Lügen die Medien?

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Vorwort 7

Einleitung 9

Kapitel 1: Die Macher
- Walter van Rossum: Ja, lügen die Medien denn nun oder nicht? 19
- David Goeßmann: Wenn Regierungen lügen und Medien mitmachen 29
- Ulrich Teusch: Das Ende des Journalismus, wie wir ihn kannten 46
- Volker Bräutigam: Öffentlich-rechtlicher Gesinnungsjournalismus 55
- Ulrich Tilgner: Viele Wahrheiten sind zu unangenehm 63
- Stephan Hebel: Politische Propaganda und wie wir sie durchschauen 76
- Werner Rügemer: „Wir dürfen uns den Begriff ›Lügenpresse‹ nicht von den Rechten aus der Hand schlagen lassen“ 86
- Eckart Spoo: Keine Demokratie ohne Demokratisierung der Medien! 95

Kapitel 2: Die Denker
- Noam Chomsky: Der Mythos der freien Presse 107
- Uwe Krüger: Warum den Medien nicht zu trauen ist 123
- Rainer Mausfeld: Massenmediale Ideologieproduktion 134
- Forschungsgruppe zu Propaganda in Schweizer Medien: Wie globale Nachrichtenagenturen und westliche Medien Propaganda verbreiten 154
- Jörg Becker: Wie die Public-Relations-Industrie mitregiert 178
- Michael Walter: Die symbolische Dekonstruktion des Sozialstaates als elitäres PR-Projekt 196
- Erich Schmidt-Eenboom: Wie der BND die deutschen Medien steuerte 212
- Klaus-Jürgen Bruder: Krieg um die Köpfe 228
- Kurt Gritsch: Es begann mit einer Lüge 238
- Daniele Ganser: Vorsicht, Verschwörungstheorie! 249

Kapitel 3: Die Zivilgesellschaft
- Maren Müller: Die alltägliche Manipulation 259
- Hektor Haarkötter: Die regulär vernachlässigten Themen 274
- Sabine Schiffer: Mit Fakten lügen 286
- Gert Hautsch: Die Freiheit, die sie meinen 294
- Rainer Butenschön: Von innerer Pressefreiheit kann keine Rede sein 303
- Markus Fiedler: Eine Zensur findet statt 315
- Daniela Dahn: Zur Pressefreiheit gehört auch die Freiheit zur Kritik an der Presse 324

Resümee 333

Nachwort 341

Anmerkungen 343

Lügen die Medien?

Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung.

Buch (Taschenbuch)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Lügen die Medien?

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2017

Verlag

Westend

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

21,6/13,6/3,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2017

Verlag

Westend

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

21,6/13,6/3,2 cm

Gewicht

513 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86489-188-5

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lügen die Medien?
  • Inhalt

    Vorwort 7

    Einleitung 9

    Kapitel 1: Die Macher
    - Walter van Rossum: Ja, lügen die Medien denn nun oder nicht? 19
    - David Goeßmann: Wenn Regierungen lügen und Medien mitmachen 29
    - Ulrich Teusch: Das Ende des Journalismus, wie wir ihn kannten 46
    - Volker Bräutigam: Öffentlich-rechtlicher Gesinnungsjournalismus 55
    - Ulrich Tilgner: Viele Wahrheiten sind zu unangenehm 63
    - Stephan Hebel: Politische Propaganda und wie wir sie durchschauen 76
    - Werner Rügemer: „Wir dürfen uns den Begriff ›Lügenpresse‹ nicht von den Rechten aus der Hand schlagen lassen“ 86
    - Eckart Spoo: Keine Demokratie ohne Demokratisierung der Medien! 95

    Kapitel 2: Die Denker
    - Noam Chomsky: Der Mythos der freien Presse 107
    - Uwe Krüger: Warum den Medien nicht zu trauen ist 123
    - Rainer Mausfeld: Massenmediale Ideologieproduktion 134
    - Forschungsgruppe zu Propaganda in Schweizer Medien: Wie globale Nachrichtenagenturen und westliche Medien Propaganda verbreiten 154
    - Jörg Becker: Wie die Public-Relations-Industrie mitregiert 178
    - Michael Walter: Die symbolische Dekonstruktion des Sozialstaates als elitäres PR-Projekt 196
    - Erich Schmidt-Eenboom: Wie der BND die deutschen Medien steuerte 212
    - Klaus-Jürgen Bruder: Krieg um die Köpfe 228
    - Kurt Gritsch: Es begann mit einer Lüge 238
    - Daniele Ganser: Vorsicht, Verschwörungstheorie! 249

    Kapitel 3: Die Zivilgesellschaft
    - Maren Müller: Die alltägliche Manipulation 259
    - Hektor Haarkötter: Die regulär vernachlässigten Themen 274
    - Sabine Schiffer: Mit Fakten lügen 286
    - Gert Hautsch: Die Freiheit, die sie meinen 294
    - Rainer Butenschön: Von innerer Pressefreiheit kann keine Rede sein 303
    - Markus Fiedler: Eine Zensur findet statt 315
    - Daniela Dahn: Zur Pressefreiheit gehört auch die Freiheit zur Kritik an der Presse 324

    Resümee 333

    Nachwort 341

    Anmerkungen 343