dass sie beide einst David geliebt haben.

In der dunkelsten Stunde der Nacht müssen Ally und Charlotte eine dramatische Entscheidung treffen. Werden sie mit der Vergangenheit Frieden schließen können? Von dieser Frage hängt am Ende alles ab – auch das Leben von Joe und David.

Dani Atkins findet in ihren dramatischen Liebesromanen haargenau die richtige Balance zwischen Tränen und Lächeln und schreibt sich mit ganz viel Gefühl mitten ins Herz.

»Fragen Sie sich manchmal, was aus Ihrer ersten großen Liebe geworden ist? Dann wird dieser Liebesroman Sie packen. Ich habe ihn in einem Rutsch gelesen – er ist herzzerreißend brillant.«

The Sun

"Legt euch Taschentücher bereit und versinkt in diesem Buch." Manu's Tinenkleckse (Blog) 20170118

Details

Verkaufsrang

10253

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2016

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

19/12,3/3,2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10253

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2016

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

19/12,3/3,2 cm

Gewicht

358 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Our Song

Übersetzer

Sonja Rebernik-Heidegger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-51935-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

23 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der Wahnsinn - tief bewegend und unbeschreiblich schön!

Bewertung aus Augsburg am 16.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch von Dani Atkins ist - genau wie all die anderen - einfach wunderschön, dabei verdammt traurig und durch das ganze Buch hindurch super interessant. Ich habe es als Hörbuch gehört und war in kürzester Zeit damit fertig! Eine schlaflose Nacht war bei mir garantiert, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht! Es erinnert mich daran, dankbar für das zu sein, was ich habe und meine Gesundheit, meine Familie und meine Freunde jeden Tag aufs Neue wertzuschätzen! Vielen Dank für dieses wundervolle Buch! Es ist eines dieser Bücher, die niemals enden sollten! Viel Gesundheit wünsche ich euch allen aus Augsburg

Der Wahnsinn - tief bewegend und unbeschreiblich schön!

Bewertung aus Augsburg am 16.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch von Dani Atkins ist - genau wie all die anderen - einfach wunderschön, dabei verdammt traurig und durch das ganze Buch hindurch super interessant. Ich habe es als Hörbuch gehört und war in kürzester Zeit damit fertig! Eine schlaflose Nacht war bei mir garantiert, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht! Es erinnert mich daran, dankbar für das zu sein, was ich habe und meine Gesundheit, meine Familie und meine Freunde jeden Tag aufs Neue wertzuschätzen! Vielen Dank für dieses wundervolle Buch! Es ist eines dieser Bücher, die niemals enden sollten! Viel Gesundheit wünsche ich euch allen aus Augsburg

Sehr berührendes Buch

Elena am 24.01.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Leben von zwei unterschiedlichen Frauen wird durch das Schicksal immer wieder zusammen geführt. Die ganze Story (teilweise in der Vergangenheit, teilweise im Jetzt) ist wirklich sehr berührend, vor allem am Ende ist doch die ein oder andere Träne geflossen. Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich und doch mag man sie alle auf Ihre Art und Weise und wünscht sich für alle ein Happy End.

Sehr berührendes Buch

Elena am 24.01.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Leben von zwei unterschiedlichen Frauen wird durch das Schicksal immer wieder zusammen geführt. Die ganze Story (teilweise in der Vergangenheit, teilweise im Jetzt) ist wirklich sehr berührend, vor allem am Ende ist doch die ein oder andere Träne geflossen. Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich und doch mag man sie alle auf Ihre Art und Weise und wünscht sich für alle ein Happy End.

Unsere Kund*innen meinen

Der Klang deines Lächelns

von Dani Atkins

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von S. Ronneberger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Ronneberger

Thalia Bad Zwischenahn

Zum Portrait

5/5

Zwei Schicksale...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Familien, zwei Schicksale... Dieses Buch von Dani Atkins ist anders als ihre ersten beiden Romane. Obwohl ich bereits früh ahnte, wie die Story endet, kullerten zum Ende hin Tränen und mich beschäftige die Geschichte noch ein paar Tage. Der Schreibstil der Autorin zieht mich jedes Mal gleich zu Beginn in ihren Bann und weil die Erzählung diesmal so realistisch war, hat sie mich so sehr bewegt. Eine Schriftstellerin, dessen Bücher man ohne Taschentücher lieber nicht lesen sollte!!!
5/5

Zwei Schicksale...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Familien, zwei Schicksale... Dieses Buch von Dani Atkins ist anders als ihre ersten beiden Romane. Obwohl ich bereits früh ahnte, wie die Story endet, kullerten zum Ende hin Tränen und mich beschäftige die Geschichte noch ein paar Tage. Der Schreibstil der Autorin zieht mich jedes Mal gleich zu Beginn in ihren Bann und weil die Erzählung diesmal so realistisch war, hat sie mich so sehr bewegt. Eine Schriftstellerin, dessen Bücher man ohne Taschentücher lieber nicht lesen sollte!!!

S. Ronneberger
  • S. Ronneberger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Monika Fuchs

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Monika Fuchs

Thalia Hamburg - EEZ

Zum Portrait

5/5

Warum hab ich diese Autorin erst jetzt entdeckt?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist schon erstaunlich, wie manche Bücher zu einem kommen. Dieses Buch hab ich per Zufall gefunden. Weil ich so viele Bücher lese und bespreche, hatte ich ein Angebot erhalten, dass ich mir ein Buch aus 5 Vorschlägen aussuchen durfte, wenn ich dem Verlag Rückmeldung gebe, wie schnell ich dieses Buch lese. Von den 5 angebotenen Büchern kannte ich drei bereits, und die habe ich geliebt. Das 5. Buch verlockte mich nicht. Und bei diesem habe ich dann gedacht, na ja, versuchen können wir es ja mal. Ich kannte die Autorin Dani Atkins natürlich vom Namen her. Und auch optisch (schöne Cover, die mich aber irgendwie nie mitgenommen haben) waren mir ihre Bücher nicht unbekannt. Was dann passierte, war der Wahnsinn. An einem Tag habe ich neugierig das Buch angefangen und gleich ca. 100 Seiten gelesen. Dann wollte ich aber pflichtbewusst mein anderes Buch zu Ende lesen. Eine gute Woche habe ich durchgehalten. Das andere Buch war noch nicht durch, aber ich musste unbedingt wissen, wie dieses Buch weiterging. Also habe ich 1,5 Tage nur das notwendigste erledigt, was ich wirklich nicht verschieben konnte. Und dann war es zu Ende. Ich war in Tränen aufgelöst und fand das Buch einfach nur wunderbar. So einen Effekt hatten eigentlich in dieser Art bisher nur zwei Bücher bei mir. Und das waren Jojo Moyes „Ein ganzes halbes Jahr“ und Ka Hancock „Tanz aus Glas“. Manchmal brauche ich einfach diese Bücher; die so unglaublich traurig und doch einfach wunderschön sind. Zu dem Inhalt brauche ich auf Grund des wirklich einmal gelungenen Klappentextes nicht wirklich mehr viel zu sagen. Er trifft den Inhalt des Buches wirklich einmal hervorragend. Das Buch beginnt in der Gegenwart. Wir folgen dem ersten Mann auf seinem Weg, wo er einem Jungen, der ins Eis eingebrochen ist, das Leben rettet. Danach springen wir zu dem zweiten Mann, der gerade ein letztes Weihnachtsgeschenk für seine Frau kaufen will. Und dann springt die Geschichte zu Ally und Charlotte, den beiden Frauen, für die nach diesem Tag ihr Leben komplett aus den Angeln gehoben worden sein wird. Beide Frauen müssen ins Krankenhaus eilen, da ihren Männern etwas Schreckliches zugestoßen ist. Und für die beiden Frauen kommt es noch schlimmer, denn sie kennen einander und sind nicht im Guten auseinandergegangen. Ally war die erste große Liebe von David. Sie haben sich getrennt, als er sich in Charlotte verliebt hat. Für Ally war damals eine Welt zusammengebrochen und sie hat lange gebraucht, bis sie wieder ins Leben zurückgefunden hat. Nun sitzen die beiden Frauen auf der Intensivstation und bangen um die Leben ihrer Männer. Sie kommen nicht umhin, miteinander zu reden. Und ganz langsam schaffen sie es auch über die Vergangenheit zu reden. Und es kommt einiges zu Tage, was sowohl die Frauen als auch uns Leserinnen überrascht. Dani Atkins hat dieses Buch wunderbar aufgeteilt. Sie springt zwischen den beiden Frauen hin und her. Und sie wechselt auch in unterschiedliche Zeiten zurück. Aber alles erklärt sich durch die entsprechenden Kapitelüberschriften von selbst, so dass man als Leserin nicht ins Schwimmen gerät. So bekommen wir insgesamt sogar 3 Liebesgeschichten in einer – nämlich die Geschichte von Ally und David, von Charlotte und David und von Ally und Joe. Langsam aber sicher erfahren wir, was sich wirklich vor 8 Jahren zwischen den dreien zugetragen hat, was die wirkliche Geschichte ist. Denn wie so häufig im Leben ist nicht alles so wie es scheint. Und dann ist die Nacht vorbei und am nächsten Morgen steht eine der beiden Frauen vor den Trümmern ihres Lebens. Dieses Buch ist einfach herzzerreißend und doch so wunderbar. Es geht um Liebe, Vergebung, Mut und Hingabe. Ich habe es keine Sekunde bereut, dieses Buch gelesen zu haben. Und nun hoffe ich, dass ich Sie auch überzeugen konnte, dieses Buch zu lesen. Und das Schöne ist, dass es noch weitere Bücher von der Autorin zu entdecken gibt.
5/5

Warum hab ich diese Autorin erst jetzt entdeckt?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist schon erstaunlich, wie manche Bücher zu einem kommen. Dieses Buch hab ich per Zufall gefunden. Weil ich so viele Bücher lese und bespreche, hatte ich ein Angebot erhalten, dass ich mir ein Buch aus 5 Vorschlägen aussuchen durfte, wenn ich dem Verlag Rückmeldung gebe, wie schnell ich dieses Buch lese. Von den 5 angebotenen Büchern kannte ich drei bereits, und die habe ich geliebt. Das 5. Buch verlockte mich nicht. Und bei diesem habe ich dann gedacht, na ja, versuchen können wir es ja mal. Ich kannte die Autorin Dani Atkins natürlich vom Namen her. Und auch optisch (schöne Cover, die mich aber irgendwie nie mitgenommen haben) waren mir ihre Bücher nicht unbekannt. Was dann passierte, war der Wahnsinn. An einem Tag habe ich neugierig das Buch angefangen und gleich ca. 100 Seiten gelesen. Dann wollte ich aber pflichtbewusst mein anderes Buch zu Ende lesen. Eine gute Woche habe ich durchgehalten. Das andere Buch war noch nicht durch, aber ich musste unbedingt wissen, wie dieses Buch weiterging. Also habe ich 1,5 Tage nur das notwendigste erledigt, was ich wirklich nicht verschieben konnte. Und dann war es zu Ende. Ich war in Tränen aufgelöst und fand das Buch einfach nur wunderbar. So einen Effekt hatten eigentlich in dieser Art bisher nur zwei Bücher bei mir. Und das waren Jojo Moyes „Ein ganzes halbes Jahr“ und Ka Hancock „Tanz aus Glas“. Manchmal brauche ich einfach diese Bücher; die so unglaublich traurig und doch einfach wunderschön sind. Zu dem Inhalt brauche ich auf Grund des wirklich einmal gelungenen Klappentextes nicht wirklich mehr viel zu sagen. Er trifft den Inhalt des Buches wirklich einmal hervorragend. Das Buch beginnt in der Gegenwart. Wir folgen dem ersten Mann auf seinem Weg, wo er einem Jungen, der ins Eis eingebrochen ist, das Leben rettet. Danach springen wir zu dem zweiten Mann, der gerade ein letztes Weihnachtsgeschenk für seine Frau kaufen will. Und dann springt die Geschichte zu Ally und Charlotte, den beiden Frauen, für die nach diesem Tag ihr Leben komplett aus den Angeln gehoben worden sein wird. Beide Frauen müssen ins Krankenhaus eilen, da ihren Männern etwas Schreckliches zugestoßen ist. Und für die beiden Frauen kommt es noch schlimmer, denn sie kennen einander und sind nicht im Guten auseinandergegangen. Ally war die erste große Liebe von David. Sie haben sich getrennt, als er sich in Charlotte verliebt hat. Für Ally war damals eine Welt zusammengebrochen und sie hat lange gebraucht, bis sie wieder ins Leben zurückgefunden hat. Nun sitzen die beiden Frauen auf der Intensivstation und bangen um die Leben ihrer Männer. Sie kommen nicht umhin, miteinander zu reden. Und ganz langsam schaffen sie es auch über die Vergangenheit zu reden. Und es kommt einiges zu Tage, was sowohl die Frauen als auch uns Leserinnen überrascht. Dani Atkins hat dieses Buch wunderbar aufgeteilt. Sie springt zwischen den beiden Frauen hin und her. Und sie wechselt auch in unterschiedliche Zeiten zurück. Aber alles erklärt sich durch die entsprechenden Kapitelüberschriften von selbst, so dass man als Leserin nicht ins Schwimmen gerät. So bekommen wir insgesamt sogar 3 Liebesgeschichten in einer – nämlich die Geschichte von Ally und David, von Charlotte und David und von Ally und Joe. Langsam aber sicher erfahren wir, was sich wirklich vor 8 Jahren zwischen den dreien zugetragen hat, was die wirkliche Geschichte ist. Denn wie so häufig im Leben ist nicht alles so wie es scheint. Und dann ist die Nacht vorbei und am nächsten Morgen steht eine der beiden Frauen vor den Trümmern ihres Lebens. Dieses Buch ist einfach herzzerreißend und doch so wunderbar. Es geht um Liebe, Vergebung, Mut und Hingabe. Ich habe es keine Sekunde bereut, dieses Buch gelesen zu haben. Und nun hoffe ich, dass ich Sie auch überzeugen konnte, dieses Buch zu lesen. Und das Schöne ist, dass es noch weitere Bücher von der Autorin zu entdecken gibt.

Monika Fuchs
  • Monika Fuchs
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Klang deines Lächelns

von Dani Atkins

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Klang deines Lächelns