• Goethes Faust und Einsteins Haken
  • Goethes Faust und Einsteins Haken

Goethes Faust und Einsteins Haken

Der Kampf der Wissenschaften

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Goethes Faust und Einsteins Haken

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.07.2017

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

19/12,6/1,7 cm

Beschreibung

Rezension

Eine ganz wunderbare Idee ("P.M.")
Weil das Autoren-Duo gemeinsam über eine Menge Wissen verfügt und es mit großer Munterkeit weitergibt, lernt man gerne von den beiden ("Der Tagesspiegel")
ein informativer und witziger Schlagabtausch ("Lesart")
Wer unterhaltsame Fakten aus der Wissenschaftsgeschichte schätzt, etwas über fremde Disziplinen wissen möchte und über sein eigenes Fach lachen kann, für den ist das Buch genau richtig ("Rhein-Neckar-Zeitung")
sowohl für geistes- als auch für naturwissenschaftlich Interessierte eine unterhaltsame Möglichkeit, über den eigenen Tellerrand zu blicken ("Spektrum der Wissenschaft")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.07.2017

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

19/12,6/1,7 cm

Gewicht

198 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-63270-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Goethes Faust und Einsteins Haken

Bewertung am 11.11.2021

Bewertungsnummer: 1604287

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Geistes- oder Naturwissenschaften: Wer hat uns mehr zu sagen, wer erklärt die Welt besser, und vor allem, wer hat die interessanteren Gestalten hervorgebracht und wie haben diese auf die Weltgeschichte eingewirkt?Dieses amüsante Büchlein schickt sich an, diese Frage in einem finalen Showdown zu klären. Schnallen Sie sich an wenn die Granden beider Disziplinen gegeneinander in den Ring steigen, vertreten jeweils von der Historikerin und Germanistin Annika Brockschmidt und dem Physiker Dennis Schulz. Auf das Ergebnis können Sie gespannt sein, auch wenn man bei so manchem Kämpfer nicht ganz klar ist, zu welchem Lager er gerechnet werden muss!Ein Buchtipp von Konstantin Klaiber im August 2017
Melden

Goethes Faust und Einsteins Haken

Bewertung am 11.11.2021
Bewertungsnummer: 1604287
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Geistes- oder Naturwissenschaften: Wer hat uns mehr zu sagen, wer erklärt die Welt besser, und vor allem, wer hat die interessanteren Gestalten hervorgebracht und wie haben diese auf die Weltgeschichte eingewirkt?Dieses amüsante Büchlein schickt sich an, diese Frage in einem finalen Showdown zu klären. Schnallen Sie sich an wenn die Granden beider Disziplinen gegeneinander in den Ring steigen, vertreten jeweils von der Historikerin und Germanistin Annika Brockschmidt und dem Physiker Dennis Schulz. Auf das Ergebnis können Sie gespannt sein, auch wenn man bei so manchem Kämpfer nicht ganz klar ist, zu welchem Lager er gerechnet werden muss!Ein Buchtipp von Konstantin Klaiber im August 2017

Melden

Bewertung am 14.02.2018

Bewertungsnummer: 320583

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Grunde ist der Sieger unerheblich, auf den Kampf kommt es an. Und es treten wirklich spannende Vertreter ihrer Professionen in den Ring.
Melden

Bewertung am 14.02.2018
Bewertungsnummer: 320583
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Grunde ist der Sieger unerheblich, auf den Kampf kommt es an. Und es treten wirklich spannende Vertreter ihrer Professionen in den Ring.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Goethes Faust und Einsteins Haken

von Annika Brockschmidt, Dennis Schulz

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Goethes Faust und Einsteins Haken
  • Goethes Faust und Einsteins Haken