• Eine Frage der Leidenschaft
  • Eine Frage der Leidenschaft

Eine Frage der Leidenschaft

Mit Mut und Motivation zum Erfolg

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Eine Frage der Leidenschaft

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 15,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33573

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.05.2018

Verlag

Ariston

Seitenzahl

224

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33573

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.05.2018

Verlag

Ariston

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

22,1/14,6/2,5 cm

Gewicht

441 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-424-20167-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ansteckende Motivation

inlibrisfutura.de am 29.11.2020

Bewertungsnummer: 1408637

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"[Mein Vater] hat mir klargemacht, dass es nicht wichtig ist, schnelle, kurzfristige Erfolge zu erzielen und in naher Zukunft ein tolles Auto kaufen zu können." Jan Frodeno - berühmt für seine Weltrekorde und Siege bei zahlreichen Triathlon-Wettberwerben und mehreren Ironman-Weltmeisterschaften auf Hawaii - ist wahrlich ein Kämpfer. Das weiß jeder, der die wahnsinnige Leistung eines Ironman kennt: 3,86km Schwimmen, 180km Fahrrad fahren und anschließend einen Marathon laufen. Und das bei heißen, schwülen Temperaturen auf Hawaii. Nach diesen Erfolgen und immer weiteren Zielen weiß Frodeno zwei Dinge: Dass es "erstens um meine eigene Stärke, auf meine eigene Leistung ankommt und ich zweitens die anderen Jungs nicht wesentlich beeinflussen kann. Nur meine Performance kann ich selbst steuern." Von dem Spitzensportler lässt sich vieles lernen. So geht er nicht nur auf seine Kindheit ein, in der bereits seine Vorlieben ersichtlich wurden und er seine Stärken dank der Förderung durch seine Eltern und Freiheit in der Wahl seiner Hobbies weiter ausbauen konnte. Frodeno erläutert auch anhand diverser Anekdoten die Welt des Profisports. Wie er trainiert, mit seiner Familie Zeit verbringt, die unzählbaren Medien- und Sponsorentermine organisiert und schließlich auch entspannt und sich ernährt. Besonders geht er aber auf seine Einstellung in Bezug auf die Ziele und Motivation ein, die ihn täglich zu neuen Spitzenleistungen treiben. Hiervon kann jeder profitieren, der Ziele hat, die er partout erreichen möchte. "Wenn es dir gelingt, die ersten Warnungen an den Kopf als viel zu frühe Warnungen wegzureden, wenn es dir gelingt, den Körper über den Kopf zu steuern, dann wirst du siegen." Solch eine bewusste Einstellung, die einhergeht mit der Illustration positiver Erfahrungen und den Gefühlen des Sieges und Erreichen eines Zieles, mobilisieren ungeahnte Kräfte. Diese Kräfte zu nutzen ist das Geheimnis des Erfolgs von Frodeno - und auch in Bereiche des lebens außerhalb des Sports zu übertragen. Das Buch gewährt Einblicke in eine Welt, die nur von wenigen Menschen hautnah erlebt werden. Zudem bietet es Einsicht in den Charakter des Autors, der sehr sympathisch wirkt. Seine Motivation ist ansteckend, seine Methoden logisch und scheinen erreichbar. Somit kann jeder, der Ziele für sein Leben hat, von den Erfahrungen Frodenos profitieren - auch wenn es nicht der Weltmeistertitel im Extrem-Triathlon ist.
Melden

Ansteckende Motivation

inlibrisfutura.de am 29.11.2020
Bewertungsnummer: 1408637
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"[Mein Vater] hat mir klargemacht, dass es nicht wichtig ist, schnelle, kurzfristige Erfolge zu erzielen und in naher Zukunft ein tolles Auto kaufen zu können." Jan Frodeno - berühmt für seine Weltrekorde und Siege bei zahlreichen Triathlon-Wettberwerben und mehreren Ironman-Weltmeisterschaften auf Hawaii - ist wahrlich ein Kämpfer. Das weiß jeder, der die wahnsinnige Leistung eines Ironman kennt: 3,86km Schwimmen, 180km Fahrrad fahren und anschließend einen Marathon laufen. Und das bei heißen, schwülen Temperaturen auf Hawaii. Nach diesen Erfolgen und immer weiteren Zielen weiß Frodeno zwei Dinge: Dass es "erstens um meine eigene Stärke, auf meine eigene Leistung ankommt und ich zweitens die anderen Jungs nicht wesentlich beeinflussen kann. Nur meine Performance kann ich selbst steuern." Von dem Spitzensportler lässt sich vieles lernen. So geht er nicht nur auf seine Kindheit ein, in der bereits seine Vorlieben ersichtlich wurden und er seine Stärken dank der Förderung durch seine Eltern und Freiheit in der Wahl seiner Hobbies weiter ausbauen konnte. Frodeno erläutert auch anhand diverser Anekdoten die Welt des Profisports. Wie er trainiert, mit seiner Familie Zeit verbringt, die unzählbaren Medien- und Sponsorentermine organisiert und schließlich auch entspannt und sich ernährt. Besonders geht er aber auf seine Einstellung in Bezug auf die Ziele und Motivation ein, die ihn täglich zu neuen Spitzenleistungen treiben. Hiervon kann jeder profitieren, der Ziele hat, die er partout erreichen möchte. "Wenn es dir gelingt, die ersten Warnungen an den Kopf als viel zu frühe Warnungen wegzureden, wenn es dir gelingt, den Körper über den Kopf zu steuern, dann wirst du siegen." Solch eine bewusste Einstellung, die einhergeht mit der Illustration positiver Erfahrungen und den Gefühlen des Sieges und Erreichen eines Zieles, mobilisieren ungeahnte Kräfte. Diese Kräfte zu nutzen ist das Geheimnis des Erfolgs von Frodeno - und auch in Bereiche des lebens außerhalb des Sports zu übertragen. Das Buch gewährt Einblicke in eine Welt, die nur von wenigen Menschen hautnah erlebt werden. Zudem bietet es Einsicht in den Charakter des Autors, der sehr sympathisch wirkt. Seine Motivation ist ansteckend, seine Methoden logisch und scheinen erreichbar. Somit kann jeder, der Ziele für sein Leben hat, von den Erfahrungen Frodenos profitieren - auch wenn es nicht der Weltmeistertitel im Extrem-Triathlon ist.

Melden

Fesselnd

Bewertung aus Ricken SG am 24.10.2018

Bewertungsnummer: 1141818

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist sehr spannend und gibt einen schönen Einblick in das Leben eines Profisportlers. Es ist sehr motivierend, nach jeder Leseeinheit, hat man Lust eine Trainingseinheit anzuhängen. Sehr fesselnd und für Llle, auch nicht Ausdauersportler, verständlich geschrieben. Fachbegriffe werden im Buch erklärt.
Melden

Fesselnd

Bewertung aus Ricken SG am 24.10.2018
Bewertungsnummer: 1141818
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist sehr spannend und gibt einen schönen Einblick in das Leben eines Profisportlers. Es ist sehr motivierend, nach jeder Leseeinheit, hat man Lust eine Trainingseinheit anzuhängen. Sehr fesselnd und für Llle, auch nicht Ausdauersportler, verständlich geschrieben. Fachbegriffe werden im Buch erklärt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Eine Frage der Leidenschaft

von Jan Frodeno

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Alexander Nagel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexander Nagel

Thalia Lübeck – LUV

Zum Portrait

4/5

Es gibt keinen Plan B!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Man muss kein Sportler-Ass sein, um dieses Buch gut zu finden. Klar, es hilft an manchen stellen. Allerdings schreibt Jan Frodeno nicht Seite um Seite über dröge Rennstrategien oder ermüdende Laufstatistiken. Viel mehr ist es seine persönliche Liebeserklärung an den Sport und alles was dazu gehört. Und das Wort "Persönlich" an dieser Stelle bitte einmal wörtlich nehmen. Denn der Schreibstil wirkt an manchen stellen so, als hätte Frodeno hier selber die Tinte auf das Papier gebracht. Und das frischt das Lesen ungemein auf und sorgt für einen überraschend schönen Flow. Ich kann also nur jedem Raten mal die Nase in dieses Buch zu stecken. Einziges Manko ist die kurze Länge mit gerade mal 200 Seiten.
4/5

Es gibt keinen Plan B!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Man muss kein Sportler-Ass sein, um dieses Buch gut zu finden. Klar, es hilft an manchen stellen. Allerdings schreibt Jan Frodeno nicht Seite um Seite über dröge Rennstrategien oder ermüdende Laufstatistiken. Viel mehr ist es seine persönliche Liebeserklärung an den Sport und alles was dazu gehört. Und das Wort "Persönlich" an dieser Stelle bitte einmal wörtlich nehmen. Denn der Schreibstil wirkt an manchen stellen so, als hätte Frodeno hier selber die Tinte auf das Papier gebracht. Und das frischt das Lesen ungemein auf und sorgt für einen überraschend schönen Flow. Ich kann also nur jedem Raten mal die Nase in dieses Buch zu stecken. Einziges Manko ist die kurze Länge mit gerade mal 200 Seiten.

Alexander Nagel
  • Alexander Nagel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Eine Frage der Leidenschaft

von Jan Frodeno

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Eine Frage der Leidenschaft
  • Eine Frage der Leidenschaft