Without Merit
SALE

Without Merit

Buch (Taschenbuch, Englisch)

18,79 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Without Merit

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 7,89 €
eBook

eBook

ab 7,73 €

Beschreibung


From the #1
New York Times bestselling author of
It Ends With Us and
November 9 comes a moving and haunting novel of family, love, and the power of the truth.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.10.2017

Verlag

Simon & Schuster N.Y.

Seitenzahl

384

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.10.2017

Verlag

Simon & Schuster N.Y.

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

22,5/14,9/2,9 cm

Gewicht

302 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-5011-7062-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Komfort Charakter Merit

Lisa aus Nürnberg am 16.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mrs. Colleen hat uns mal wieder ein wunderschönes Buch geschenkt, das schöne an dem Buch ist Merit ist ein Teenager und hat auch Probleme die oft gerne überspielt werden, das Thema mentale Gesundheit und Probleme in der Familie und die Auswirkungen wird widergespiegelt in einer wunderschönen art wie es nur Colleen Hoover es machen kann. Top Buch nur zum empfehlen

Komfort Charakter Merit

Lisa aus Nürnberg am 16.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mrs. Colleen hat uns mal wieder ein wunderschönes Buch geschenkt, das schöne an dem Buch ist Merit ist ein Teenager und hat auch Probleme die oft gerne überspielt werden, das Thema mentale Gesundheit und Probleme in der Familie und die Auswirkungen wird widergespiegelt in einer wunderschönen art wie es nur Colleen Hoover es machen kann. Top Buch nur zum empfehlen

Chaos, Chaos, Chaos

kein.lesezeichen am 09.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was als lustige RomCom begann, wurde schnell zu einer tiefsinnigen, nachdenklichen Geschichte. Anfangs habe ich Merits verrückte und skurrile Art total gemocht. Der Schreibstil war dazu genial. Es war wirr und chaotisch und passte dadurch einfach perfekt zu Merits Gedanken. Aber als ich so weiter laß, blieb mir doch einige Male das Lachen im Hals stecken, als ich mehr und mehr über Merit erfuhr. Warum sie so war. Wieso sie so handelte. Colleen Hoover hat ein Ernst zu nehmendes Thema mit viel Witz und Humor verarbeitet, sodass einem manchmal gar nicht richtig bewusst war, wie Ernst es eigentlich ist. Der trockene Humor nahm der Geschichte ihre Schärfe, aber leider auch ihr Einfühlungsvermögen. Ich wurde somit leider mit den Charakteren nicht richtig warm. Auch die Liebesgeschichte habe ich überhaupt nicht gefühlt. Das Buch hat mich gut unterhalten, was bei dem behandelten Thema aber auch eher makaber klingt. Einerseits mochte ich, dass es so locker und leicht behandelt wurde, andererseits passte die Stimmung des Buches für mich nicht ganz zum Thema. Ich bin also hin und her gerissen. Es ist auf jeden Fall kein schlechtes Buch, aber es gibt viele andere Bücher der Autorin, die ich lieber mag.

Chaos, Chaos, Chaos

kein.lesezeichen am 09.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was als lustige RomCom begann, wurde schnell zu einer tiefsinnigen, nachdenklichen Geschichte. Anfangs habe ich Merits verrückte und skurrile Art total gemocht. Der Schreibstil war dazu genial. Es war wirr und chaotisch und passte dadurch einfach perfekt zu Merits Gedanken. Aber als ich so weiter laß, blieb mir doch einige Male das Lachen im Hals stecken, als ich mehr und mehr über Merit erfuhr. Warum sie so war. Wieso sie so handelte. Colleen Hoover hat ein Ernst zu nehmendes Thema mit viel Witz und Humor verarbeitet, sodass einem manchmal gar nicht richtig bewusst war, wie Ernst es eigentlich ist. Der trockene Humor nahm der Geschichte ihre Schärfe, aber leider auch ihr Einfühlungsvermögen. Ich wurde somit leider mit den Charakteren nicht richtig warm. Auch die Liebesgeschichte habe ich überhaupt nicht gefühlt. Das Buch hat mich gut unterhalten, was bei dem behandelten Thema aber auch eher makaber klingt. Einerseits mochte ich, dass es so locker und leicht behandelt wurde, andererseits passte die Stimmung des Buches für mich nicht ganz zum Thema. Ich bin also hin und her gerissen. Es ist auf jeden Fall kein schlechtes Buch, aber es gibt viele andere Bücher der Autorin, die ich lieber mag.

Unsere Kund*innen meinen

Without Merit

von Colleen Hoover

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von L. V. Schmidt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

L. V. Schmidt

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Colleen Hoover hat sich wieder selbst übertroffen. Mit treffender Ehrlichkeit macht Without Merit auf wichtige Themen im Jugendalter aufmerksam.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Colleen Hoover hat sich wieder selbst übertroffen. Mit treffender Ehrlichkeit macht Without Merit auf wichtige Themen im Jugendalter aufmerksam.

L. V. Schmidt
  • L. V. Schmidt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Without Merit

von Colleen Hoover

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Without Merit