Strategien bei der Pluralbildung im DaZ-Erwerb
DaZ-Forschung [DaZ-For] Band 12

Strategien bei der Pluralbildung im DaZ-Erwerb

Eine Studie mit russisch- und türkischsprachigen Lernern

Buch (Gebundene Ausgabe)

108,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Strategien bei der Pluralbildung im DaZ-Erwerb

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 108,95 €
eBook

eBook

ab 108,95 €

Beschreibung

Die Pluralbildung im Deutschen gilt aufgrund des Formenreichtums und der zumindest in Teilen geltenden Regelferne als typischer Stolperstein im Erwerb von Deutsch als Zweitsprache. Während in der Forschung bisher vor allem beleuchtet wurde, in welcher Reihenfolge die Pluralmarkierungen oder die verschiedenen Regularitäten erworben werden, wird in diesem Buch untersucht, welche Strategien Lerner mit Deutsch als Zweitsprache verfolgen, um den Plural zu bilden. Im Rahmen der gebrauchsbasierten Spracherwerbstheorie wird dazu ein Modell entworfen, das zwei aus den morphologie-theoretischen Darstellungen des deutschen Numerussystems ableitbare Strategien umfasst: Die Lerner orientieren sich an Eigenschaften der Singularform, um den Plural zu bilden (source-orientiert) oder sie orientieren sich an einer prototypischen Gestalt einer Pluralform (produktorientiert). Anhand umfangreicher empirischer Daten wird dieses Modell überprüft. Die Ergebnisse der Untersuchung sind sowohl für die morphologische Theoriebildung als auch für die Deutsch als Zweitsprache-Forschung von Belang.

"Soll man, kann man dieses Buch also uneingeschränkt empfehlen? Für Leser, die sich noch nicht mit dem Pluralerwerb beschäftigt haben, unbedingt. Es bietet eine zwar anspruchsvolle, aber exzellente Darstellung der Theorien und eine detaillierte Beschreibung und Auswertung der empirischen Untersuchungen zum Pluralerwerb in DaZ."
Heide Wegener in: Deutsch als Fremdsprache 1 (2018), 57-60

Verena Wecker, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Deutschland.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.07.2016

Verlag

De Gruyter Oldenbourg

Seitenzahl

232

Maße (L/B/H)

23,6/16/1,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.07.2016

Verlag

De Gruyter Oldenbourg

Seitenzahl

232

Maße (L/B/H)

23,6/16/1,8 cm

Gewicht

507 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-11-045173-3

Weitere Bände von DaZ-Forschung [DaZ-For]

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Strategien bei der Pluralbildung im DaZ-Erwerb