Sagen aus Cornwall

Sagen aus Cornwall

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Sagen aus Cornwall

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Cornwall, so wird behauptet, sei mit seiner zerklüfteten Steilküste, den einsamen Buchten mit goldenem Sand, dem wild-romantischen Bodmin Moor und unzähligen immergrünen Flusstälern der schönste Landstrich Großbritanniens. Cornwall ist aber auch eine Gegend voller Legenden und den meisten „heiligen“ Ortsnamen (Saint) auf der britischen Insel. König Artus soll in Cornwall geboren sein, Riesen bauten sich Treppen und ganze Inseln, Gnome streifen durch das dichte Unterholz, Meerjungfrauen locken brave Bürger in ihr kühles Nass, und Königen gleich herrschten Schmuggler über die Küsten.

Die Autorin Rebecca Michéle hat für diesen Band zwölf der schönsten Sagen Cornwalls zusammengetragen. Eine Karte mit den Orten der Ereignisse am Buchanfang, macht dieses Buch auch zum Reiseführer. Autorin und Verlag übernehmen jedoch keine Gewähr bei eventuellen seltsamen Erscheinungen und Erlebnissen ...

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.02.2018

Herausgeber

Rebecca Michele

Verlag

Dryas Verlag

Seitenzahl

200

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.02.2018

Herausgeber

Rebecca Michele

Verlag

Dryas Verlag

Seitenzahl

200

Maße (L/B/H)

21,3/13,4/2,7 cm

Gewicht

313 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-940258-81-6

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sagen aus Cornwall

clary999 am 08.02.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zwölf cornische Sagen aus zwölf geheimnisvollen Orten im Herzogtum Cornwall! »Klappentext: Cornwall, so wird behauptet, sei mit seiner zerklüfteten Steilküste, den einsamen Buchten mit goldenem Sand, dem wild-romantischen Bodmin Moor und unzähligen immergrünen Flusstälern der schönste Landstrich Großbritanniens. Cornwall ist aber auch eine Gegend voller Legenden und den meisten „heiligen“ Ortsnamen (Saint) auf der britischen Insel. König Artus soll in Cornwall geboren sein, Riesen bauten sich Treppen und ganze Inseln, Gnome streifen durch das dichte Unterholz, Meerjungfrauen locken brave Bürger in ihr kühles Nass, und Königen gleich herrschten Schmuggler über die Küsten.« Meine Meinung: Der Schreibstil der Autorin Rebecca Michéle ist fließend und die Erzählweise sagentypisch. Ich war noch nie in Cornwall, aber die Autorin hat mir dieses Land durch anschauliche Beschreibungen näher gebracht! In erster Linie geht es dennoch um die Sagen, Legenden und Mythen, von denen es sehr viele gibt! Zwölf Sagen aus zwölf Orten wurden ausgewählt. Am Anfang des Buches befindet sich eine Karte von Cornwall in der die betreffenden Handlungsorte markiert sind. »In einer Zeit, in der Riesen noch die Welt bevölkerten und diese gerade in Cornwall zahlreich anzutreffen waren, lebte an der Nordküste ein Mädchen in einem so kleinen Dorf, dass die Ansammlung der armseligen Hütten nicht einmal einen Namen trug.« Zitat aus dem Buch, Seite 8 (Sage »Die schlaue Agnes«) Man begegnet Riesen, Piskies, Meerjungfrauen, Königinnen und Könige, Priester und Priesterinnen, Bauern und Bäuerinnen, Schmuggler, Pfarrer und noch etliche mehr. Es wird mystisch und geheimnisumwoben, spannend und unterhaltsam! Manches stimmt auch nachdenklich, wie beispielsweise in »Die schlaue Agnes« und »Jack, der Riesentöter«. Übernatürliches trifft mit Alltägliches zusammen. Zwei Sagen, »Der König von Preußen« und »Der seltsame Pfarrer von Warleggan«, beruhen auf historisch belegte Vorkommnisse. Die anderen Sagen sind Überlieferungen, wie viel vor langer Zeit wirklich passierte, weiß niemand! Und angeblich soll manch Seltsames auch heute irgendwo versteckt und zu hören sein! »Niemand weiß, wo Avalon liegt. Nur die Auserwählten kennen den Weg durch den Nebel.« Zitat aus dem Buch, Seite 42 (Sage »Die Macht von Avalon«) Jede Geschichte hat ihren eigenen Reiz und hat mir sehr gut gefallen! Drei Lieblingssagen habe ich trotzdem! »Das Tal der Piskies«, die sich in Lamorna Cove ereignete. Piskies, kleine gerissene Kobolde, sollen die Menschen sehr gern ärgern! Wiederum sollen sie auch manchmal den Menschen Glück bringen! Ob das stimmt? ;) Die Sage »Die Macht von Avalon«, die in Tintagel spielte, hat mich ebenfalls fasziniert! »Das Spiel der ewigen Verdammnis« (Handlungsort Minious) war sehr gruselig! Zwölf sehr interessante, mystische und unterhaltsame Sagen aus Cornwall! Leseempfehlung! Zusätzlich auch ein besonderer Reiseführer! Sollte ich irgendwann mal nach Cornwall reisen, muss das Buch unbedingt mit! 5 Sterne

Sagen aus Cornwall

clary999 am 08.02.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zwölf cornische Sagen aus zwölf geheimnisvollen Orten im Herzogtum Cornwall! »Klappentext: Cornwall, so wird behauptet, sei mit seiner zerklüfteten Steilküste, den einsamen Buchten mit goldenem Sand, dem wild-romantischen Bodmin Moor und unzähligen immergrünen Flusstälern der schönste Landstrich Großbritanniens. Cornwall ist aber auch eine Gegend voller Legenden und den meisten „heiligen“ Ortsnamen (Saint) auf der britischen Insel. König Artus soll in Cornwall geboren sein, Riesen bauten sich Treppen und ganze Inseln, Gnome streifen durch das dichte Unterholz, Meerjungfrauen locken brave Bürger in ihr kühles Nass, und Königen gleich herrschten Schmuggler über die Küsten.« Meine Meinung: Der Schreibstil der Autorin Rebecca Michéle ist fließend und die Erzählweise sagentypisch. Ich war noch nie in Cornwall, aber die Autorin hat mir dieses Land durch anschauliche Beschreibungen näher gebracht! In erster Linie geht es dennoch um die Sagen, Legenden und Mythen, von denen es sehr viele gibt! Zwölf Sagen aus zwölf Orten wurden ausgewählt. Am Anfang des Buches befindet sich eine Karte von Cornwall in der die betreffenden Handlungsorte markiert sind. »In einer Zeit, in der Riesen noch die Welt bevölkerten und diese gerade in Cornwall zahlreich anzutreffen waren, lebte an der Nordküste ein Mädchen in einem so kleinen Dorf, dass die Ansammlung der armseligen Hütten nicht einmal einen Namen trug.« Zitat aus dem Buch, Seite 8 (Sage »Die schlaue Agnes«) Man begegnet Riesen, Piskies, Meerjungfrauen, Königinnen und Könige, Priester und Priesterinnen, Bauern und Bäuerinnen, Schmuggler, Pfarrer und noch etliche mehr. Es wird mystisch und geheimnisumwoben, spannend und unterhaltsam! Manches stimmt auch nachdenklich, wie beispielsweise in »Die schlaue Agnes« und »Jack, der Riesentöter«. Übernatürliches trifft mit Alltägliches zusammen. Zwei Sagen, »Der König von Preußen« und »Der seltsame Pfarrer von Warleggan«, beruhen auf historisch belegte Vorkommnisse. Die anderen Sagen sind Überlieferungen, wie viel vor langer Zeit wirklich passierte, weiß niemand! Und angeblich soll manch Seltsames auch heute irgendwo versteckt und zu hören sein! »Niemand weiß, wo Avalon liegt. Nur die Auserwählten kennen den Weg durch den Nebel.« Zitat aus dem Buch, Seite 42 (Sage »Die Macht von Avalon«) Jede Geschichte hat ihren eigenen Reiz und hat mir sehr gut gefallen! Drei Lieblingssagen habe ich trotzdem! »Das Tal der Piskies«, die sich in Lamorna Cove ereignete. Piskies, kleine gerissene Kobolde, sollen die Menschen sehr gern ärgern! Wiederum sollen sie auch manchmal den Menschen Glück bringen! Ob das stimmt? ;) Die Sage »Die Macht von Avalon«, die in Tintagel spielte, hat mich ebenfalls fasziniert! »Das Spiel der ewigen Verdammnis« (Handlungsort Minious) war sehr gruselig! Zwölf sehr interessante, mystische und unterhaltsame Sagen aus Cornwall! Leseempfehlung! Zusätzlich auch ein besonderer Reiseführer! Sollte ich irgendwann mal nach Cornwall reisen, muss das Buch unbedingt mit! 5 Sterne

Magisches Cornwall

Mareike Kollenbrandt aus Titz am 27.03.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Von jeher war ich ein großer Anhänger der Sagenwelt. Dieses Buch versammelt zwöf der schönsten Sagen Cornwalls. Und Cornwall hat mehr zu bieten als die berühmte Artussage. Es gab Riesen, Meerjungfrauen, edle Ritter und arme Tagelöhner. Und über allem schwebt etwas Magisches. Anbei gibt es eine Karte, mit deren Hilfe man die Orte des Geschehens nachvollziehen kann.

Magisches Cornwall

Mareike Kollenbrandt aus Titz am 27.03.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Von jeher war ich ein großer Anhänger der Sagenwelt. Dieses Buch versammelt zwöf der schönsten Sagen Cornwalls. Und Cornwall hat mehr zu bieten als die berühmte Artussage. Es gab Riesen, Meerjungfrauen, edle Ritter und arme Tagelöhner. Und über allem schwebt etwas Magisches. Anbei gibt es eine Karte, mit deren Hilfe man die Orte des Geschehens nachvollziehen kann.

Unsere Kund*innen meinen

Sagen aus Cornwall

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sagen aus Cornwall