Reigen des Todes
Inspector Nechyba Band 2

Reigen des Todes

Historischer Roman

10,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,50 €

eBook

ab 10,99 €

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Wien 1908. Als am Ufer des Donaukanals ein abgetrennter Unterarm entdeckt wird, wittert Gerichtsredakteur Leo Goldblatt die große Story. Doch nicht nur diese mysteriöse Angelegenheit schlägt dem Inspector und ausgewiesenen Gourmet Joseph Maria Nechyba gewaltig auf den Magen, sondern auch die Suche nach dem seit Tagen vermissten Oberstleutnant Vestenbrugg. Bewegung kommt erst in den Fall, als Vestenbruggs abgeschnittener Kopf auftaucht und sich herausstellt, dass er eine junge Geliebte hatte: Steffi Moravec, deren amouröse Fähigkeiten auch andere Herren der Wiener Gesellschaft sehr zu schätzen scheinen ... Gerhard Loibelsberger wurde 1957 in Wien geboren. 2009 startete er mit den »Naschmarkt-Morden« eine Serie von historischen Kriminalromanen rund um den schwergewichtigen Inspector Joseph Maria Nechyba. Den »Naschmarkt-Morden« folgten 2010 der »Reigen des Todes« sowie 2011 »Mord und Brand«. 2012 folgten »Nechybas Wien - 33 Lieblingsspaziergänge und 11 Genusstipps« sowie Loibelsbergers erster Venedig-Krimi »Quadriga«. 2013 kam der 4. Band der Nechyba-Serie »Todeswalzer«. 2014 wurden der Kurzgeschichtenband »Kaiser, Kraut und Kiberer« sowie die Anthologie »Wiener Seele« veröffentlicht, bei der er als Herausgeber fungierte. 2014 erschien die CD »Loibelsbergers Kriminelles Wien - 18 Mördersongs«. 2010 Nominierung für den Leo-Perutz-Preis der Stadt Wien. 2016 wurde »Der Henker von Wien« mit dem goldenen HOMER Literaturpreis ausgezeichnet.

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    12.07.2010

  • Verlag Gmeiner Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    12.07.2010

  • Verlag Gmeiner Verlag
  • Seitenzahl

    324 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    1410 KB

  • Auflage

    2017

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783839234983

Weitere Bände von Inspector Nechyba

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Wien anfang des letzten Jahrhunderts

Eine Kundin/ein Kunde aus Linz am 23.10.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Der zweite Krimi um den Wiener Ermittler Joseph Maria Nechyba hat mir sehr viel Freude bereitet. Einersets die Protagonisten, dann das Zeitbild und für eine Linzerin mit Wiener Wurzeln auch die Sprache. Mit dem dritten Band habe ich gerade angefangen und hoffe, dass mich dieser genauso gut unterhält.

5/5

Wien anfang des letzten Jahrhunderts

Eine Kundin/ein Kunde aus Linz am 23.10.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Der zweite Krimi um den Wiener Ermittler Joseph Maria Nechyba hat mir sehr viel Freude bereitet. Einersets die Protagonisten, dann das Zeitbild und für eine Linzerin mit Wiener Wurzeln auch die Sprache. Mit dem dritten Band habe ich gerade angefangen und hoffe, dass mich dieser genauso gut unterhält.

5/5

Gelungen

Daniela aus Berlin am 19.05.2012

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Prima, es geht weiter mit diesen gut recherchierten Geschichten! Gut,dass Mord nicht der Schwerpunkt ist,sondern Millieu!Geschichtskunde ganz leicht gemacht und spannend sympathisch dazu.Freue mich schon auf den dritten Teil.

5/5

Gelungen

Daniela aus Berlin am 19.05.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Prima, es geht weiter mit diesen gut recherchierten Geschichten! Gut,dass Mord nicht der Schwerpunkt ist,sondern Millieu!Geschichtskunde ganz leicht gemacht und spannend sympathisch dazu.Freue mich schon auf den dritten Teil.

Unsere Kund*innen meinen

Reigen des Todes

von Gerhard Loibelsberger

5.0/5.0

3 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0