Der Verstoßene / Balck Dagger Bd.30

Black Dagger 30 - Roman

BLACK DAGGER Band 30

J. R. Ward

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Der Verstoßene / Balck Dagger Bd.30

    Heyne

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Liebe zwischen der Auserwählten Layla und dem Verräter Xcor droht die Bruderschaft der Black Dagger zu spalten. Doch selbst wenn es einen Weg für die beiden geben könnte – der Preis dafür ist zu hoch. Denn als ein uralter und gefährlicher Feind nach Caldwell zurückkehrt und ein neuer Feind aus den Schatten tritt, ist nichts mehr sicher in der Welt der Vampire. Nicht einmal mehr wahre Liebe … oder Schicksale, die einst in Stein gemeißelt schienen.

Produktdetails

Verkaufsrang 35656
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Verlag Heyne
Seitenzahl 384
Maße (H) 18,8/12,2/3 cm
Gewicht 310 g
Originaltitel The Chosen - Black Dagger 15 (Part 2)
Übersetzer Corinna Vierkant-Ensslin
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31894-6

Weitere Bände von BLACK DAGGER

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Black Dagger ist quasi die Mutter aller Vampirgeschichten, nach Dracula versteht sich. Ich habe einen anderen Roman der Autorin gelesen und bin so "über diese Reihe gestolpert". Es hat mich sofort gepackt, düster und spannend, aber auch romantisch und lustig, absolut lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
5
0
0
0

wow...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 22.08.2021

Die Liebe zwischen der Auserwählten Layla und dem Verräter Xcor droht die Bruderschaft der Black Dagger zu spalten. Man fragt sich wie eine Liebe, das verursachen kann. Außerdem scheint der Feind zurück zu sein und plant einen Schlag gegen die Bruderschaft.  Ok, Taschentücher und eine Bratpfanne bereithalten. Denn die Bratpfa... Die Liebe zwischen der Auserwählten Layla und dem Verräter Xcor droht die Bruderschaft der Black Dagger zu spalten. Man fragt sich wie eine Liebe, das verursachen kann. Außerdem scheint der Feind zurück zu sein und plant einen Schlag gegen die Bruderschaft.  Ok, Taschentücher und eine Bratpfanne bereithalten. Denn die Bratpfanne könnte man für ein oder zwei Charaktere evtl. noch gebrauchen. Endlich kann man das so sagen Layla´s Geheimnis kommt ans Licht und sorgt für so manche Ereignisse die meinen Zorn auf gewisse Charaktere auf sich gezogen haben. Jedoch habe die sich rechtzeitig wieder eingekriegt. Leidenschaftlich, Gefühlschaos und neue Seiten von manchen Charakteren, das alles finden man in diesem Buch. Aber auch wieder einen größeren Teil an Action. Der Schluss war sehr harmonisch und humorvoll. 

Es geht spannend weiter
von Christine S. am 28.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie schon bei den anderen Bänden knüpft Band 30 nahtlos an Band 29 an und erzählt die Geschichte von Layla und Xcor weiter. Wrath hat ein Machtwort gesprochen, was das Sorgerecht der Zwillinge angeht und auch was den Waffenstillstand mit Xcor und seiner Bande betrifft. Alles sieht auf eine dauerhafte Trennung von Xcor und Layla ... Wie schon bei den anderen Bänden knüpft Band 30 nahtlos an Band 29 an und erzählt die Geschichte von Layla und Xcor weiter. Wrath hat ein Machtwort gesprochen, was das Sorgerecht der Zwillinge angeht und auch was den Waffenstillstand mit Xcor und seiner Bande betrifft. Alles sieht auf eine dauerhafte Trennung von Xcor und Layla aus. Doch die Autorin hat noch so einige Überraschungen für uns parat. Wie immer war die Story toll zu lesen und ich hatte Band 29 und 30 innerhalb von 3 Tagen durchgelesen und freu mich sehr auf weitere Bände. Allerdings ging mir Layla oft auf die Nerven, sie sah immer nur das Gute in Xcor und ignorierte komplett was er getan hatte. Ich hätte mir etwas mehr Zweifel und Vorsicht von ihr gewünscht. Auch war mir das Ende etwas zu harmonisch, eine Patschworkfamilie bedeutet immer viel Arbeit und Kompromisse.

Ein Happy End für eine verbotene Liebe?
von Stephanie Korf am 27.04.2019

Inhaltsangabe: Die Liebe zwischen der Auserwählten Layla und dem Verräter Xcor droht die Bruderschaft der Black Dagger zu spalten. Doch selbst wenn es einen Weg für die beiden geben könnte – der Preis dafür ist zu hoch. Denn als ein uralter und gefährlicher Feind nach Caldwell zurückkehrt und ein neuer Feind aus den Schatten tr... Inhaltsangabe: Die Liebe zwischen der Auserwählten Layla und dem Verräter Xcor droht die Bruderschaft der Black Dagger zu spalten. Doch selbst wenn es einen Weg für die beiden geben könnte – der Preis dafür ist zu hoch. Denn als ein uralter und gefährlicher Feind nach Caldwell zurückkehrt und ein neuer Feind aus den Schatten tritt, ist nichts mehr sicher in der Welt der Vampire. Nicht einmal mehr wahre Liebe … oder Schicksale, die einst in Stein gemeißelt schienen. Das Cover ist im typischem Black Dagger Styl gestaltet: flatternde Fledermäuse für Vampire, der Mann soll vermutlich Xcor darstellen, die grüne Farbe ist gut lässt mich aber immer an Arrow denken. Man wird mitten in eine Geschichte geschmiessen, da dies der zweitel Teil von Band 29 ist. Die deutsche Splittung des englischen Originals macht sich hier wieder deutlich bemerkbar. Wieder wird die Geschichte aus mehreren Sichtweisen erzählt, die am Ende zu einem großen Ganzen führen. Parallele bzw sich kreuzende Handlungsstränge, unerwartete Wendungen und packende Situationen. Ich war wiedermal komplett in der Bruderschaft versunken und fieberte mit Layla und Xcor mit. Hier kam weniger Eroik auf, aber dafür wieder mehr tiefgehende Gefühle und actiongeladene Kämpfe. Jedoch merkte man auch hier wieder wie die Geschichte um Layla und Xcor etwas verdrängt wurde. 2 weitere Paare tauchen hier auf und diese Geschichten schienen manchmal mehr herrauszustechen als die eigentliche Story. Das finde ich sehr schade, den ich denke das man bei Layla und Xcor noch etwas mehr hätte rausholen können... Jedoch hat J.R.Ward nicht an unterwarteten Wendungen gespart, mehr als einmal saß ich geschockt vor dem Buch und musste weiterlesen, konnte es kaum aus der Hand legen. Ich kann manche Sachen immer noch nicht richtig einordnen und hoffe das dies in den Folgebänden mehr erklärt wird bzw ausgearbeitet wird. J.R.Ward zieht ihre Grundidee immer weiter durch, aber schafft es trotzdem jedes Mal mich aufs neue zu Fesseln und ich merke einfach immer wieder wie diese Reihe süchtig macht. Es ist zwar leichter Lesestoff der jetzt nicht viel zum Nachdenken anregt, aber trotzallem sind die Emotionen überwältigend. Ich kann jedem nur diese gesamte Reihe ans Herz legen der Romantik mit Fantasie gepaart mag!


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2